Archiv für den Monat: Juli 2005

Geräucherte Forelle mit Couscous-Salat

Und noch’n Salat.
Ein Blick in meinen Vorratsschrank ergab, das da noch Couscous herumstand. Da Bulgur dem Couscous ähnlich im Aussehen, Geschmack und auch in der Anwendung ist, stand dem Testen des

Geräucherte Forelle mit Couscous-Salat

Geräucherte Forelle mit Couscous-Salat

nichts mehr entgegen.

Ich habe das englische Originalrezept ein wenig abgewandelt. Leider musste ich wegen der Schneckenplage wieder einmal auf Kräuter aus dem eigenen Garten verzichten.

Auch dieser Salat fällt in die Kategorie: Einfach lecker und das von mir, ansonsten eher Fischvermeider.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.98.4

Titel: Geräucherte Forelle mit Couscous-Salat Button Englisch
Kategorien: Salat
Menge: 4 Portionen

100 Gramm Couscous
1 Zitrone, der Saft
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 Essl. Olivenöl
6-8 Tomaten, reif, halbiert, entkernt, gewürfelt
4 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
50 Gramm Petersilie, gehackt
4 Stängel Pfefferminze, die Blätter in feine Streifen
— geschnitten
4 Forellenfilets, geräuchert, ohne Haut, entgrätet
3 Essl. Griechischer Joghurt
1 Teel. Dill, gehackt
Zitronenpfeffer
Salz

============================== QUELLE ==============================
abgewandelt nach einem Rezept im
GoodFood Magazine, August 2005
— Erfasst *RK* 31.07.2005 von
— Ulrike Westphal

Den Couscous nach Packungsanweisung mit Gemüsebrühe zubereiten und
abkühlen lassen.

Für das Dressing den Zitronensaft, Knoblauch und Olivenöl zusammen
verschlagen und mit Zitronenpfeffer abschmecken.

Den abgekühlten Couscous in eine Salatschüssel geben, die Tomaten,
Frühlingszwiebeln, Petersilie und Minze zugeben. Das Dressing
darüber geben und alle Zutaten miteinander vermengen. Die
Forellenfilets in Stücke portionieren und vorsichtig unterheben.

In einer kleinen Schüssel den griechischen Joghurt und Dill unter
Wasserzugabe verrühren, bis eine flüssige Konsistenz erreicht ist.
Abschmecken und zum Salat zum Beträufeln reichen.

=====

Smoked trout & bulgar wheat salad

This is the original recipe from the GoodFood Magazine, Aug. 2005. My version you’ll find here smoked trout  bulgur wheat salad:

Smoked trout & bulgar wheat salad

==== REZKONV-Recipe – RezkonvSuite v0.98.4

Title: Smoked trout & bulgar wheat salad
Categories: Salad
Yield: 4 Servings

100 grams Medium bulgar wheat; 14oz
1 Lemon; juice
2 Garlic cloves, crushed
4 tablesp. Extra virgin olive oil
6-8 Ripe tomatoes, halved, deseeded and diced
4 Spring onions, finely sliced
3 x 20g packs flat leaf parsley, leaves roughly
— chopped
1 Handful fresh mint leaves, roughly chopped
400 grams Smoked trout fillets; 14oz
3 tablesp. Greek yogurt
1 teasp. Chopped dill

============================== SOURCE ==============================
GoodFood Magazine, August 2005
— Edited *RK* 07/31/2005 by
— Ulrike Westphal

1 Cook bulgar wheat according to pack instructions, and leave to
cool. Make a dressing: whisk the lemon juice, garlic and olive oil
together and season to taste.

2 Tip the bulgar wheat into a bowl, add the tomatoes, spring onions,
parsley and mint. Pour the dressing In and stir to combine. Flake
the trout into chunks – discarding skin and bone. Gently fold into
the salad.

3 Mix the yogurt and dill together in a small bowl, adding enough
water to give the consistency of pouring cream. Season to taste and
serve alongside the salad to drizzle on top.

:EASY
:10 mins work
:NO COOK
:PER SERVING:347 kcalories, protein 25g, carbohydrate 23g, fat 18g,
saturated fat 3g, fibre 2g, added sugar none, salt 2.09g

=====

Radtour und Cherry frangipane tart

heißt übersetzt  so viel wie Kirsch-Mandelcreme-Torte.

Eigentlich wollten wir heute die Kirschen  im Rahmen einer Radtour  in Steinwehr pflücken, aber das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. So gab es die Kirschen vom Markt und die geplante Radtour wurde erst einmal verschoben.

Nach dem Genuss dieses wirklich köstlichen, aber auch kalorienreichen Kuchens klarte der Himmel auf und die Radtour konnte starten. Ihr dürft nun an der knapp 30 km langen virtuellen Radtour teilnehmen:

Gestartet wurde in Kronshagen und die ersten Kalorien wurden bei der Überquerung der Levensauer Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal verbraucht.  Über die Rathmannsdorfer Schleuse, einem wirklich idyllischen Teil des Alten Eiderkanals, ging es sehr  abenteuerlich weiter. Umgestürzte Bäume und Bennnesseln erschwerten  die Bedingungen, erhöhten aber auch den Energieverbrauch. Ab Gut Projensdorf rollte es sich dann leicht immer am Kanal entlang bis zum Fähranleger  Holtenau der uns wieder auf die südliche Kanalseite brachte. Vorbei an einem Drehort für den Kieler Tatort über den Sitz der Landesregierung weiter immer am Wasser entlang bis es sich nicht mehr vermeiden lässt: Letzte „Steigungen“ bis nach Hause  mussten noch überwunden werden.

Doch endlich zur

Cherry frangipane tart

Cherry frangipane tart

Der Knetteig wird „blind“ vorgebacken, dann mit der Mandelcreme  und zum Schluss werden die Kirschen auf den heißen Kuchen gegeben und glasiert. Ich habe keine 23 cm Tarteform, aber die im Rezept angegebenen Mengen reichen locker für meine beiden 20 cm Tarteformen mit herausnehmbaren Boden.

Im Rezept wird vorgeschlagen, das ganze mit Crème fraîche zu genießen. Das kann ich nur unbedingt empfehlen. Da der Kuchen relativ süß ist, entsteht mit der Crème fraîche eine angenehme süß-saure Geschmackskombination.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.98.4<
Titel: Cherry frangipane tart
Kategorien: Backen, Knetteig
Menge: 2 Tarte-Formen à 20 cm ø
============================= KNETTEIG =============================
    200     Gramm  Weizenmehl 405
     25     Gramm  Grieß
    100     Gramm  Butter
      1      Essl. Zucker
      1            Ei, Größe M, verschlagen

============================== FÜLLUNG ==============================
    140     Gramm  Brauner Zucker
    140     Gramm  Gemahlene Mandeln
    140     Gramm  Butter, geschmolzen
      1            Ei, Größe M
      1            Eigelb, Größe M
      2      Essl. Kirschwasser oder Armagnac

=========================== KIRSCHSCHICHT ===========================
    500     Gramm  Süß-Kirschen, entsteint
      4      Essl. Kirschkonfitüre
      2      Essl. Wasser

============================ DEKORATION ============================
                  
Weiße Schokolade,  geraspelt
                  
Crème fraîche nach Geschmack

============================== QUELLE ==============================
                  
abgewandelt nach einem Rezept aus
                  
GoodFood Magazine, August 2005
                  
— Erfasst *RK* 30.07.2005 von
                   — Ulrike Westphal

In der Schüssel der Küchenmaschine alle Zutaten für den Knetteig
unter Zugabe von Wasser verkneten, bis sich der Teig zu einem Kloß
formt. Den Teig zu 2 Kreisen formen und in Frischhaltefolie
eingewickeln im Kühlschrank für mindestens 20 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen für die Füllung den Zucker, geriebene Mandeln, Butter,
Eier und Eigelb in einer Schüssel zu einer cremigen Paste verrühren.
Das Kirschwasser oder den Armagnac unterrühren und für mindestens 20
Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 190 °C, Heißluft auf 175 °C vorheizen. Den Knetteig
auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Tarte-
Formen ** ausrollen. Mit Backpapier und Backhülsenfrüchten bedecken
und für 20 – 25 Minuten backen, das Papier nach ca 15 Minuten
entfernen, bis der Teig eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Die Mandelpaste auf beiden Böden verteilen und für weitere 25
Minuten backen, bis die Masse goldgelb und knusprig ist.

Auf dem  Kuchen sofort nach dem Backen die Kirschen in einer Schicht
anordnen. Die Kirschkonfitüre mit Wasser so lange erhitzen bis eine
geschmeidige Masse entstanden ist und diese über die Kirschen geben.
Vor dem Entfernen aus den Tarte-Formen gut abkühlen lassen.

Mit geraspelter weißer Schokolade bestreuen und mit Crème fraiche
servieren.

** Das Original-Rezept sieht die oben angeführten Menge für eine
Tarte-Form mit 23 cm ø vor. Die Teigmenge war ausreichend für 2
Tarteformen mit 20 cm ø.

=====


ZUCCHINI MELON SALAD

-==== REZKONV-Recipe – RezkonvSuite v0.98.4

Title: ZUCCHINI MELON SALAD
Categories: Salad
Yield: 4 Main-course servings.

2 medium Zucchini (3/4 lb total)
1 teasp. Salt
2 (3-inch-wide) wedges honeydew melon, seeded and
— rind removed
1 Whole smoked chicken breast (1 lb), skinned and
— thinly sliced crosswise with a knife
1 (1/2-lb) piece Parmigiano-Reggiano
1/4 cup Packed fresh mint leaves, cut crosswise into
— thin shreds
1/4 cup Extra-virgin olive oil
1/4 cup Fresh lime juice
Special equipment: an adjustable-blade slicer

============================== SOURCE ==============================
www.epicurious.com/recipes
— Edited *RK* 07/28/2005 by
— Ulrike Westphal

In this perfect no-cook dish you can substitute crumbled bacon for
the chicken or just omit the meat altogether.

Cut zucchini crosswise diagonally into 1/8-inch-thick slices using
slicer and transfer to a colander set over a bowl. Sprinkle with
salt, tossing to coat, and let stand 5 minutes, then rinse under
cold water. Arrange in 1 layer on paper towels and pat dry.

Cut melon wedges lengthwise into 1/8-inch-thick slices using slicer.

Divide melon, zucchini, and chicken among 4 plates. Shave about one
fourth of cheese into curls with a vegetable peeler and divide curls
and mint among the 4 plates. Drizzle each plate with oil and lime
juice. Season with salt and pepper. Serve immediately.

=====

Zucchini-Melonensalat

Gestern mit dem epicurious RECIPE FLASH eingetroffen und heute auf meinem Mittagstisch, der

Zucchini-Melonensalat

Zucchini-Melonen-Salat

Ein feiner Salat, mit einem ausgewogenen fruchtig-minzigen Limettengeschmack. Und hier das von mir verwendete Rezept:
Die englische Version des Rezeptes gibt es hier.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.98.4

Titel: Zucchini-Melonen-Salat Button Englisch
Kategorien: Salat, Hauptmahlzeit, 7.5 Points
Menge: 2 Portionen

1 Zucchino, ca. 200 g
1/2 Teel. Salz
1/2 Honigmelone, ca. 560 g
60 Gramm Parmesankäse= 6 P
150 Gramm Hähnchenbrustfilet, in Scheiben, gegrillt = 3,5 P
2 Stängel Pfefferminze, in feine Streifen geschnitten
2 Essl. Olivenöl, 25 g = 5 P
2 Essl. Limettensaft
Pfeffer, schwarz, gemahlen

============================== QUELLE ==============================
abgewandelt nach einem Rezept von Gourmet:
//www.epicurious.com/recipes/recipe_views/ views/232490
— Erfasst *RK* 29.07.2005 von
— Ulrike Westphal

Den Zucchino in feine Scheiben hobeln und in ein Sieb geben. Das
Salz darüberstreuen, gleichmäßig verteilen und 5 Minuten stehen
lassen. Danach mit kaltem Wasser abspülen, die Zucchinischeiben in
einer Schicht auf ein Küchentuch geben und trocken tupfen.

Die Melone halbieren, die Kerne und Schale entfernen. Die
Melonenscheiben der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne
Scheiben scheiden.

Die Melone, Zucchinischeiben und Hähnchenfilet auf 2 Tellern
gleichmäßig verteilen. Den Käse mit einem Sparschäler oder Käsehobel
in feine Streifen hobeln und auf den Tellern verteilen.

Den Limettensaft, das Olivenöl und die Minzblätter miteinander
vermischen und über den Salat geben. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer
würzen. Sofort servieren.

=====