Archiv für den Monat: September 2006

WCC #9 ingredient from my country’s cuisine: Vintager Hotpot

For this month Weekend Cookbook Challenge #9 we should use an ingredient from our country’s cuisine. There is no Geman Cuisine, it varies from region to region. I live in the northernmost state of federation in Germany: Schleswig-Holstein. In the district Dithmarschen you’ll find Europe’s largest single area of cabbage cultivation. Finely sliced cabbage is the base material to produce Sauerkraut. This is the ingredient from my country. I bought freshly made sauerkraut on the farmer’s market and prepared

Vintager Hotpot

Vintager Hotpot

-==== REZKONV-Recipe – RezkonvSuite v1.2

Title: Vintager Hotpot Button German
Categories: Main course
Yield: 4-6 Servings

Winzertopf - Vintager hotpot

4 small Onions
300 grams Seedless green grapes
1 kg Smoked pork joint
1 sprig Rosemary, finely chopped
Pepper
3 tablesp. Vegetable oil
1 tablesp. Butter
1 tablesp. Sugar
850 grams Sauerkraut
2 Bay leaves
3-4 Allspice corns
400 ml Vegetable stock
2 tablesp. Honey
1/2 teasp. Cayenne
Salt

============================ SOURCE ============================
essen&trinken FürjedenTag

essen&trinken FürjedenTag, Ausgabe November 2004, p.30
— Erfasst *RK* 24.09.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Peel onions and quarter. Wash grapes, remove from stem and dry.
Season the smoked pork joint with a little rosemary and ground
pepper. Heat oil in a roasting tin and roast the smoked pork joint
from all sides until golden brown. Remove from tin. Sautè the onions
and the grapes for 1 – 2 minutes. Remove onions and grapes. Melt
butter and sugar in the roasting tin.

2. Add sauerkraut, bay leaves and allspice and the vegetable stock.
Set the smoked pork on the kraut and cover. Cook for 30 minutes in
the preheated oven at 200 °C (fan 180 °C) in the middle of the oven.

3. Mix together the remaining rosemary, honey and cayenne. After 30
minutes coat the joint with the honey mixture. Cook another 5-10
minutes uncovered. Remove from oven, cut the smoked pork into slice
and keep warm . Bring the sauerkraut to a simmer, season with pepper
and salt*. Add the grapes and warm.

Serve kraut and smoked pork slices and enjoy.

: Preparation: 50 Minutes

* Be careful with salt, the smoked pork joint is already salted.

=====

Winzertopf

Im Landkreis Dithmarschen befindet sich das größte geschlossene Kohlanbaugebiet Europas. Die Ditmarscher feiern dies mit den Dithmarscher Kohltagen. Für die Weekend Cookbook Challenge #9 war ein Gericht mit einer Zutat aus meinem Land zu kochen. Was lag da näher als zu Sauerkraut vergorenen Weißkohl für einen

Winzertopf

Winzertopf - Vintager hotpot

zu verwenden.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Winzertopf Button Englisch
Kategorien: Hauptgericht
Menge: 4-6 Portionen

Winzertopf - Vintager hotpot

4 klein. Zwiebeln
300 Gramm Grüne Trauben
1 kg Magerer Kasselerrücken (ausgelöst)
1 Teel. Getrockneter Rosmarin (zerstoßen)
Pfeffer
3 Essl. ÖL
1 Essl. Butter
1 Essl. Zucker
850 Gramm Sauerkraut, 1 Dose
2 Lorbeerblätter
3-4 Pimentkörner
400 ml Gemüsebrühe
2 Essl. Honig
1/2 Teel. Cayennepfeffer
Salz

============================ QUELLE ============================
essen&trinken FürjedenTag

essen&trinken FürjedenTag, Ausgabe November 2004, p.30
— Erfasst *RK* 24.09.2006 von
— Ulrike Westphal

Da wird Ihnen warm ums Herz: mit Honig verfeinertes Kasseler auf
Sauerkraut mit Weintrauben

1. Zwiebeln schälen und vierteln. Trau-ben waschen, abzupfen und
trocknen. Kasselerrücken mit etwas Rosmarin und Pfeffer würzen. In
einem Bräter Öl erhitzen, Kasseler rundum goldbraun braten und
herausnehmen. Zwiebeln und Trauben 1-2 Min. anbraten, heraus-nehmen.
Butter und Zucker im Bräter schmelzen lassen.

2. Sauerkraut, Lorbeer und Piment zuge-ben. Gemüsebrühe zugießen.
Kasseler aufs Kraut setzen und zugedeckt im vor-geheizten Ofen bei
200 °C (Umluft 180 °C) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. garen.
Honig, restlichen Rosmarin und Cayennepfeffer vermischen. 3 Nach 30
Min. die Honigmischung auf das Kasseler streichen. Noch weitere 5-10
Min. ohne Deckel im Ofen garen. Aus dem Ofen nehmen, Kasseler in
Scheiben schneiden und warm stellen. Das Sauerkraut aufkochen lassen,
mit Salz und Pfeffer würzen. Die Trauben untermischen und erwärmen.
Kraut und Kasseler zusammen servieren.

* Zubereitungszeit: 50 Minuten
*Pro Portion (bei 6): 36 g E, 19 g F, 15 g KH = 377 kcal (1581 kJ)

=====

Bulgur-Tomaten-Salat

Die wirklich letzten Tomaten aus unserem Garten habe ich zu einem

Bulgur-Tomaten-Salat

Bulgur-Tomaten-Salat

verarbeitet.

Der Salat schmeckt noch nach Sommer. Die Temperaturen hier oben sind tagsüber tatsächlich noch sommerlich, nur die Tage sind doch schon erheblich kürzer.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Bulgur-Tomaten-Salat
Kategorien: Stern, Türkei, Bulgur, Salat
Menge: 6-8 Personen

1 Zwiebel
5-6 Essl. Olivenöl
250 Gramm Bulgur
500 ml Heiße Gemüsebrühe (gekörnte Brühe)
4-6 Tomaten
200 Gramm Fetakäse
3-4 Essl. Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Rote Zwiebeln
1 Bund Glatte Petersilie

============================ QUELLE ============================
Stern 18.07.2001
— Erfasst *RK* 12.11.2005 von
— Uwe F. W. Ewert

1. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. 1-2 EL Öl bei mittlerer Hitze
heiß werden lassen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Bulgur zu
den Zwiebelwürfeln geben und weitere 1-2 Minuten unter Rühren
dünsten, dann mit der heißen Brühe auffüllen, sodass der Bulgur
bedeckt ist. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ausquellen, dann
abkühlen lassen.

2. Inzwischen die Tomaten waschen, vierteln, Strunk herausschneiden,
entkernen und würfeln. Fetakäse würfeln. Aus Zitronensaft, 4 EL Öl,
Salz und Pfeffer eine Salatsauce rühren. Die Petersilie waschen,
trockentupfen, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

3. Bulgur mit einer Gabel auflockern. Die roten Zwiebeln abziehen,
fein würfeln und zusammen mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel
mischen. Kurz durchziehen lassen und servieren.

=====

Special WHB Tell Us Your Very Favorite Herb: Parsley

Parsley

Photo courtesy of Gernot Katzer’s Spice pages

There is no doubt My Very Favorite Herb is parsley. This herb is versatile.

You can use the leaves and the root. The flat-leaved parsley has a better taste, the curley-leaved parsley has a milder taste and is often used for garnishing. I always use the flat-leaved parsley as a substitute for cilantro and in all dishes it worked well. I have to admit, I only like the coriander seed, but the cilantro leaves could remind of parsley, but the taste doesn’t.

For the WHB #51 I replaced the mint with parsley and got Courgette, potato & parsley frittata. Parsley was great in this. If you serve green beans you accompany them with savory, but parsley does it also very well for a typical dish from northern Germany: Birnen, Bohnen and Kassler – Pears, beans and smoked pork chops. I searched my blog for parsley and got 14 dishes where I used parsley and 17 for Petersilie. I used it in German dishes and oriental style dishes.

I’ve featured parsley for the WHB #25 with Parsley Potatoes.

Parsley Potatoes 002
I love this very simple dish since my childhood which is the best recipe to enhance the taste of parsley.

Linguine mit Zitrone, Schinken und Erbsen

Die Kaffeebohne beschreibt das Essen mit Kindern. Auch ich habe ja schon einiges berichtet, aber seit dem der Gemüsemuffel und ich den Speiseplan verbindlich festlegen, gibt es kaum noch Grund zur Klage. Die Bedingung: Es muss immer Gemüse oder Obst dabei sein, die Menge bestimmen wir abwechselnd. So werden mit Begeisterung die Zeitschriften durchforstet und Rezeptvorschläge gemacht. So zum Beispiel

Linguine mit Zitrone, Schinken und Erbsen

Linguine mit Zitrone, Schinken und Erbsen

Der Hauch von Zitrone mit der Säure aus der Crème fraîche geben dem Gericht eine interessante Geschmacksrichtung.

Das Rezept gibt es hier.