Archiv für den Monat: Oktober 2008

Selleriepüree-Auflauf mit Schafskäse und Lammhack

Von der Sellerieknolle für die Selleriesuppe mit Roquefort Toasts waren noch ca. 500 g übrig, die ich zu

Selleriepüree-Auflauf mit Schafskäse und Lammhack

©Selleriepüree-Auflauf mit Schafskäse und Lammhack 002

verarbeitet habe. Schleswig-Holstein is(s)t lecker, denn für das Gericht habe ich nur regionale, d.h. in Schleswig-Holstein hergestelle Produkte verwendet. Statt des krümeligen Schafskäse habe ich halbfesten Schafskäse vom Milchschaf-Hof Solterbeck genommen, der gefällt mir und den jungen Herren sehr gut zum Überbacken. Eine sehr wohlschmeckender Auflauf.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Selleriepüree-Auflauf mit Schafskäse und Lammhack
Kategorien: Auflauf
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 kg   Kartoffeln, Ulrike: Gunda
450 Gramm   Knollensellerie; ca.
      Salz, Pfeffer, Muskat
1 groß.   Möhre
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1-2 Essl.   Öl
500 Gramm   Lammhack
      (ersatzw. Rinderhack)
1 Pack.   (370 g) stückige Tomaten mit Kräutern
200 ml   Milch
2 Essl.   Butter Fett für die Form
100 Gramm   Schafskäse
2-3 Stiele   Thymian

Quelle

  LECKER, Kochen & Genießen, November 2008
  Erfasst *RK* 31.10.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zugedeckt in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen.

2. Möhre schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin grob krümelig braten. Zwiebel, Knoblauch und Möhre ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten unterrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Kartoffeln und Sellerie abgießen. Milch und Butter zugeben, alles zerstampfen. Mit Salz und Muskat würzen.

4. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Eine Auflaufform fetten. Püree hineingeben, Hackmasse darauf verteilen. Käse darüberbröckeln. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und darüberstreuen.

©Selleriepüree-Auflauf mit Schafskäse und Lammhack 001

Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

:Zubereitungszeit:ca. 1 1/2 Stunden
:Schwierigkeitsgrad: ganz einfach
:Portion ca. 1,90
:Nährwert pro Portion ca. 510 kcal · E 36 g · F 21 g · KH 41 g

=====

AddThis Social Bookmark Button

Daring Bakers: Bake Your Pizzas Like A Real Pizzaiolo

pink_db
Rosa of
Rosa’s Yummy Yums hosts this month Daring Baker’s Challenge on her own after Sher’s sudden death. So The Daring Bakers dedicate this challenge to Sher. We are baking pizza this month using the Basic Pizza Dough recipe from The Bread Baker’s Apprentice, which can be found here.

The two young gentlemen had already autumn holiday while their father was in Munich and I had to work. I prepared the dough for three pizzas the evening before eating and when I came from work we topped the pizzas, everyone to his taste.

Bake Your Pizzas Like A Real Pizzaiolo

The recipe was easy, I used a mixture of 80 % wheat flour Type 405 and Manitoba flour. We were not perfect in tossing our pizza, we used the „pull out“ method.

Enjoy more pizzas visiting the Daring Bakers blogroll.

Tuesdays with Dorie: Chocolate-Chocolate Cupcakes

©Schokoladen-Cupcakes
This week’s recipe on page 215-217 from Baking: From my home to yours: Chocolate-Chocolate Cupcakes has been chosen by Clara of I Heart Food4Thought.

Until Sunday we spent our vacation in Saxony, a country with a long coffee culture. We had coffee from real Meissen porcelain and enjoyed a lot of baked goods with it. Like last week I prepared the Chocolate-Chocolate Cupcakes in advance. In Northern Germany the Reformation Day is more common than Halloween, so no special decoration.

For the recipe visit Clara of I Heart Food4Thought and enjoy more Chocolate-Chocolate Cupcakes visiting the blogroll at the Tuesday’s With Dorie website.

Pages: 1 2


COMMENTS
ADD COMMENT

Dienstags mit Dorie: Schokoladige Schokoladen-Cupcakes

TWD
Click here for the posting in English.

Das Rezept dieser Woche hat Clara von I Heart Food4Thought von Seite 215 – 217 aus Baking: From my home to yours ausgewählt: Schokoladige Schokoladen-Cupcakes.

Inzwischen sind wir von den Kaffee-Sachsen zurückgekehrt und haben Kaffee von echtem Meißner Porzellan genossen. Interessant ist die Interpretation des Begriffes Bliemch’ngaffee durch die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meißen. In früheren Zeiten war es durchaus üblich, den heiß gebrühten Kaffee zum Abkühlen in die Untertasse zu schütten. Die Blümchendekore waren auch bei starkem Kaffee durch den geringen Flüssigkeitsstand sichtbar. So bedeutet angeblich Blümchenkaffee nichts anderes als Kaffeegenuss aus edlem Porzellan, das sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts nicht jeder leisten konnte. Selbstverständlich haben wir uns durch verschiedene Gebäckspezialitäten wie die Eierschecke, Reformationsbrot, Kirmeskuchen und Quarkkeulchen durchprobiert. Diese schokladigen

Schokoladen-Cupcakes

©Schokoladen-Cupcakes

habe ich noch vor den Ferien fertiggestellt. Einfach schokoladig und lecker!

Das vollständige Rezept gibt es bei Clara von I Heart Food4Thought, für die Freunde der Waage die Zutaten in metrischen Maßen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schokoladige Schokoladen-Cupcakes
Kategorien: Backen, Muffins
Menge: 12 Stück

Zutaten

H CUPCAKES
125 Gramm   Weizenmehl Type 550
20 Gramm   Kakaopulver
1/4 Teel.   Backpulver
1/4 Teel.   Natron
1/4 Teel.   Salz
115 Gramm   Butter
150 Gramm   Zucker
1     Ei Größe M
1     Eigelb Größe M, 20 g
1/2 Teel.   Vanilleextrakt
60 ml   Buttermilch
60 Gramm   Schokolade, 70 % Kakaoanteil
H GLASUR
85 Gramm   Schokolade
10 Gramm   Puderzucker
30 Gramm   Butter

Quelle

  Dorie Greenspan: Baking, From my home to yours
  ISBN978-0-618-44336-9
  Erfasst *RK* 26.10.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Backtemperatur: 175 °C

=====

Pages: 1 2

Suppe der Woche: Selleriesuppe mit Roquefort Toasts

Sie hat sich nicht nur einen neuen Backofen sondern auch einen Slow Cooker zugelegt, wie hier zu lesen war. Da kann ein erprobtes Rezept ja nicht schaden. Die

Selleriesuppe mit Roquefort Toasts

©Selleriesuppe mit Roquefort Toasts

kocht sich fast ganz von allein und hat einen feinen Selleriegeschmack, die Käsetoasts waren bei den Kindern der Hit. Ich habe die Suppe gestern Abend vorbereitet und mit kalter Gemüsebrühe aufgegossen und den Keramikeinsatz über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Heute Morgen habe ich den wieder in den Slow Cooker gestellt und den Slow Cooker mit der Zeitschaltuhr angestellt. Eine prima Sache!

Selleriesuppe mit Roquefort Toasts

Menge:6 Portionen

Langsam gekochte Selleriesuppe mit knuspigem Edelschimmel-Toast.

Zutaten:

  • 1 Essl. Sonnenblumenöl
  • 1 groß. Zwiebel
  • 25 Gramm Butter
  • 625 Gramm Sellerie, geschält und gewürfelt
  • 750 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe, heiß
  • Salz
  • Pfeffer
  • FERTIGSTELLUNG

  • 300 ml Milch
  • 12 Scheiben Baguette o.ä
  • 100 Gramm Roquefort, zerkrümelt
  • 150 ml Crème double
  • 1 klein. Bund Schnittlauch

QUELLE

Bild *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Slow Cooker (Pyramid Paperbacks)Bild *
ISBN 978-0-600-61761-7

ZUBEREITUNG

  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin in etwa 5 Minuten glasig anschwitzen. Die Butter und Selleriewürfel zufügen und weitere 5 Minuten mitgaren.
  2. Das Gemüse in den Keramikeinsatz des Slow Cookers geben, die Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz durchrühren und den Deckel aufsetzen. Auf „low“ etwa 6 – 7 Stunden erhitzen.
  3. Um die Suppe fertigzustellen die Suppe entweder mit dem Pürierstab zerkleinern oder aber das Gemüse in Portionen in einem Blender portionsweise zerkleinern bis eine gleichmäßige homogene Masse entstanden ist. Die Masse wieder zurück in den Slow Cooker geben, die Milch zufügen und für 15 Minuten wieder erwärmen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Brotscheiben von beiden Seiten toasten, mit dem Käse bedecken und diesem unter dem Grill bis zur Blasenbildung schmelzen lassen. Die Crème double in die Suppe rühren und die Hälfte des in Röllchen geschnittenen Schnittlauches zugeben. In Portionsschalen abfüllen und mit Käsetoasts und Schnittlauch garnieren.

Topfgröße: 3,5 L; Ulrike: Rival Crock-Pot, 3.5 LiterBild *
Gesamtzeit: 7 Stunden 30 Minuten
Vorbereitungszeit:30 Minuten
Koch-/Backzeit: 6,5 – 7 Stunden auf „LOW“

*=Affiliate-Link zu Amazon