Archiv für den Monat: Januar 2010

Reloaded: Bratenbrot – Mischbrot 50/50 im Backrahmen

Beim „Lecker“-Blogger-Treffen in Hamburg im letzten Jahr haben Chaosqueen und ich uns über das Backen mit dem Ahornholzbackrahmen ausgetauscht.In dem großen 36 x 33 x 10,5 cm Backrahmen kann Frau zwar vier Brote gleichzeitig backen, aber 2,5 kg Backrahmen + Backblech und bis zu 6 kg Teig werden bei 200 °C ganz schön schwer. Die Chaosqueen hatte schon Zeichnungen für kleinere Backrahmen parat, die sich in dem großen Backrahmen aufbewahren lassen. Herr Nachbar, seines Zeichens Tischlermeister, wollte sich der Sache annehmen. Aber gut Ding will viel Weile haben.

Am Mittwoch war es endlich soweit: Herr Nachbar überreichte mir den ersten Prototypen der mittleren Größe:

©The making of Bratenbrot im mittleren Backrahmen 001

Wie es der Zufall wollte, hatte Chaosqueen sich auch gerade nach dem Stand der Dinge erkundigt. Dieser Prototyp ist erst einmal nur geschraubt, weil der Meister wissen wollte, wie sich das Teil nun so macht. Auf jeden Fall passt es in den käuflich erworbenen Backrahmen.

©Backrahmen verschachtelt

Ich habe den Rahmen feucht abgewischt und mit Pflanzenöl – in diesem Falle Rapskernöl – reichlich eingeölt.

©The making of Bratenbrot im mittleren Backrahmen 002

Auf diesen Backrahmen passt die große Mörderduschhaube perfekt.

©The making of Bratenbrot im mittleren Backrahmen 006

Da der Backrahmen nur verschraubt und nicht verzahnt war, hat er sich erwartungsgemäß verzogen, auch nach dem Abkühlen blieb die Lücke.

©The making of Bratenbrot im mittleren Backrahmen 008

Aber das ist ja nur noch eine Frage der Verzahnungs-Technik. Herr Nachbar hat sich mir gegenüber noch nicht geäußert, was so ein Backrahmen kostet, wenn Mann/Frau in käuflich erwerben würde. Ich bezahle in Form von selbst gebackenen Broten. Auf jeden Fall hat er noch genügend Holz da, das er auch losschlagen möcht. Bei Interesse: email an ostwestwind AT yahoo DOT de, ich leite das weiter

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bratenbrot – Mischbrot 50/50 im Backrahmen 17,5 x 33 x 10 cm
Kategorien: Backen Sauertei, Hefe
Menge: 2 Brote à ca. 850 g

©The making of Bratenbrot im mittleren Backrahmen 009

Zutaten

H SAUERTEIG
20 Gramm   Roggensauerteig, 100 % Hydratation
90 Gramm   Roggenmehl Type 997
90 Gramm   Wasser
H TEIG
      Sauerteig, die gesamte Menge
500 Gramm   Weizenmehl Type 550
400 Gramm   Roggenmehl Type 997
20 Gramm   Salz
5,6 Gramm   Trockenhefe; 2 Teel. entspricht 20 g
      — Frischhefe
650 ml   Wasser ca
  Erfasst *RK* 28.01.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Zutaten für den Sauerteig vermischen und ca. 16 h bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Für den Teig alle Zutaten gut miteinander verkneten. Ulrike: Den Teig 8 min KitchenAid Stufe 1, 4 min KitchenAid Stufe 3 kneten.

Teigruhe: 30 Minuten

Den Backrahmen auf ein gut gefettetes Lochblech stellen.

Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten, halbieren und zu einzelnen Laiben formen. Jeden Teigling an den Seiten fetten und in den Backrahmen setzen. Die Oberseite mehlen und abgedeckt gut aufgehen lassen.

Die Teiglinge rautenförmig einschneiden und das Blech samt Backrahmen in den auf 250°C vorgeheizten Ofen schieben – untere Schiene.

Nach 10 Minuten Backzeit die Temperatur auf 190°C reduzieren und die Brote in 60 Minuten fertig backen.

Das fertig gebackene Brot ohne Backrahmen auf einem Gitter auskühlen lassen.

=====

AddThis Social Bookmark Button

Grüner Nudelauflauf mit Mozzarella

Es gibt 3 Sorten Cremesaucenpampe der Marke „Magische Peitsche“: Gartenkräuter, Tomate mediterran und Zwiebel mit Lauch. Mit dem entzauberten Gartenkräuterbecher habe ich den → aromatisch-Fruchtiger Auflauf „Feta-Orange“ hergestellt, nun habe ich mich der Sorte Tomate mediterran angenommen. Die Zutaten des Originals:

Wasser, Zwiebeln, Tomatenmark (14%), pflanzliches Öl, Sahnepulver, modifizierte Stärke, sonnengetrocknete Tomaten (2.3%), Basilikum, Speisesalz, Zucker, Milcheiweißzubereitung, Knoblauch, Säuerungsmittel Milchsäure, Stärke, Hefe-Extrakt, Verdickungsmittel Xanthan, Gewürze, Aroma, Karotten. ENTHÄLT MILCH.

waren Orientierung für meinen Nachbau. Damit hat Sohn No. 2 heute Mittag einen wohlschmeckenden

Grüner Nudelauflauf mit Mozzarella

©Grüner Nudelauflauf mit Mozarella 002

zubereitet. Den Nachbau der mediterranen Auflaufsauce habe ich schon gestern Abend zubereitet, der beste Ehemann von allen hielt das übrigens für eine Suppe. Nach Schulschluss hat Sohn No. 2 das Rezept ab Punkt 2 befolgt und als ich nach Hause kam, duftete es schon verführerisch in der Küche. Ein leckerer Auflauf, der aber auch ohne Tüte bzw. Becher schnell herzustellen ist.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüner Nudelauflauf mit Mozarella
Kategorien: Auflauf
Menge: 3 Portionen

©Grüner Nudelauflauf mit Mozzarella 001

Zutaten

225 Gramm   Blattspinat, tiefgekühlt
150 Gramm   Nudeln, z.B. Penne; Ulrike: kurze Maccheroni
100 Gramm   Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
125 Gramm   Büffel-Mozzarella, in Würfeln
H AUFLAUFSAUCE TOMATE MEDITERRAN
1 Essl.   Öl
15 Gramm   Mehl
1 klein.   Zwiebel, gehackt
1 klein.   Zehe Knoblauch, fein gehackt
60 Gramm   Tomatenmark
60 Gramm   Tomaten in Öl, abgetropft, in feine Würfel
      — geschnitten
200 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Sahne besser 30 % Fett
      Salz
      Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
      Zucker
2 Essl.   Basilikum, gehackt
H ZUSÄTZLICH
300 ml   Wasser

Quelle

  Nach einer Idee von
  Bei uns zu Hause
  Erfasst *RK* 25.01.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Für die Auflaufsoße Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Mehl darüber streuen und so lange gerühren, bis eine sämige Paste entstanden ist. Nach und nach die Brühe zugießen und dabei ständig rühren, damit keine Klumpen entstehen. Aufkochen lassen und dann die Sahne zugießen. Tomatenwürfel, Tomatenmark und Basilikum zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das zusätzliche Wasser zugießen und nochmals kurz aufwallen lassen. Beiseite stellen.

2. Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze (Umluft: 180° C, Gas: Stufe 4) vorheizen. Spinat nach Packungsanweisung auftauen und gut ausdrücken.

2. Rohe Nudeln, Erbsen, Spinat, Mozzarella, mediterrane Auflaufsoße mit zusätzlichen 300 ml Wasser in einer Schüssel vermischen.

3. Masse in eine mittelgroße Auflaufform geben und für ca. 40 Min. im Backofen garen, bis die Nudeln gar sind und die Kruste goldbraun ist.

* Natürlich können Sie auch bereits gekochte Nudeln verwenden: 400 g Nudeln, Erbsen, Spinat, Mozzarella und mediterrane Auflaufsauce mit nur 100 ml zusätzlichem Wasser mit dem Auflauf vermischen und den Auflauf ca. 30 Minuten garen.

=====

AddThis Social Bookmark Button

Blaubeer-Pancakes

Der beige-gelbe Verwandte von grün-gelb hält nicht nur für Waffeln (→ hier ohne Tüte hergestellt) sondern auch für Pfannkuchen und American Pancakes eine Shaker-Flasche bereit. Dabei ist es doch kinderleicht, Pfannkuchen bzw. Pancakes herzustellen. Sohn No. 2, der sich bereits das 2. Jahr Teenager nennen darf und somit gerade dem Kindesalter entwachsen ist, hatte Appetit auf selbige und hat sie uns zubereitet. Das Rezept der

Blaubeer-Pancakes

©Blaubeer-Pancakes 002

hat er sich aus der aktuellen Ausgabe des Good Food Magazines ausgesucht. Wirklich fluffig und lecker.

Womit der Kochnachwuchs im Hause Küchenlatein erneut bewiesen hat, wer lesen kann, kann auch kochen Pfannkuchen ohne 215 g Fertigpulver im Shaker zubereiten. Reduziert auch den Abfallberg.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Blaubeer-Pancakes
Kategorien: Pfannkuchen, Eierspeise
Menge: 20 Stück

Zutaten

250 Gramm   Weizenmehl Type 405
2 Teel.   Backpulver
1 Teel.   Natron
75 Gramm   Zucker
2     Eier, Größe M
85 Gramm   Butter, geschmolzen
300 ml   Milch
300 Gramm   Blaubeeren, um diese Jahreszeit TK
H ZUM SERVIEREN
      Honig
      Joghurt

Quelle

  BBC Good Food Magazine, Februar 2010
  Erfasst *RK* 26.01.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Mehl, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben. Den Zucker zufügen und eine Mulde in der Mitte formen. Eier, geschmolzene Butter und Milch zu den trockenen Zutaten geben und nur so stark verrühren, bis sich die Zutaten gerade verbunden haben. (Wer den Teig dünner möchte, fügt mehr Milch hinzu.

2. Vorsichtig die Blaubeeren unterheben, dabei ein paar zur Dekoration übrig lassen. Eine Bratpfanne mit Butter oder Öl auspinseln und erwärmen. Ein paar Kleckse Teig in die Pfanne geben und auf kleiner Flamme backen, bis auf der Oberseite Blasen erscheinen.

©Blaubeer-Pancakes 001

3. Pfannkuchen wenden (vorsichtig). Auf einen Teller geben und mit einem Tuch zum warmhalten abdecken, während die restlichen Pfannkuchen gebacken werden.

Noch warm mit Blaubeeren, Joghurt und Honig nach Geschmack servieren.

=====

AddThis Social Bookmark Button

Kartoffelknödel halb & halb

In Schleswig-Holstein sind Kartoffelklöße nun nicht gerade die gängige Beilage, die gibt es bei uns selten. Auch für Kartoffelklöße hält die Industrie die entsprechenden Tüten bereit, besonders der bekannte Verwandte von grün-gelb. Die Herstellung von Kartoffelklößen aus gekochten Kartoffeln habe ich schon erfolgreich gemeistert, wie hier oder hier zu sehen ist. Für das gemeinsame Projekt „Kochen ohne Tüte von Foodfreak und mir habe ich mich sogar an

Kartoffelknödel halb & halb

©Kartoffelklöße halb&halb 002

herangewagt, ohne eine Tüte zu kaufen. Das Tütenpulver besteht aus Kartoffeln, Stärke, Speisesalz, Aroma, Backtriebmittel, Natriumhydrogencarbonat, Zwiebelpulver, pflanzliches Öl, Stabilisator, Farbstoff. Zugegeben, hier bringt die Tüte eine echte Zeitersparnis, da der Tüteninhalt nur 10 Minuten quellen muss, bevor die Klöße geformt werden können. Wer aber jemals im Vergleich dazu selbstgemachte Klöße gegessen hat, weiß, dass der Zeitaufwand lohnt.

Die Klöße für das Rotkohlgeschnetztelte mit Roquefort waren locker und zusätzlich noch gefüllt.

©Rotkohl-Geschnetzeltes mit Roquefort und Kartoffelklößen 002

Der Mehraufwand der Kloßherstellung fiel bei diesem Gericht zeitlich kaum ins Gewicht. Ich habe wieder Herrn Schuhbeck vertraut und wurde nicht enttäuscht.

Verwendet habe ich mehlige Kartoffeln der Sorte Augusta. Um das Ausflocken der Knödel zu verhindern, habe ich einfach etwas Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt gerührt und die Mischung in das Kochwasser gegeben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffelknödel halb & halb
Kategorien: Beilage
Menge: 6 Stück

Zutaten

H FÜR DIE FÜLLUNG
1 1/2 Scheiben   Toastbrot
1-2 Essl.   Butter
1 Teel.   Petersilienblätter, frisch geschnitten
H FÜR DIE KNÖDEL
1 kg   Mehlig kochende Kartoffeln
      Salz
1/2 Teel.   Kümmelsamen
2     Eigelb, Größe m
12-15 Gramm   Speisestärke, 1 schwach geh. EL

Quelle

Bild Alfons Schuhbeck, Meine bayerische KücheBild
  Erfasst *RK* 25.01.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Für die Füllung das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Toastwürfel darin bei milder Hitze goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in einer Schüssel mit der Petersilie vermischen.

2. Für die Knödel 300 g Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Kümmel weich kochen. Die Kartoffeln abgießen, möglichst heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.

3. Inzwischen die restlichen Kartoffeln waschen, schälen und auf der Gemüsereibe fein reiben. Die Kartoffelraspel auf ein Küchentuch geben, zusammendrehen und das überschüssige Wasser fest ausdrücken, dabei das Kartoffelwasser auffangen. Das Kartoffelwasser 10 Minuten stehen lassen, dabei setzt sich die Stärke am Boden ab. Das Wasser vorsichtig abgießen und die Stärke mit den Kartoffelraspeln in eine Schüssel gehen. Die durchgepressten Kartoffeln, die Eigelbe und die Speisestärke hinzufügen, mit Salz würzen und alles zu einem glatten Knödelteig vermischen.

4. Den Knödelteig, mit angefeuchteten Händen zu 6 Knödeln formen, etwas Flachdrücken, mit den gerösteten Toastwürfeln füllen und die Knödel rund und glatt formen.

©Kartoffelklöße halb&halb 001

Die Kartoffelknödel in einem Topf in siedendem Salzwasser 20 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.

=====

AddThis Social Bookmark Button

Rotkohl-Geschnetzeltes mit Roquefort und Kartoffelklößen

Zur Jahrtausendwende ist die „Revolution in Deutschlands Küchen“ vollendet, so die Folge Vom Saumagen zum Sushi. Laut „Mahlzeit Deutschland“ essen 80 % der Deutschen Tütensuppen. In jedem 2. Haushalt kommen Kuchen aus Fertigmischungen auf den Tisch und jeder 4. Deutsche macht Salatsoße niemals selbst, sondern greift zu Fertigsoßen aus dem Glas. Dagegen halten Foodfreak und ich mit unserem gemeinsamen Projekt „Kochen ohne Tüte“. Von rot-gelb gibt es eine Tüte für Spaghetti bolognese mit der sich auch

Rotkohl-Geschnetzeltes mit Roquefort

©Rotkohl-Geschnetzeltes mit Roquefort und Kartoffelklößen

zubereiten lassen lässt. Bei uns wartete nämlich noch ein Rest Rotkohl darauf, verarbeitet zu werden. Warum nicht einmal italienisch angehaucht mit Majoran und Oregano? Dazu habe ich auch noch Kartoffelklöße serviert, aber das ist ein weiterer Beitrag. Das hat uns sehr gut geschmeckt.

Zusätzlich zu den 46 g des rot-gelben Tütenproduktes aus Tomatenpulver (35,9 %), Weizenmehl, Jodsalz, Stärke, Hefeextrakt, Zucker, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Karotten, Sonnenblumenöl, Kräuter (Oregano, Majoran), Gewürze, Gewürzextrakt, pflanzliches Eiweiß, biologisch aufgeschlossen (Weizeneiweiß, Salz), pflanzliches Öl. Spuren: Eier, Milch, Sellerie, Senf werden noch 300 g Rotkohl, 250 g Rinderhuftsteak (wir hatten Schweinefilet), 50 g Roquefort, 50 g Kürbiskerne, Aceto Balsamico und 3 EL Sonnenblumenöl benötigt. Welchen Vorteil hier die Verwendung einer Tüte haben soll, erschließt sich mir – wie so häufig – nicht. Eine Zeitersparnis ist es sicher nicht, denn das Gericht benötigt mindestens 45 Minuten und ist mit Zutaten jeder durchschnittlich bestückten Küche auch ohne Tüte herzustellen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotkohl-Geschnetzeltes mit Roquefort
Kategorien: Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Rotkohl, frisch
250 Gramm   Schweineschnitzel
3 Essl.   Rapskernöl
1 Essl.   Mehl
4 Essl.   Aceto Balsamico
50 ml   Tomatensaft
225 ml   Wasser
1/2 Teel.   Oregano, getrocknet
1/2 Teel.   Majoran, getrocknet
50 Gramm   Roquefort, in Würfel geschnitten
50 Gramm   Kürbiskerne, in einer beschichteten Pfanne ohne
      — Fett geröstet
      Salz
      Zucker

Quelle

  Rot-gelbe Tütenseite
  Erfasst *RK* 24.01.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Rotkohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Schweineschnitzel in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, Fleischstreifen darin ca. 5 Min. anbraten und herausnehmen. Rotkohl in der Pfanne 15 Min. dünsten. Dann mit Mehl bestäuben, mit Aceto Balsamico, Wasser und Tomatensaft ablöschen und aufkochen lassen. Gewürze zufügen und ca. 15 Min. bei geringer Wärmezufuhr und geschlossenem Deckel schmoren lassen. Abschmecken.

Den Roquefort unter das Geschnetzelte rühren, mit den Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Als Beilage Kartoffelklöße halb&halb

:Zubereitungszeit: 45 Min.

=====

AddThis Social Bookmark Button