Archiv für den Monat: Dezember 2010

Ein kulinarischer Jahresrückblick: Kochen ohne Tüte

Das Jahr 2010 stand im Zeichen der Entzauberung von Tütchen und Becherchen, von denen die Lebensmittelindustrie uns weis machen will, dass es ohne sie nicht geht. In 8 Monaten habe ich 38 Rezepte von Tüten und Bechern ohne diese gekocht bzw. gebacken und gezeigt, es geht doch ohne Tüte.

My creation

Januar

Februar

März

April

Mai

Juli

September

Dezember

Ich wünsche allen meinen treuen Lesern einen guten Rutsch ins Jahr 2011.
Bleibt bzw. werdet gesund.
Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen. Bleibt mir gewogen

Vegetarischer Donnerstag für einen guten Zweck: Käsespätzle

Das Rezept des letzten vegetarischen Donnerstag im Jahre 2010 nimmt am Projekt Fremdkochen für den Verein Mukoviszidose e.V. der Hüttenhilfe teil. Für jedes eingereichte Rezept spendet die Hüttenhilfe 5 Euro. Diesmal ist kalorienreiche Kost angesagt, weil vielen Menschen mit Mukoviszidose Enzyme fehlen, die für die Nahrungsverwertung unerlässlich sind. Ihr Körper kann nicht genug Fette aufnehmen, dadurch müssen sie 50 Prozent mehr an Kalorien zu sich nehmen als gesunde Menschen.

Eier, Mehl, Butterschmalz, Käse und Zwiebeln ergeben kalorienreiche

Käsespätzle

Käsespätzle - handgeschabt

und diese sind sogar handgeschabt. Sohn 1 erwies sich dafür als besonders talentiert.

©Spätzle handgeschabt

Hier das Rezept, wie ich es zubereitet habe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schwäbische Kässpatzen
Kategorien: Nudeln, Käse
Menge: 1 Rezept

©Schwäbische Kässpatzen

Zutaten

2 Ltr.   Gesalzenes Wasser
5     Eier
500 Gramm   Spätzlesmehl
150 ml   Mineralwasser
300 Gramm   Emmentaler Käse, gerieben
      Salz
3     Zwiebeln
150 Gramm   Butterschmalz

Quelle

  Diverse Blogger

  Erfasst *RK* 30.12.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Aus Mehl, Eier, Wasser, Milch, Salz einen zähflüssigen Teig bereiten.

Wasser zum Kochen bringen, den Teig mit dem Schwarzwälder Spätzlebrett ins Wasser schaben.

Gegarte Spätzle schichtweise abwechseln mit dem Käse in erwärmte Schüssel geben.

Zwiebelringe in Butterschmalz bräunen und über die Kässpatzen geben. Gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

=====

Ich bedanke mich bei Cucina Casalinga, die mir ihr Rezept twitterte, an Lunch for One, die mir riet, wenn vorhanden Spätzlesmehl zu verwenden und den Kommentar: Sahne bei Käsespätzle geht mal gar nicht. Deshalb schied dieses Rezept vom schwäbischen Urgestein aus, das bestätigte auch Frau Feinschmeckerle.

Fremdkochen Mukoviszidose

Gänsebrust mit Pumpernickel-Gewürzkruste, Rotweinkraut und Karamelläpfel

In der November-Ausgabe von essen&trinken stellte Alexander Herrmann ein Rezept für Gänsebrust vor, bei dem diese quasi unter Vakuum bei niedrigen Temperaturen gegart wird und so saftig und zart bleibt, sous-vide garen für Hausfrauen sozusagen. Das Rezept versprach eine entspannte Zubereitung und so stand Gänsebrust für den 1. Weihnachtstag fest. Bei Lanz kocht verwendete Herrmann eine Brot-Gewürzkruste, die uns mehr zu sagte. Der Gatte bestellte also eine vakuumierte Gänsebrust im hitzebeständigem Beutel beim ortsansässigen Schlachter vor.

Am Heiligen Abend wurde das Teil so gegen 21 h bei 80 °C in den Backofen geschoben und sollte da so 13 h vor sich hin garen. Da hatten wir aber die Rechnung ohne unseren Backofen gemacht. Am 1. Weihnachtstag kurz vor dem Aufstehen schaltete der Backofen unter Dauergepiepe und der Fehlermeldung 55 einfach ab, weil die Küchentechnik beschloss, so lange Garzeiten sind ungewöhnlich. Der Backofen ließ sich aber sofort wieder in Betrieb nehmen und die Gans garte weiter. So konnten wir dann gegen 13 Uhr

Gänsebrust mit Pumpernickel-Gewürzkruste, Rotweinkraut und Karamelläpfel

Gänsebrust mit Pumpernickel-Gewürzkruste, Rotweinkraut und Karamelläpfel

genießen. Die Gans war wirklich sehr zart, saftig und aromatisch. Ein wohlschmeckendes Gericht, das wirklich entspannt zuzubereiten ist. Statt des Rotweinkrautes im Rezept habe ich diesen Apfelrotkohl zurückgegriffen und statt des Schwarzbrotes habe ich Pumpernickel verwendet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gänsebrust mit Brot-Gewürzkruste, Rotweinkraut und Karamelläpfel
Kategorien: Gans, Weihnachten
Menge: 4 Personen

Zutaten

H GÄNSEBRUST
1     Gänsebrust, am Knochen
200 Gramm   Schwarzbrot, Ulrike: Pumpernickel
80 Gramm   Butter, weich
1 Teel.   Lebkuchengewürz
2     Eier
      Pfeffer
      Salz
H ROTWEINKRAUT
1 Kopf   Blaukraut
0,3 Ltr.   Rotwein
0,3 Ltr.   Brühe
1/2     Apfel
1 Essl.   Schmalz
H KARAMELLÄPFEL
3     Äpfel
1 Essl.   Zucker, braun
0,1 Ltr.   Apfelsaft
1     Zitrone, unbehandelt
1 Essl.   Butter
      Pfeffer

Quelle

  Abgewandelt nach
  Alexander Hermann in
  Lanz kocht vom 12.11.2010
  essen&trinken Ausgabe 11/2010
  Erfasst *RK* 25.12.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Den Backofen auf 80 Grad Umluft vorheizen.

Gänsebrust

Die Gänsebrüste gründlich waschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und großzügig in Klarsichtfolie einwickeln. Ulrike: In der Folie vom Schlachter. Nun im vorgeheizten Backofen 12 bis 14 Stunden lang garen. Anschließend vorsichtig aus der Folie wickeln. Die Haut von dem Gänsefleisch ablösen und das Gänsefleisch vom Knochen schneiden. Die Hautstücke in feinste Würfel schneiden und zusammen mit Schwarzbrotwürfeln, der Butter, Lebkuchengewürz und Eigelben zu einer cremigen Masse verrühren. Diese nun großzügig auf die Gänsebrüste (auf die vom Knochen gelöste Seite) verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad circa 18 bis 25 Minuten knusprig werden lassen. Auf die äußere dünne Seite der Brust mehr Kruste geben. So wird verhindert, dass das schmalere Stück schneller gar ist und nicht austrocknet.

Rotweinkraut

Die äußeren Blätter des Blaukrautkopfes entfernen. Den Blaukrautkopf vierteln und den Strunk großzügig wegschneiden. In kleine Streifen schneiden und zusammen mit Rotwein, Brühe, fein geriebenem Apfel und Schmalz zu einem sämigen Rotweinkraut einkochen.

Karamelläpfel

Den Saft der Zitrone auspressen, die Schale abreiben. Die Äpfel in Segmente schneiden, die Kanten und Ecken etwas abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen und mit Apfelsaft ablöschen. Etwas Butter hinzugeben, die Äpfel hineinlegen und nun mit etwas Zitronensaft, Zitronenabrieb und Pfeffer abschmecken und die Äpfel langsam in diesen Sud einköcheln lassen.

Zum Anrichten das Kraut in die Mitte des Tellers geben, die aufgeschnittene Gänsebrust darauf setzen und die Karamelläpfel darum geben.

=====

Eierlikör-Mousse

Die Weihnachtsfeiertage sind nun vorbei, es beginnt die „Zeit zwischen den Jahren“. Zeit für eine Weihnachtsnachlese:

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für die vielen Weihnachtsgrüße und -wünsche bedanken. Ich habe mich sehr gefreut. Bitte seht es mir nach, wenn ich diese nicht persönlich erwidere, auch dieses Weihnachtsfest gestaltete sich nicht so, wie wir es uns eigentlich vorgestellt hatten. Trotzdem haben wir die Zeit miteinander genossen, das stand im Vordergrund.

Natürlich muss der Mensch auch essen und die Idee für unser Dessert lieferte das Fernsehen. Ein privater Sender berieselte uns in der Werbeunterbrechung mit einem Spot für die neuen Mousse-Kreationen vom Doktor aus Bielefeld. Unter anderem wurde die Eierlikör-Mousse beworben. Wie schön, dass der Gatte gerade den Eierlikör-Vorrat aufgefüllt hatte. Unsere

Eierlikör-Mousse

Eierlikör-Mousse

besteht nur aus 8 7 Zutaten und kommt ohne 9 Zusatzstoffe wie gehärtetes pflanzliches Fett, modifizierte Stärke, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Ester aus Mono- und Diglyceriden, Farbstoff beta-Carotin, Aroma, Carrageen und Natriumalginat aus. Wir hatten eine luftig lockere Mousse, die uns großartig geschmeckt hat. Das war wirklich ein unvergleichlich genussvolles Geschmackserlebnis mit dem gewissen Etwas, das noch nicht einmal besonders kompliziert herzustellen ist.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Eierlikör-Mousse
Kategorien: Dessert
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3 Blätter   Gelatine
2     Eier, Größe M, getrennt
      Ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote
60 Gramm   Zucker
100 ml   Eierlikör
200 Gramm   Schlagsahne, ohne Verdickungsmittel
      Nach Belieben Kakaonibs zum Verzieren

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 26.12.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Vanillemark und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes sehr cremig aufschlagen. Eierlikör tröpfchenweise unterrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 6 Esslöffel Creme einrühren und mit der restlichen Creme verrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne und Eischnee unterheben. Eierlikör- Mousse mindestens 4 Stunden kalt stellen.

=====

Das komplette Zutatenverzeichnis für das Gruselprodukt ist übrigens hier zu finden Bild. Ich kann nur jedem raten, wie der Junge in dem Werbespot, die Zutatenverzeichnisse unter die Lupe zu nehmen und die Dessert“spezialitäten“ im Regal liegen zu lassen, insbesondere diese (click) hier (click). Da vergeht mir dir Lust auf Süßes.

Season‘ Eatings: Surprise package from anywhere

2010_banner
Like 2007, 2008 and 2009 I participated in Season’s Eatings, again organized by the wonderful Katie from Thyme for Cooking. The conditions are easy: Sign in, send a gift to your partner and blog about your parcel. In sent my parcel on December 8th to California, I hope it didn’t get lost in customs transition

I got a

suprise package

Surprise package from anywhere

from Harry & David delivered by FedEx.

Wonderful exciting looking relishes and a greeting card from Judith.

Thanks Judith, we’ll enjoy it with our traditional Raclette in the holiday season. I wish I could get in touch with you personally, but this failed already two years ago.