Archiv für den Monat: Juni 2011

Vegetarischer Donnerstag: Käse & Gemüse-Nudelauflauf

Wenn meine Herren den Speiseplan für die Woche festlegen, wissen sie, dass mindestens ein vegetarisches Gericht dabei sein sollte. Offensichtlich werden dabei Nudelgerichte bevorzugt, auch diese Woche gibt es wieder einen Nudelauflauf, diesmal jedoch mit viel gesundem Gemüse.

Käse & Gemüse-Nudelauflauf

Käse & Gemüse-Nudelauflauf 002

Nudeln gehen immer!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Käse & Gemüse-Nudelauflauf
Kategorien: Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Käse & Gemüse-Nudelauflauf 001

Zutaten

1 Essl.   Öl
1     Paprika, rot, entkernt und in Stücke geschnitten
1     Paprika, gelb, entkernt und in Stücke geschnitten
1     Paprika, grün, entkernt und in Stücke geschnitten
2 Zehen   Knoblauch, fein gehackt
170 Gramm   Champignons, geviertel
500 ml   Passata
1 Teel.   Oregano, getrocknet
150 ml   Gemüsebrühe
100 Gramm   Kalamata-Oliven, entsteint
150 Gramm   Zucchini, halbiert, in ca 0,5 bm dicke Scheiben
      — geschnitten
170 Gramm   Penne
H KÄSESAUCE
1/2 Ltr.   Milch
35 Gramm   Butter
35 Gramm   Mehl
      Muskatnuss, fein gerieben
100 Gramm   Cheddar, Ulrike: Dorset Drum
30 Gramm   Brot, altbacken in kleine Stücke gerissen

Quelle

  Good Food Magazin, July 2011, p.117

  Erfasst *RK* 20.06.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Öl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen und die Paprikastücke unter rühren 5 Minuten anbraten. Champignons und Knoblauch zufügen und weitere 5 Minuten mitgaren.

2. Passata und Gemüsebrühe zufügen, dann Oregano, Oliven und Zucchini sowie reichlich Pfeffer zugeben. Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren, bis die Sauce eingedickt und das Gemüse bissfest gegart ist. Währenddessen die Pasta gemäß der Packungsanweisung zubereiten.

3. Für die Käsesauce, Milch in einen Topf gießen, Butter und Mehl hinzufügen und unter Rühren zum Kochen bringen. Mit Muskatnuss und Salz abbschmecken. Wenn die Sauce angedickt ist, von der Kochstelle nehmen und die Hälfte des Käses einrühren und schmelzen lassen.

4. Pasta abgießen, in die Tomaten-Gemüsemischung geben und umrühren. In eine große oder 4 Portionsauflaufformen geben, gut andrücken und die Käsesauce als Schicht darüber gießen. Mit dem Brot und dem restlichen Käse bestreuen.

5. Bei 200 °C/Umluft 180 °C/Gas 6 40 Minuten backen, bis die Masse blubbert und der Käse gebräunt ist.

=====

Mellow Bakers: Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Das vierte und letzte Juni-Brot für die Mellow Bakers ist das

Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen 002

Die Rezeptur ist ähnlich wie bei dem Roggenvollkornbrot mit Leinsaat, nur werden die Sonnenblumenkerne nicht als Quellstück verarbeitet. Warum für das Brot mit einer Teigausbeute von 182 % eine Ruhezeit von 72 Stunden vor dem Anscheiden empfohlen wird, kann ich nicht nachvollziehen. Bei uns haben 24 h gereicht.

Wie auch schon das Roggenvollkornbrot mit Leinsaat ist auch das Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen ein leckeres Vollkornbrot, das sich lange frisch hält und sehr gut schmeckt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen
Kategorien: Backen Brot
Menge: 2 Brote à ca. 900 g

©Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen 001

Zutaten

H ROGGENSAUERTEIG
411 Gramm   Roggenschrot, Ulrike: Roggenkörner in
      — Getreidemühle auf Stufe 2 gemahlen
411     Wasser
21 Gramm   Roggensauerteig
H ROGGENQUELLSTÜCK
316 Gramm   Roggenkörner auf Stufe 3,5 in der Getreidemühle
      — gemahlen
316 Gramm   Wasser
H BROTTEIG
273 Gramm   Roggenschrot, Ulrike: Roggenkörner in
      — Getreidemühle auf Stufe 2 gemahlen
94 Gramm   Wasser
20 Gramm   Salz
5,1 Gramm   Trockenhefe entsprechend 18 g Frischhefe
      Roggenquellstück, Gesamtmenge von oben
55 Gramm   Sonnenblumenkerne
822 Gramm   Sauerteig, Ulrike: Gesamtmenge von oben

Quelle

Bild Jeffrey Hamelman
Bread: A Baker’s Book of Techniques and RecipesBild
p.217
  Erfasst *RK* 19.06.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Für den Roggensauerteig alle Zutaten vermischen und 14 bis 16 Stunden reifen lassen.

2. Für das Roggenquellstück den Roggen mit kaltem Wasser übergießen. Mit Kunststoff abdecken, um ein Verdunsten des Wassers zu vermeiden. Ein Teil oder die Gesamtmenge des Salzes kann bei warmen Wetter dem Roggenquellstück zugefügt werden. Ulrike: Gleichzeitig mit dem Sauerteig angesetzt.

3. Alle Zutaten des Brotteiges in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und auf langsamer Stufe 10 Minuten verkneten. Die gewünschte Teigtemperatur liegt bei 28 – 29 °C.

4. Den Teig abgedeckt 10 bis 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit zwei Kastenformen von 20 x 10 x 10 cm Höhe mit Backpapier auskleiden oder alternativ ölen und mit Roggenschrot ausmehlen. Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen, zu Laiben formen und in die Formen einlegen. Die Oberfläche mit Roggenschrot bestreuen (Ulrike: weggelassen). Die Brote abgedeckt 50 bis 60 Minuten abgedeckt bei 27 °C gehen lassen.

Den Backofen rechtzeitig auf 245 °C vorheizen. Die Brote einschieben und mit Dampf backen. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 190 °C herunterregeln und weitere 75 Minuten backen. Die aufgegangenen Brote benötigen kein Einschneiden. 15 Minuten vor Backende die Brote aus den Formen nehmen und zur Stabilisierung der Seiten weiterbacken. Die Brote vor dem Anschneiden 72 h in Küchentücher gewickelt ruhen lassen. Ulrike: Ich habe nur 24 h gewartet.

=====

Mellow Bakers mehr Brote aus dem Buch

Mellow Bakers: Brot mit Durumweizen – Semolina Bread

Bei dem Semolina Bread oder auch Brot mit Durumweizen, das vierte der Juni-Brote für die Mellow Bakers, hatte ich Glück. Petra hat das Brot schon im Oktober 2004 gebacken, deshalb musste ich das Rezept nicht übersetzen, sondern nur noch um meine Anmerkungen ergänzen.

Aufgrund einer desolaten Brotbackplanung musste das Brot über Nacht im Kühlschrank verweilen, und wurde erst am nächsten Tag, nach dem das Brot sich 2 h auf Küchentemperatur akklimatisiert hatte, abgebacken. Bei meinem

Brot mit Durumweizen – Semolina Bread

©Brot mit Durumweizen - Semolina Bread

konnte ich keinen spektakulären Ofentrieb verzeichnen. Der Geschmack war jedoch ausgezeichnet, wir waren zufrieden.

Da mein Lieblingssupermarkt das von Petra verwendete Produkt von De Cecco nicht vorrätig hatte, verwendete ich Semola di grano duro rimacinata von Granoro, käuflich erworben beim Italiener meines Vertrauens. ©Ground Semolina Durum Wheat

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Brot mit Durumweizen – Semolina Bread
Kategorien: Brot
Menge: 2 Brote

Zutaten

H SAUERTEIG (FLÜSSIG)
150 Gramm   Weizenmehl Type 550 (Orig.: bread flour)
187 Gramm   Wasser
30 Gramm   Reife Sauerteigkultur (flüssig, 125% Hydration)
H TEIG
250 Gramm   Weizenmehl Type 550 (Orig.: bread flour)
600 Gramm   Durum Mehl (Durum flour, Petra: Farina di grano
      — duro von De Cecco )
482 Gramm   Wasser
20 Gramm   (1 El) Salz
50 Gramm   Geröstete Sesamsamen*; fakultativ (Petra,
      — Ulrike: habe
      — ich weggelassen)
337 Gramm   Sauerteig, nicht die gesamte Menge von oben,
      — Ulrike: Gesamtmenge von oben
H NACH BELIEBEN
      Sesamsamen für die Kruste

Quelle

Bild Jeffrey Hamelman
Bread: A Baker’s Book of Techniques and RecipesBildp.171
übersetzt am 29.10.2004 von Petra Holzapfel ergänzt
  Erfasst *RK* 20.06.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die flüssige reife Sauerteigkultur 12-16 Stunden vor dem Kneten des eigentlichen Teiges mit Mehl und Wasser verrühren, abdecken und bei 21°C stehen lassen.

Teig: Alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Auf Stufe 1 3 Minuten kneten. Falls notwenig, noch wenig Wasser oder Mehl zufügen, dabei den Teig etwas trockener halten als normal. Auf Stufe 2 schalten und noch 2-2 1/2 Minuten kneten (Petra: 2 Minuten). Durum Mehl hat trotz seines hohen Proteingehalts die Tendenz, beim Kneten zu brechen. Deshalb genau auf die Teigbeschaffenheit achten, der Teig entwickelt sich schneller als Teig nur aus Weißmehl, verträgt Überkneten aber nicht und fällt dann leicht auseinander. Wenn die Teigoberfläche anfängt zu glänzen als ob Wasser austritt wird es gefährlich – sofort die Maschine abstellen. Erwünschte Teigtemperatur 24,5°C

Fermentation: 2 Stunden, dabei nach 1 Stunde den Teig zusammenfalten Ulrike: Küchentemperatur, 2 x nach je 40 Minuten zusammengefaltet.

Den Teig in 2 Hälften teilen und rund oder länglich formen.

Abschließendes Gehen: Etwa 2 Stunden bei 24°C (alternativ 8 Stunden bei 10°C oder bis zu 18 Stunden bei 5,5°C)* Ulrike: 18 h bei 5,5 °C

Den Backofen (Petra: mit einem Backstein) auf 240°C vorheizen.

Nach Belieben kann man das gegangene Brot in feuchtes Tuch pressen und dann in Sesamsamen stippen (habe ich weggelassen)

Backen: mit normalem Dampf 40-45 Minuten

Ulrike: Miele H 5361: Klimagaren 240 °C, 1 Dampfstöße, nach 15 Minuten Backzeit den Dampf abziehen lassen und weiterbacken.

Anmerkung Petra: Der Teig erschien beim ersten Kneten relativ fest, war nach 2 Minuten Stufe 2 aber doch recht weich (erschien ohne "Halt" und sackte gleich zusammen). Ich habe ihn auf der Arbeitsfläche dann noch etwas zusammengefaltet und in der beleuchteten Mikrowelle gehen lassen. Nach 2 Stunden war der Teig noch relativ wenig aufgegangen (sicherlich nicht verdoppelt), ich habe ihn aber weiter verarbeitet. Gehenlassen in länglichen Gärkörben, einen Laib bei 24°C (Mikrowelle) 2 Stunden gehen lassen, den anderen im Keller bei 15°C gut 5 Stunden retardiert. Brote nach dem Stürzen mit der schräg gehaltenen Klinge wie für Baguettes eingeschnitten. Zur Dampferzeugung eine Tasse Wasser in den Ofen geschüttet und in den ersten Minuten mehrmals Wasser eingesprüht. Beide Brote gehen beim Backen sofort spektakulär auf!

Durch das Durum-Mehl leicht gelbliche elastische Krume mit kleinen bis mittleren Löchern, sehr knusprige dünne Kruste. Schmeckt ausgezeichnet!

*Sesamsamen 5-6 Minuten auf einem Backblech bei 195°C im Ofen rösten.

=====

Mellow Bakers mehr Brote aus dem Buch

Rosenblütengelee

Das Bild hing nicht schief, aber im Hause Küchenlatein kam eins zum Anderen. Eigentlich sollten nur die Schäden im bröckeligen Mauerwerk der Wetterseite des Hauses ausgebessert werden.

©Front entrance

Dann beschlossen der beste Ehemann von allen und ich, wir wollten die Außentreppe sanieren, was mich dazu bewegte, auch gleich die Haustür mit zu erneuern. Soweit so gut. Für die Haustür einen Fachmann auf Empfehlung des Maurers angefordert und damit nahm alles seinen Lauf. Der setzte uns einen Floh ins Ohr, den Hauseingang nicht nur zu sanieren, sondern neu zu gestalten. Und da der beste Ehemann und ich uns noch nicht so richtig einigen konnten, wurden erst einmal Fakten geschaffen.

©Fakten, Fakten, Fakten

Nun können wir nicht mehr zurück. Wir haben weder Ahnung, welche neue Haustür wir wollen, noch wie es mit der Treppe weitergeht. Zum Glück gibt es einen zweiten Eingang.

Und was hat das alles mit dem Kochen von Rosenblütengelee zu tun? Bis auf die Rose de Resht mussten alle Pflanzen des Vorgärtchens weichen. Und weil die Rose so schön blühte, für die Sanierungsarbeiten aber zurückgeschnitten werden musste, habe ich aus den Blüten, der abgeschnittenen Zweige

Rosenblütengelee

©Rosenblütengelee

gekocht. Der Prosecco prickelt noch ein wenig auf der Zunge und der Rosengeschmack ist dezenter als in dieser Variante mit Sekt

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rosenblütengelee
Kategorien: Einmachen, Konfitüre
Menge: 9 Gläser à 225 g

Zutaten

15     Rosenblüten, unbehandelte, stark duftend Ulrike:
      — Rose de Rescht, ergaben 60 g Blütenblätter
10     Limetten
750 ml   Prosecco
1 kg   Zucker
40 Gramm   Geliermittel (Citruspektin, Kartoffelstärke,
      — Maissirup)

Quelle

  Eigenes Rezept nach diversen Quellen im WWW
  Erfasst *RK* 19.06.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Rosenblütenblätter vorsichtig im Sieb über fließendem, kalten Wasser waschen. In einen Topf geben, 1 Limette in Scheiben schneiden und zu den Rosenblütenblättern geben. Mit Prosecco aufgießen, den Deckel aufsetzen und mindestens 12 Stunden, am Besten über Nacht durchziehen lassen. Flüssigkeit am nächsten Tag durch ein Sieb gießen und auffangen.

Die Gläser gründlich auswaschen und sterilisieren.

Die Limetten auspressen und zum Rosenblüten-Prosecco geben. Den Zucker mit dem Geliermittel verrühren, Flüssigkeit (Rosenblüten- Prosecco und Limettensaft) zugeben und aufkochen lassen. Für etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen bis das Gelee geliert (Gelierprobe).

In die vorbereiteten, sterilen Gläser abfüllen und sofort fest verschließen. Auskühlen lassen.

In sterilisierten, saubere Gläser gefüllt, gut verschlossen und dunkel gelagert hält sich das Gelee mindestens 2 Jahre

=====

Vegetarischer Donnerstag: Tomaten & Mascarpone-Nudelauflauf

Das Gericht des heutigen Vegetarischen Donnerstag wurde von Küchenlatein, the next generation, wie sie es so nett beschrieb, selbständig ausgesucht, zubereitet und abgelichtet. Prima für mich, die einfach nur noch essen „musste“.

Tomaten & Mascarpone-Nudelauflauf

©Tomaten & Mascarpone-Nudelauflauf 002

War wirklich köstlich und hat bei uns für 6 Portionen gereicht. Auch Sohn 1 war von den Kochkünsten seines Bruders beeindruckt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten & Mascarpone-Nudelauflauf
Kategorien: Auflauf, Vegetarisch
Menge: 4 bis 6 Portionen

©Tomaten & Mascarpone-Nudelauflauf 001

Zutaten

1 1/2 kg   Tomaten, halbiert
2 Essl.   Balsamessig
1 Teel.   Oregano, getrocknet
1 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel, fein gehackt
3 Zehen   Knoblauch, zerdrückt
300 ml   Gemüsebrühe
4 Essl.   Mascarpone
1 klein.   Bund Basilikum, gehackt
500 Gramm   Penne
125 Gramm   Mozzarella, in Stücke gerissen
50 Gramm   Parmesan, gerieben

Quelle

  Good Food Magazine, June 2011, p. 38

  Erfasst *RK* 19.06.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200 °C/Umluf 180 °C/Gas 6 vorheizen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform geben, mit Essig beträufeln und mit Oregano und Salz bestreuen. 1 h backen, bis die Tomaten weich sind.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen, dann die Zwiebeln darin für 5 Minuten weich dünsten. Den Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute garen. Wenn die Tomaten fertig sind, diese in den Topf mit Gemüsebrühe geben, 5 Minuten köcheln lassen, dann Mascarpone hinzufügen. Von der Kochstelle nehmen und mit dem Pürierstab fein pürieren.

3. In der Zwischenzeit ddie Pasta entsprechend der Packungsanweisung kochen, abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Grill vorheizen. Die Soße abschmecken und Basilikum und Pasta unterrühren. Dann in eine ofenfeste Auflaufform füllen und mit dem Käse bedecken. Unter dem Grill überbacken, bis der Käse goldbraun ist und anfängt Blasen zu werfen.

=====