Archiv für den Monat: März 2017

Butterkuchen im Glas

Nach der Rückkehr von Blogger at Work in Hamburg war ich noch fleißig im Garten. Uns stand der Sinn nach einem Stück Kuchen. Wie gut, dass sich noch eine Portion

Butterkuchen im Glas

Butterkuchen im Glas

im Vorratsregal fand, die wir genießen konnten. Das Rezept hat es seit Weihnachten nicht ins Blog geschafft, nun wurde das aber wirklich einmal Zeit.

Butterkuchen im Glas

Der Rührteig wird direkt in dem mit Einkochring, Deckel und Klammer verschlossenen Weck®-Glas gebacken.

Zutaten:

TEIG

  • 3 Eier
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 65 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 10 Gramm Weinsteinbackpulver 1/2 Päckchen
  • 125 Gramm süße Sahne

BELAG

  • 40 Gramm gehobelte Mandeln
  • ca. 40 Gramm Butter

SONSTIGES

QUELLE

978-3897361829978-3897361829 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Kuchen im Glas978-3897361829 *
ISBN 978-3897361829

ZUBEREITUNG

  1. Die vorbereiteten Gläser mit Butter einpinseln. Den Backofen auf 180°C/160°C Umluft vorheizen.
  2. Die Eier trennen.
  3. Das Öl und die Butter cremig rühren. Den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen. Die Eigelbe nach und nach auf höchster Stufe unterrühren.
  4. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und abwechselnd mit der Sahne unter die Masse rühren.
  5. Die Eiweiße in einer absolut fettfreien Schüssel mit dem Rührbesen steif schlagen. Den Eischnee mit einem Teigschaber oder Rührlöffel unter die Teigmasse heben.
  6. Den Teig in die Gläser füllen. Die Mandeln auf den Teig streuen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Gummiringe auf die Innenseite der Glasdeckel legen. Glasdeckel auflegen und die Gläser mit 2 Klammern verschließen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Auf dem Rost vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Wer die Gläser ohne Deckel gebacken hat, verschließt sie jetzt mit Einkochring, Glasdeckel und Einmachklammern und kocht sie dann 30 Minuten bei 100 °C für eine längere Haltbarkeit ein.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze

Die ersten zarten Minzeblättchen fanden schon ihren Weg aus der Erde, nun muss es endlich Frühling werden. Heute schneeregnete es, eine gute Gelegenheit, für das Lunch at Work vorzukochen. Die Minzeblättchen fanden in der

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze (2)

Verwendung. Serviert habe ich in Clever Cooking von Villeroy und Boch. Wenn man die ServierplatteB00BQ96W74 * umgedreht auf die SchaleB00BQ9X9KM setzt und stylisch mit einem Weckring befestigt, verwandelt sich das Ganze in einen wunderbaren Transportbehälter. So lässt sich auch das Lunch at Work stilvoll genießen.

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze (3)

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze

Menge:3 Portionen

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze (1)

Zutaten:

  • 600 Gramm Blumenkohl, geputzt in ca. 2 cm Röschen
  • 100 Gramm Kartoffeln, mehligkochend, geschält in 1 – 2 cm großen Würfeln
  • 1 Stück Ingwer, Walnuss groß, geschält, in feinen Würfeln
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, in feinen Würfeln
  • 100 Gramm Rote Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 Essl. Rapsöl
  • 180 Gramm Gelbe Linsen
  • 1 Teel. Currypulver
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 100 Gramm SahneB00HNPJPD * oder eine pflanzliche Alternative wie z.B. Hafer Cuisine *
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 150 Gramm Tomaten
  • 50 ml Orangensaft
  • 2 Stiele Minze
  • Chili, optional, für die, die es schärfer mögen

QUELLE

k_stlich_vegetarisch_2017-02_150

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
köstlich vegetarisch 02/2017

ZUBEREITUNG

  1. Öl in großem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Blumenkohl, Kartoffeln, Linsen und Curry zugeben und 1 Minute mit anschwitzen. Brühe und Sahne zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe aufkochen und ca. 5 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.
  2. Minze kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Wunsch leicht mit Kartoffelstampfer zerdrücken, um sie sämiger zu machen. Auf 4 Teller portionieren und mit Minze garniert servieren.

TIPP: Zur längeren Haltbarkeit die Suppe in Einmachgläser füllen, Gläser mit Deckel, Ring und Klammern verschlossen und 90 Minuten bei 100 °C einkochen. Das funktioniert aber nur, wenn man Pflanzencreme statt Sahne verwendet. Die könnte nämlich sauer werden.

Gelbe Linsensuppe mit Blumenkohl und Minze (4)

Gesamtzeit: 35 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Penne with roasted onions, Gorgonzola and walnuts

The last two weeks I skipped I heart Cooking Clubs. I had not desire to cook not to mention to blog any article. But I have to eat and pasta always works. So I prepared again the Diana Henry recipe

Penne with roasted onions, Gorgonzola and walnuts

Penne with roasted onions, Gorgonzola and walnuts

This time with Italian ingredients: olive oil and Gorgonzola. Click here for the version with local ingredients.

More pasta recipes from previous IHCC-Chefs:

Nigel Slater pasta recipes:

©Rezepte von Nigel Slater: Erbsen mit Pasta, Basilikum und Kürbiskernen (2)
Peas with Pasta, Basil and Pumpkin Seeds
Rezepte von Nigel Slater ©Pasta with Hot butter & Herbs (2)
Pasta with Hot Butter & Herbs
Rezepte von Nigel slater©Nigel Slater Fettuccine with Cream and Parmesan (2)
Fettuccine with Cream and Parmesan

Curtis Stone pasta recipes:

Orecchiette, Brown Butter, Broccoli, Pine Nuts, Basil
Orecchiette, Brown Butter, Broccoli, Pine Nuts & Basil
Penne with spicy broccoli sauce
Penne with spicy broccoli sauce
©ribbon noodles with tarragon (2)
Ribbon Noodles with Tarragon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
IHCCMonthlyIngredientPastaCollage
 
 
For all other great Pasta! recipes visit the I heart cooking clubs site 
 
 

Hirsch-Medaillons mit Bananenpudding

Der Altglasbehälter quoll über, Getränkekisten mit Leergut und eine Tüte voller Altkleider bewogen uns, zu unserem Lieblings-Supermarkt zu fahren, dort kann alles in einem Rutsch erledigt werden. Im Markt selber wurden an einem Stand Kostproben vom Neuseeland-Hirsch gereicht, dazu gab es auch Rezeptanregungen. Da wir keine große Lust auf kompliziertes Kochen hatten, durfte Hirschfleisch mit, das wir zu

Hirsch-Medaillons mit Bananenpudding

Hirsch mit Bananenpudding

verarbeiteten. Der Bananenpudding harmoniert sehr fein mit dem Wildgeschmack, sättigt aber ungemein.

Hirsch-Medaillons mit Bananenpudding

Menge: 2 Portionen

Zutaten:

  • 400 Gramm Hirschkeule. portioniert
  • 10 Gramm Kürbiskerne, Ulrike: Salatmix
  • etwas Rapsöl
  • 1 Limette

Curry-Salz

  • 5 Gramm Curry, scharf
  • 5 Gramm Curry, mild
  • 10 Gramm Salz

Bananenpudding

  • 1 kleine Banane, etwa 64 Gram mit Schale
  • 300 ml KaffeesahneB00HNPJPD8 *
  • 63 Gramm Bananenchips *
  • 2 Gramm Salz
  • 7 Gramm Zucker oder weniger nach Geschmack
  • 10 kleine Korianderblätter zur Dekoration

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Rezeptvorschlag Hirschfleisch aus Neuseeland.

ZUBEREITUNG

  1. Beide Currysorten mit dem Salz mischen. Die Kürbiskerne in eine kleine Pfanne geben und ohne Fett in den Backofen geben und auf 180 °C hochheizen. Wenn die Kerne geröstet sind, in die Pfanne ein wenig Rapsöl geben, etwas weiterrösten und die Kerne anschließend in der Currymischung wälzen.
  2. In die Bananenschale ein paar Löcher pieken und die Banane etwa 20 Minuten im ofen backen, bis die Schale dunkelbraun ist. Abkühlen lassen und schälen. Das Bananenfleisch – es waren bei mir etwa 40 Gramm – mit der Sahne, den Bananenchips und Salz kurz aufkochen lassen. Mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  3. Die Hirschsteaks mit Currysalz einreiben und in einer Pfanne scharf anbraten und anschließend bei 180 °C für 8 Minuten weitergaren. Anschließend das Fleisch in Alufolie gewickelt 3 – 4 Minuten ruhen lassen.
  4. Bananenpudding mit Korianderblättchen und Limette auf einen Teller geben, das Fleisch schräg aufschneiden und mit den Kernen bestreut servieren.

    Ich habe das auf dem Soup Passion Keramiktablett * von Villeroy und Boch angerichtet.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon