Meet the Blogger

2018 und 2019 beteiligte ich mich an der

Meet the Blogger Challenge

von Anne Häusler bei Instagram. Ich beantwortete nicht alle Fragen. Die hinterlegten Links der einzelnen Tage führen zu den Originalposts auf Instagram. Das es über mich nicht so viel Neues zu berichten gibt und aufgrund der SITUATION verzichtete ich auf die Teilnahme an der Meet the Blogger Challenge 2020.

Meet the Blogger Challenge 2019

Tag 1 – Über mich

About me

Heute startet #meetthebloggerde19 von @annehaeusler Ich bin Ulrike und blogge seit 2005 mein Küchenlatein. Ich lebe in einem Vorort der Landeshauptstadt #derechtenorden, dem Land zwischen den Meeren. Ich finde, Schleswig-Holstein hat kulinarisch viel zu bieten.
#foodblog #schleswigholsteinisstbesser #meettheblogger #übermich #aboutme

Tag 2 – Wie ich gelernt habe

Wie ich gelernt habe

Tag 2 bei #meetthebloggerde19 von @annehaeusler: Wie ich gelernt habe. In Bezug aus das Blog auf die harte Tour. 3 Blogumzüge hat es gebraucht, um klar zu wissen, was ich möchte. Und ich lerne jeden Tag dazu, in allen Lebensbereichen
#instachallenge #meettheblogger #foodblog

Tag 3 – Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Tag 3 der #instachallenge von @annehaeusler #meetthebloggerde19 Thema: Arbeitsplatz, der zum Bloggen, Fotografieren, Kochen, Beruf? Dies ist der Arbeitsplatz, der es mir erlaubt, das Hobby #foodblog ohne Gewinnabsichten zu betreiben. Mein Beruf als Lebensmitlelchemikerin wirkt sich auch auf’s Blog aus
#wissenwasdrinist #wissenwohereskommt #regionalisstbesser #schleswigholsteinisstlecker #bauertothepeople

Tag 4 – Frühling

Frühling

Tag 4 der #instachallenge #meetthebloggerde19 von @annehaeusler heißt #Frühling Hier Eindrücke aus unserem Garten: Gundermann, Rhabarber und Heidelbeeren. Was ich aus #rhabarber und #gundermann schon zubreitete, ist in der bio verlinkt. Die Beeren brauchen noch Zeit, die gibt’s noch aus der Truhe
#linkinbio #regionalisstbesser #saisonalisstbesser #schleswigholsteinisstbesser
#foodblog

Tag 5 – Organisation

Organisation

Tag 5 der #instachallenge #meetthebloggerde19 von @annehaeusler ist überschrieben mit #organisation Als Naturwissenschaftlerin bin ich straff organisiert, daher erlaube ich mir beim #foodblog Lose-Blatt-Sammlungen als Kochideen. #events geben die Termine vor. Ansonsten hängen Termine #oldschool an der Pinnwand.
#meettheblogger #foodblogging

Tag 10 – Buchempfehlung

Buchempfehlung

Heute eine #buchempfehlung bei #meetthebloggerde19 von @annehaeusler
Weil ich mit der im Buch und Zeitungartikel. erwähnten Cousine im Gemeinschaftskunde-Leistungkurs saß, ein Fan von Borowski bin und Theodor Fontane in Düsternbrook Bier trank, habe ich das Buch erstanden
#instachallenge #instabook #kiel

Tag 11 -Throwback

Throwback

#throwback bei Tag 11 der #instachallenge #meetthebloggerde19 von @annehaeusler Letztes Jahr gab es den ersten #rhabarber aus dem #garten als Rhabarber-Schmand-Torte
#meettheblogger #rezeptimblog

Tag 12 – bloggende Freunde

bloggende Freunde

Bei der #instachallenge #meetthebloggerde19 von @annehaeusler geht es heute um bloggende Freunde. Heute reise ich mit @volkermampft @backmaedchen1967 @kuechenmomente @casca13 und @ettemette65 nach #island #iceland Im Rahmen der #culinaryjourney #kulinarischeweltreise #worldoftaste kommen wir virtuell zusammen, ich serviere Lauchgratin

Meet the Blogger Challenge 2018

Tag 1 – Du

Meet the Blogger

Moin, @annehaeusler startet eine neue Runde #meetthebloggerde Wenn ich es nicht vergesse, werde ich an einigen Tagen mitmachen
Ich bin Ulrike aka @kuechenlatein und wohne im „echten“ Norden. Ich bin länger als mein halbes Leben mit dem Inschennör verheiratet. Wir haben zusammen 2 erwachsene Söhne. Sie waren ein Grund, vor 13 Jahren das Foodblog Kuechenlatein.com zu starten. Da war die Welt der Foodblogs anders und ohne Instagram
#foodblog #schleswig-holstein #foodblogger #regionalisstbesser #homemadefood

Tag 2 – Wo

WO

Moin, heute geht es um das #wo bei #meetthebloggerde von @annehaeusler Ich wohne schon immer – bis auf wenige Jahre in (Groß)städten – in einem Vorort der Landeshauptstadt Kiel und lange in diesem Haus
Meine Blogbeiträge finden ihren Anfang in der Küche, um dann am PC bearbeitet zu werden.
#kiel #schleswig-holstein #foodblogger
#fürmehrrealitätaufinstagram #regionalisstbesser #instachallenge

Tag 3 – Wie alles begann

Wie alles begann Picknickbrot

#wieallesbegann Nach legendären Events wie Sugar High Friday oder Is my Blog Burning startete 2005 das erste deutschsprachige Blogevent. Da wollte ich unbedingt mitmachen. Am 22
06.2005 ging dieses Picknickbrot online. Ich war so unglaublich stolz darauf, weil ich nicht – wie Tim Mälzer – ein gekauftes Brot, sondern ein selbst gebackenes Brot 🍞verwendete. Link zum Rezept im Profil
#meetthebloggerde #instachallenge #foodblogger #rezeptimblog #ichbacksmir #homemade

Tag 4 – Zeit zu entspannen

Entspannung

Tag 4 bei der #instachallenge von @annehaeusler #zeitzuentspannen #meetthebloggerde
Das kann ich bei Sonnenschein auf unserer Terrasse #schleswigholstein #myhomeismycastle #foodblogger

Tag 6 – Darüber blogge ich

Kochen ohne Tüte

#darüberbloggeich
Meine Schwerpunkte veränderten sich im Laufe der Jahre
🍲 Suppe der Woche
🍰 Kochen ohne Tüte, heißt diverse Tüten und Becherchen der Industrie wurden entzaubert und selbst gemacht
📚 Langsam gekochte vegetarische Gerichte aus dem Slowcooker oder auch für 2
🌻Jetzt widme ich mich den tollen Produkten aus Schleswig-Holstein, die gar nicht so einfach zu erstehen sind. Glücklicherweise gibt es ja @marktschwaermer_kiel und die #Nordbauern
Auf jeden Fall ohne Gruselzutaten selbstgemacht
#meettheblogger von @annehaeusler #instachallenge #foodblogger #regionalisstbesser #schleswigholstein

Tag 7 – Ohne … kann ich nicht leben

Frühstück

Ohne ein ordentliches Frühstück kann ich nicht leben. Hier ein Frühstück mit Heidelbeeren aus dem eigenen Garten. So kann ich gut in den Tag starten. Heute geht es um #ohnekannichnichtleben bei der #instachallenge von @annehaeusler #meetthebloggerde #repost #foodstagram #foodblogger

Tag 10 – Danke

Danke

Heute bedanke ich mich bei meinen drei Herren, dass sie mein Hobby mittragen/getragen haben.😚
Ich habe zur Sicherheit noch ein Bild gemacht, Mama ♥️ Besonderer Dank an den Inschennör, der für die Technik sorgt und es immer noch mit mir aushält ♥️ #danke #meetthebloggerde #instachallenge von @annehaeusler

Tag 11 – Helfer

Studio

Heute geht es um #helfer bei #meetthebloggerde von @annehaeusler 📷
Ich bin ja eher „old school“. Richtig aufgerüstet hat der Ischennör unser Foto-Studio, wobei die Kamera mit dem Notebook bedient wird.📸
Bei Küchengadgets sei meine Küchenmaschine Marke „Küchenhilfe“ und mein Backofen mit Dampfstoß genannt.
Ich klöpple viel mit der Hand
#instachallenge #foodblogger

Tag 12 – Notizbücher und Listen

Notizbuch

Heute geht es um #notizbuch und #listen bei #meetthebloggerde von @annehaeusler 📚 Ich schreibe kaum Listen fürs Blog, eher zum Einkaufen ✏ oder To-Dos bei der Arbeit💻📤 #instachallenge #foodblogger

Tag 13 – Inspirationen

Inspiration

#inspiration für mein Foodblog kommt aus den unerschiedlichsten „Ecken“. Kochbücher📚 Zeitschriften 📰 emails, sinnloses Zeug, das meinen Weg kreuzt🛒, Hunger und auch der Inhalt meines Kühlschrankes🥒🥦🥕 und natürlich Blogs. #instachallenge #meetthebloggerde von @annehaeusler #fürmehrrealitätaufinstagram #foodblogger #foodblog

Tag 14 – Träume und Pläne

Instagram Träume und Pläne

Am 14. und letzten Tag bei #meetthebloggerde von @annehaeusler geht es um Träume und Pläne
Ein Traum ist schon in Erfüllung gegangen: Zusammen mit @gabi_fra_usa sind zwei Kochbücher über langsames Kochen bzw. Slowcooking entstanden📚
Zukunftspläne: Küchenlatein soll so bleiben wie es ist. Dieser Spruch ist geklaut. 🙂 Ich träume davon, dass wieder mehr Respekt vor der Arbeit anderer in Bloggerhausen einzieht und nicht einfach Inhalte „geklaut“ und Gewinn bringend an den Mann/die Frau gebracht werden😪
#instachallenge #foodblogging