Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack

Wenn sich jemand ausschließlich tierfrei ernähren möchte, nur zu. Aber warum müssen dann Ersatzprodukte her und auch noch so beizeichnet werden wie das tierische Produkt? Der

Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack

Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack auf Vollkornbrot

soll ein Eiersalat-Fake sein. Die Bezeichnung Eiersalat ruft bei mir außer dem Geschmack nach Ei auch noch ein bestimmtes Mundgefühl hervor. Bei dem Fake sollen Kichererbsen (gekochtes Eigelb) und gekochte Nudeln (gekochtes Eiklar) dieses Mundgefühl erzeugen, für den Ei-Geschmack sorgt Kala Namak. Der Kichererbsen-Pastasalat schmeckt tatsächlich nach Ei, aber das Mundgefühl ist eben das von gekochter Kichererbse und weichen Nudeln und nicht nach zerkleinertem hartgekochtem Ei. Dennoch ist das ein leckerer Brotaufstrich.

Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack oder Eiersalat-Fake

Menge:4 Portionen

Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack

Kategorie:Brotaufstrich

Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack ist ein durchaus wohlschmeckender Brotaufstrich, der vom Mundgefühl als Eiersalat-Fake nicht an das tierische Produkt herankommt.

ZUTATEN

Zutaten Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack

  • 100 Gramm Risoni, Trockengewicht, gekocht
  • 150 Gramm Kichererbsen, gegart gewogen
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 1 Essl. Senf, mittelscharf
  • 70 Gramm eifreie Mayonnaise
  • 1 – 2 Teel. Kala Namak*
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  • 20 Gramm Schnittlauch, grob gehackt; Ulrike: TK

QUELLE

abgewandelt von nach:
Slowly Veggie

ZUBEREITUNG

  1. Kichererbsen grob pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken und für die Farbe Kurkuma untermischen.
  2. Nudeln ebenfalls grob zerdrücken und mit der Kichererbsenmasse und der geschnittenen Zwiebel vermengen.
  3. Senf, eifreie Mayonnaise, Kala Namak und Pfeffer hinzufügen und alles gründlich verrühren.
  4. Schnittlauch unter den Kichererbsen-Pastasalat heben. Vor dem Servieren nach Belieben mit Kala Namak, Salz und Pfeffer abschmecken. Lüften nicht vergessen!

Luftdicht verpackt und kühl gelagert, hält sich der Kichererbsen-Pastasalat mit Eigeschmack bis zu einer Woche.
Gesamtzeit: 20 Minuten ohne Kochzeit von Pasta und Kichererbsen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

eifreie Mayonnaise mit Aquafaba

Als ich in der Tierfrei-Abteilung meines Lieblingssupermarktes

Aquafaba

Veggo Aquafaba

für 2,99 Euronen für 500 ml entdeckte, fiel ich fast vom Glauben ab. Aquafaba ist das dickflüssige Kochwasser von Kichererbsen, eine 425-ml-Dose Kichererbsen im Lieblingssupermarkt ist schon für 0,99 € zu haben. Dafür bekomme ich etwa 240 Gramm gekochte Kichererbsen und etwa 160 Gramm Aquafaba. Da ich nur getrocknete Kichererbsen im Vorrat habe, wollte ich wissen, ob ich von selbst gekochen Kichererbsen das Kochwasser verwenden könne, um eine eifreie Mayonnaise daraus herzustellen.. Ich erinnerte mich dunkel an eine Diskussion mit Katharina Seiser auf Twitter, dass es dabei auf das richtige Verhältnis von Kichererbsen zu Wasser ankomme. Versuch macht kluch und es ist mir gelungen, eine

eifreie Mayonnaise

eifreie Mayonnaise mit Aquafaba

mit Aquafaba aus dem Kochwasser getrockneter Kichererbsen herzustellen. Statt einem ganzen Ei nahm ich 50 ml meines Aquafaba aus getrockneten Kichererbsen und stellte die Mayonnaise wie hier her. Schmecken tut sie auch.

Das Rezept von Katharina Seiser im Falter probierte ich nicht aus. Ich bin durchaus bereit, Journalismus finanziell zu unterstützen. Früher™ konnte man beim Falter einzelne Artikel bezahlen, jetzt geht das nur noch mit Abo für 12 Wochen. Schade, deshalb griff ich auf ein Rezept des Guardian zurück. Den unterstütze ich auch, aber nach meinem Gusto.

Aquafaba aus getrockneten Kichererbsen

Menge:etwa 180 ml

Aquafaba aus getrockneten Kichererbsen

Kategorie:Hülsenfrüchte

Das Kochwasser von Kichererbsen ist nahrhaft, köstlich und lässt sich z.B. zu einer hervorragenden Mayonnaise aufschlagen. Also viel zu schade, es nicht zu nutzen.

ZUTATEN

  • 160 Gramm Kichererbsen, getrocknet
  • 480 Gramm Wasser
  • 1/8 Teel. Natron **

QUELLE

:

ZUBEREITUNG

  1. Kichererbsen gut Waschen, abtropfen lassen und mit der angegebenen Menge Wasser übergießen, Natron zufügen und über Nacht quellen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Kichererbsen im Einweichwasser zum Kochen bringen und nach Packungsanweisung garen. Ggf. Wasser nachgießen, die Kichererbsen sollten immer knapp mit Wasser bedeckt sein. Wenn die Kichererbsen gar sind, das Kochwasser auffangen. Nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen, dann hat das Kochwasser die bekannte Viskosität aus der Dose.

** Die Zugabe von Natron verkürzt die Garzeit
Gesamtzeit: 17 Stunden
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 – 60 Minuten

 
 

eifreie Mayonnaise mit Aquafaba

Menge:250 ml

eifreie Mayonnaise mit Aquafaba

Kategorie:Mayonnaise

Mayonnaise aus Aquafaba ist einfach herzustellen und eine köstliche Möglichkeit, ein Nebenprodukt zu verwenden, das sonst verschwendet würde. Die Qualität des Öls ist wichtig, Geschmack der Mayonnaise prägt.

ZUTATEN

  • 50 ml Aquafaba aus getrockneten Kichererbsen, Rezept s.o.
  • 1 Essl. Senf
  • Salz
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  • 200 ml Öl, Rapsöl, Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Essl. Essig, Ulrike: Apfelessig

QUELLE

abgewandelt von nach:
The Guardian

ZUBEREITUNG

  1. Aquafaba, Senf und eine Prise Salz und Pfeffer in eine sauberes, fettfreies Schraubdeckelglas geben. Mit dem Pürierstab* schaumig aufschlagen, dann das Öl in einem sehr langsamen, gleichmäßigen Strom einfließen lassen und dabei weiter mixen. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, kein Öl mehr zugeben und den Essig und ggf. Knoblauch, falls gewünscht, unterrühren.

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

Süßkartoffel-Curry mit Limette

Wie schon bei der gebackenen Kartoffelpastete mit Bergkäse und Bohnenkraut hätte ich mir für das

Süßkartoffel-Curry mit Limette

Süßkartoffel-Curry mit Limette

auch eine Mengenangabe für die Süßkartoffel gewünscht, denn das Gewicht einer von mir gewogenenen Süßkartoffel reichte von 450 bis über 800 Gramm. Susanne hat sich beim Ausprobieren dieses wirklich köstlichen Currys bzgl. der Menge an Süßkartoffeln nicht so herausgefordert gefühlt wie ich.

Süßkartoffel-Curry mit Limette

Menge:4 Portionen

Süßkartoffel-Curry mit Limette

Kategorie: Curry

Dieses Curry ist fruchtig und leicht süß durch Süßkartoffeln, Karotten, Kochbanane und Kokos. Limette verleiht ihm den Frischekick. Dazu kommt dieses Süßkartoffel-Curry mit Limette auch ohne tierische Produkte aus

ZUTATEN

  • 4 Süßkartoffeln; 1242 Gramm, geschält in Würfel geschnitten, etwa 0,5 Kantenlänge; 3/4 der Menge beiseite stellen.
  • 2 Karotten, geschält in kleinen Würfel geschnitten
  • 2 Zwiebeln, rot, geschält in feine Würfel geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Kochbanane, 308 Gramm, geschält, längs geviertelt und in Würfel geschnitten; 140 Gramm
  • 3 Essl. Öl; Ulrike: Rapsöl
  • 250 ml Weißwein
  • 200 ml Kokosmilch, ohne modifizierte Stärke, Verdickungsmittel wie Guarkernmehl, Xanthan , Stabilisator E 435, Antioxidationsmittel E 223
  • 500 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  • 1 Prise Korianderpulver, geröstet
  • 1 Limette, Schale abgrieben und Saft

QUELLE

978-3850338080 *

abgewandelt von nach:
Katharina Seiser, Meinrad Neunkirchner
Einer für alles: 80 Rezepte und ein Topf *
ISBN: 978-3850338080

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebeln und Knoblauch im Öl langsam anschwitzen. 1/4 der Süßkartoffelwürfel dazugeben, kurz mitschwitzen und die Bananenstücke zufügen. Mit dem Currypulver bestäuben, mit Weißwein, Kokosmilch und Gemüsefond auffüllen und aufkochen.
  2. Bei niedriger Hitze unter öfterem Umrühren ca. 5 – 7 Minuten kochen.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Koriander, abgeriebener Limettenschale und -saft kräftig abschmecken.
  4. Curry mit einem Mixstab kurz aufmixen und durch ein Sieb streichen und zurück in den Topf geben.
  5. Würfel der restlichen Süßkartoffeln und Karottenwürfel zufügen und weiter köcheln lassen, bis Karotten- und Süßkartoffel bissfest sind. Ulrike: 10 Minuten
  6. Abschmecken, Anrichten und mit Currypulver und Kresse garniert servieren. Zum Süßkartoffel-Curry mit Limette passt indisches Fladenbrot

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Süßkartoffel bei Küchenlatein

Buttermilchtoast

Für 2023 hatte ich mir ja vorgenommen, mehr aus „alten“ Kochbüchern im heimischen Kochbuchregal zuzubereiten. Das Backbuch Wie das duftet * ziert schon seit November 2021 nachweislich das Kochbuchregal Trotz zahlreicher Markierungen durch ENZETT v. Lilienstein, findet sich bislang nur der Carrot Cake im Blog. Dabei gehört der

Buttermilchtoast

Buttermilchtoast Nicole Stich Wie das duftet

im Hause Küchenlatein seit Einzug zum Standard-Repertoire der „schnellen“ Brotrezepte, wenn kein Brot im Hause ist. Da das Brot so köstlich und schnell verzehrt ist, empfiehlt es sich gleich zwei Brote gleichzeitig zu backen. Ein Toastbrot komplett aufgeschnitten in Portionen einfrieren. Die Brotscheiben können direkt aus dem Kälteschlaf in den Toaster gesteckt werden.

Buttermilchtoast

Menge:1 Laib

Buttermilchtoast Nicole Stich Wie das duftet

Kategorie: Brot

Der Buttermilchtoast ist in etwa 3,5 Stunden fertig gebacken. Durch Buttermilch und Butter hat er einen unvergleichlich aromatischen Geschmack nach Butter. Die aufgeschnittenen Scheiben können eingefroren werden und direkt aus dem Kälteschlaf in den Toaster gesteckt werden.

ZUTATEN

TEIG

  • 400 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 1 Essl. Zucker, Ulrike: 15 Gramm Honig
  • 10 Gramm Frischhefe
  • 300 Gramm Buttermilch, kalt
  • 8 Gramm Salz
  • 30 Gramm Butter, in Würfeln

AUẞERDEM

  • Butter zum Einfetten der Form 23 cm x 11 cm x 9,5 cm
  • 125 ml Wasser, zum Schwaden

QUELLE

978-3965841376978-3965841376 *

abgewandelt von nach:
Nicole Stich
Wie das duftet: Unwiderstehliche Backrezepte,
die Sie ein Leben lang begleiten werden
*
ISBN: 978-3965841376

ZUBEREITUNG

  1. Bis auf Butter und Salz alle Zutaten in die Knetschüssel der Küchenmaschine geben und bei niedriger Geschwindigheit vermengen. Bei mittlerer Geschwindigheit 5 Minuten kneten, zuerst das Salz, danach nach 1 Minute die Butter zugeben und weitere 5 bis 8 Minuten knneten. Der immer noch klebrige Teig sollte die Schüssel zum Schluss gesäubert haben, wunderbar geschmeidig sein und glänzen.
  2. Die Schüssel mit einer wiederverwendbaren Abdeckhaube aus Kunststoff oder Silikon abgedeckt 1 -1½ Stunden gehen lassen und dabei jede halbe Stunde falten. Eine Kastenform von 25 x 10 cm mit Butter ausfetten; Ulrike Kastenform 23 cm x 11 cm x 9,5 cm mit Backpapier ausgekleidet.
  3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfäche geben und zu einem Rechteck in Breite der Kastenform ausrollen, dabei größere Luftblasen aufstechen oder zerdrücken. Den Teig für den Buttermilchtoast von oben einrollen, dabei immer wieder mit den Fingerspitzen unten im Teig andrücken. Die Rolle am Teigende gut mit den Fingern verschließen und mit dem Schluss nach unten in die Form geben.
  4. Den Teig noch einmal 30 bis 60 Minuten gehen lassen bis er sich mindestens um die Hälft vergrößert hat. Rechtzeitig den Backofen auf 220 °C vorheizen und ein Gefäß zum Schwaden auf dem Ofenboden miterhitzen. Ulrike: Miele H 5361: Klimagaren 220 °C , 2 Dampfstöße eingestellt
  5. Die gefüllte Kastenform auf der 2. Schiene von unten in den Ofenschieben und direkt mit kochendem Wasser schwaden. Ulrike Miele H 5361: Klimagaren 220 °C , 2 Dampfstöße eingestellt, nach Einschieben der Form nacheinander ausgelöst. Nach 10 Minuten entschwaden und die Backofentemperatur auf 200 °C reduzieren und in 20 bis 30 Minuten fertig backen, bis die Kerntemperatur 93 – 95 °C beträgt.
  6. Falls der Buttermilchtoast zum Ende hin zu dunkel gerät mit doppelt gelegtem Backpapier abdecken. Herausnehmen, nach etwa 5 Minuten aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Gesamtzeit: 3½ Stunden
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 – 40 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

Rotkohlaufstrich

Es ist der letzte Donnerstag im Januar, Zeit für das Event „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“, die Winteredition, dafür bereitete ich einen

Rotkohlaufstrich

Rotkohlaufstrich mit Brot

zu. Vegetarische Brotaufstriche mit fermentiertem Gemüse haben den unschätzbaren Charme, dass wir uns quasi nebenbei mikrobiell angereicherte Lebensmittel auf die Stulle schmieren. Das ist gut für eine gesunde Darmflora und eine sinnvolle Möglichkeit, den recht sauren Geschmack von fermentiertem Gemüse abzufedern.

Rotkohlaufstrich

Menge:2 Portionen

Kategorie: Aufstrich

Köstlicher Rotkohlaufstrich aus Rotkohl, fermentiertem Rotkohl und Frischkäse. Er ist schnell zubereitet und schmeckt köstlich.

ZUTATEN

  • 130 Gramm Rotkohl, ohne Strunk, feingehobelt
  • 70 Gramm Rotkohl, fermentiert, abgetropft
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Schalotte, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 20 Gramm Walnüsse
  • 1 Essl. Rotkohlfermentierflüssigkeit, alternativ Rotweinessing
  • 1/2 Zitrone, der Saft
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

QUELLE

abgewandelt von nach:
SWR

ZUBEREITUNG

  1. Rotkohl und fermentierten Rotkohl mit Schalotte, Walnüssen, Essig und Zitronensaft in einem Mixer pürieren.
  2. Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Rotkohlaufstrich auf Sauerteigbrot genießen.

Gesamtzeit: 20 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten

 
 

zur ebook-Sammlung aller bisher erschienen Rezepte geht es hier (click)

und noch mehr köstliche saisonale Rezepte mit Gemüsen der Saison wie Brunnenkresse | Chicorée | Cime di Rapa | Feldsalat | Grünkohl | Lauch | Meerrettich | Pastinaken | Petersilienwurzeln | Portulak | Rosenkohl | Schwarzwurzeln | Topinambur | Wirsing | Chinakohl | Karotten | Knollensellerie | Radicchio | Rote Bete | Rotkohl | Steckrüben | Weißkohl

gibt es bei

Obers trifft Sahne: Scharfe, vegetarische Enchiladas aus dem Ofen | Feiertaeglich: Grünkohl-Salat mit Linsen, geröstetem Gemüse und cremigem Tahini-Dressing | Möhreneck: Lauch-Maronen-Pasta | Münchner Küche: Käse-Lauch-Suppe | haut-gout: Beetenbartsch mit Reh | Feed me up before you go-go: Gerösteter Senf-Rosenkohl mit Labneh und Dukkah | Lebkuchennest: Chicoréesuppe | Brotwein: Lauchauflauf – Rezept für Lauchgratin | Küchenliebelei: Rapunzel – Frau Gothels Feldsalat | Volkermampft: Orientalischer Wirsing mit Möhren-Steckrüben Püree | Jankes Seelenschmaus: Cremige Wirsing-Pasta mit Pilzen & knusprigem Tofu

* = Affiliate-Link zu Amazon