Exilbrot

Katrya Kalyuzhna, deren Rezept für Palyanytsya – Ukrainischer Brotlaib ich bereits nachbackte, lebte in Kakhovka. Inzwischen musste sie mit Sack und Pack, Katzen und Sauerteig ihre Bäckerei verlassen. In der befreiten Mykolayiv Region fand sie Asyl und backt dort ihr zur mentalen Entspannung ihr Exilbrot. Trotz der Situation – heute ist Tag 84 – hat sie den Mut nicht verloren und hat ein Projekt ins Leben gerufen, um das kulinarische Erbe der Ukraine auch im Exil aufrecht zu erhalten. Ich bin tief beeindruckt. Das

Exilbrot

Katryas Exilbrot hell

backte ich bereits in 2 Versionen, einmal mit dänischem Mehl, hellem Sesam, weißem Mohn, ohne Farbmalz und ohne Kühlschrankgare

Katryas Exilbrot dunkel

und mit Mehl Type 550, schwarzem Sesam, blauem Mohn, Farbmalz und Kühlschrankgare über Nacht. Beide Versionen haben ihren Reiz, doch bei einer weiteren Wiederholung würden wir uns wieder für die „dunkle“ Variante mit der Kühlschrankgare entscheiden.

Katryas Exilbrot

Menge: 2 Brote à 970 Gramm

Katryas Exilbrot hell

Kategorie:Brot,Ukkraine

Zutaten

  • 200 Gramm Sauerteigstarter, fest, 50 % Hydratation
  • 850-900 Gramm Wasser; Ulrike: 800 Gramm
  • 130 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 950 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 1 Essl. Mohnsamen, weiß * oder blau
  • 1 Essl. Sesam, weiß oder schwarz
  • 1 Essl. Kümmel, gemahlen; Ulrike: 1 Teel. Kümmelsamen fein gemörsert
  • 1 Essl. Roggenmalz, fermentiert, gemahlen *, fakultativ, aber es verleiht einen schönen Duft
  • 20 Gramm Salz

QUELLE

abgewandelt von nach:
Katrya Kalyuzhna aka @seldonenko

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten ohne das Salz vermischen und 40 Minuten ruhen lassen
  2. Salz hinzufügen und gründlich verkneten oder die Dehn- und Faltmethode anwenden. An einem warmen Ort ca. 4-5 Stunden oder bis zur Verdreifachung der Größe gehen lassen.
  3. 20 Minuten vorformen, dann in 2 runde Laibe formen oder Sandwich-Formen** verwenden und 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen oder sofort über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Ofen auf 250 °C vorheizen und das Brot 20 Minuten mit Dampf backen, dann auf 210 °C herunterschalten und weitere 20-30 Minuten backen.

Gesamtzeit: 8 Stunden
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 50 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

** Ulrike: 2 Chromstahlbackformen mit Deckel von 23 x 11 cm, 9,5 cm Größe mit Backpapier ausgekleidet und mit Deckel über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

mehr Brote aus der Ukraine bei Küchenlatein

Photo Credit: Bake for Ukraine fundraiser
Bake for ukraine

Kulinarische Weltreise Brot & Brötchen aus aller Welt

weitere Rezepte für Brot und Brötchen aus aller Welt sind sind vorerst hier aufgeführt.

Strawberry Mini Cakes

ErdbeerbudeThe northern German strawberry season is open. The strawberry stand in the form of a strawberry has taken the ancestral position and sells Holstein strawberries.

At this time they are still quite expensive and little aromatic so I bought just 250 grams more than enough for the

Strawberry Mini Cakes

Strawberry Mini Cakes

I was right. The strawberries could have had some more days on the field, but in the strawberry mini cakes they were just right. The combination of white chocolate and strawberries is great.

Strawberry Mini Cakes

YIELD: 24 mini muffins/span>

Strawberry Mini Cakes

The look of this strawberry mini cakes is adorable: a cake baked in a mini muffin form, covered in a soft white-chocolate glaze.

INGREDIENTS

CAKES

  • 6 hulled strawberries, quartered lenghtwise. The chunks should be short enough to drop easily into the muffin cups
  • 67 grams granulated sugar
  • ¼ teaspoon fine sea salt
  • 2 eggs, size M at room temperature
  • 1 ½ teaspoons pure vanilla extract
  • ¼ teaspoon rose extract; optional, Ulrike: omitted
  • 1 tablespoon light corn syrup
  • 86 grams all-purpose flour
  • 85 grams butter, melted with the chocolate
  • 85 grams white-chocolate bar, melted with the butter
  • 1 tablespoon milk

TOPPING:

  • 85 grams white chocolate, finely chopped
  • 1 teaspoon neutral oil
  • Sprinkles, optional; Ulrike: omitted

SOURCE

modified by from:
Dorie Greenspan in the NYT

INSTRUCTIONS

  1. CAKES: Center a rack in the oven and heat oven to 180 °C fan. Line a 24-hole mini-muffin pan with cupcake papers.
  2. Working in a large bowl, whisk together the sugar and salt. Drop in the eggs and beat with a mixer on medium speed until foamy and slightly thickened. Stir in the vanilla extract and the rose extractfollowed by the corn syrup.
  3. Switch to a flexible spatula, and blend in the flour in two or three additions. You’ll have a thick batter. Mix the melted butter-chocolate mix into the batter in three or four additions, stirring gently until well incorporated. The batter will be stretchy and a bit slippery. When it’s fully blended into the batter, stir in the milk.
  4. Spoon about 1 teaspoon of batter into each muffin cup, and then drop in a piece of strawberry. Divide the remaining batter evenly among the cakes, covering each berry.
  5. Bake the cakes for 11 to 13 minutes, or until a slender tester poked into the center of a cake comes out clean. Transfer the pan to a rack, and let rest for 2 minutes before carefully removing the cakes; cool to room temperature on the rack.
  6. TOPPONG: In a saucepan, melt together the chocolate and oil on low heat. White chocolate is fragile and finicky — it burns quickly — so stay close. Stir the mixture to make sure it’s smooth.
  7. One by one, dip the tops of the baby cakes into the chocolate, swirling the cakes to even out the topping and allowing the excess to drip back into the bowl or pan. Return the cakes to the rack and, if you’d like, finish with sprinkles.
  8. You can refrigerate the cakes for about 10 minutes to set the chocolate or leave them at room temperature. Chilled or not, the chocolate will remain a tad soft, and that’s nice. Kept in a covered container, the strawberry mini cakes will hold for a day or two

total time: 1 hour
preparation time: 15 minutes
baking time: 13 minutes

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon
Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
Berry Sweet!
 
For all other great
Berry sweet! recipes visit the I heart cooking clubs site
 
more recipes from Dorie Greenspan
more recipes with strawberries
more recipes and entries in English

Ukrainisches Weizenmischbrot

Spendenaufruf Unicef
 
 
 
In Anbetracht von Tag 77 DER Lage backe ich nach DEM ukrainischen Brot Palyanytsya – Ukrainischer Brotlaib, Challah mit schwarzem Sesam und Weizensauerteigbrot im Rahmen der kulinarischen Weltreise

Ukrainisches Weizenmischbrot

Ukrainisches Weizenmischbrot

Das Rezept stammt von Denis Komarenko, der bis zu diesem sinnlosen Krieg Inhaber und Küchenchef des «Plate» (Kyiv) war und hoffentlich noch ist. Das Brot wird mit einem festen Sauerteigstarter gebacken und passt gut zu Käse.

Während der Sowjet-Zeit verschwanden in der Ukraine viele regionale Brotsorten und die sowjetische Wirtschaft zerschlug private Cafés und Bäckereien, die in der Regel frisches Gebäck anboten. Nur die zentralen Geschäfte in den Großstädten boten eine größere Auswahl an Backwaren an. Heute führen wieder Restaurants sowie kleine und große Bäckereien neue Rezepte, Brotsorten und Backwaren ein. Ukrainische Starköche und Food-Blogger beschäftigen sich mit ukrainischen Backtraditionen, experimentieren und fördern wieder die Kultur des Hausbackens und der Brotherstellung.

Ukrainisches Weizenmischbrot

Menge: 1 Brot von etwa 950 Gramm

Ukrainisches Weizenmischbrot

Ukrainisches Weizenmischbrot nach Denis Komarenko, Inhaber des Plate in Kiew

Zutaten

  • 250 Gramm Weizenmehl Type 812
  • 170 Gramm Roggenmehl Type 1150
  • 90 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 350 ml Wasser
  • 13 Gramm Salz
  • 0,9 Gramm Trockenhefe
  • 250 Gramm fester Sauerteigstarter 50 % Hydratation

QUELLE

Ukraine.Food&History

abgewandelt von nach:
Denys Komarenko
Wheat and rye bread

ZUBEREITUNG

  1. Mehl, Hefe und festen Sauerteigstarter in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Wasser und Salz zufügen und auf langsamer Stufe 3 Minuten kneten.
  2. Dann auf mittlerer Stufe den Teig etwa 8 Minuten kneten, er löst sich dabei vom Schüsselrand. Mit einer wiederverwendbaren Plastikhaube abdecken und 2 Stunden gehen lassen.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und in einen bemehlten Gärkorb geben. Mit der wiederverwendbaren Plastikhaube abdecken und für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Am nächsten Tag den Teigling aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Das dauert zwischen 1 – 4 Stunden
  5. Den mit einem gusseisernen Bratentopf* bestückten Backofen auf 280 °C (maximale Hitze)aufheizen.
  6. Weizenmischbrot uf ein Stück Backpapier stürzen und einschneiden. Mit dem Backpapier in den Topf geben, Deckel aufsetzen und bei 240 °C backen. Nach 30 Minuten den Deckel entfernen und weitere 30 Minuten Backen.

Gesamtzeit: 16 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise Brot & Brötchen aus aller Welt

weitere Rezepte für Brot und Brötchen sind bei folgenden Blogs zu finden:

Coffee2Stay: Le faraoa coco: Tahitianisches Kokosbrot + Blumiges Brot: Muttertags-Focaccia
Pane-Bistecca: Lambert’s geworfene Broetchen – Broetchen aus Amerika + Italienische Olivenoel Broetchen + Glutenfreie Bao Buns – Dampfbroetchen aus China + Einfache Brioche – Brot aus Frankreich
DieReiseEule: Dinkel-Kräuter-Brötchen zum Grillen
SilverTravellers: BANANENBROT Rezept à la Amerika
Brooot.de: Panini All’Olio
Brittas Kochbuch: Ciabatta mit Lievito Madre aus Italien
Marta Ullmann: Moña gallega (pan gallego) mit Dinkel
magentratzerl: Ro Jai Mao – Chinesische Brötchen mit geschmortem Lamm
zimtkringel: Dinner Rolls
Küchentraum & Purzelbaum: Ukrainische Pampuschki – Knoblauchbrötchen
fluffig & hart: Toasties – English Muffins
Chili und Ciabatta: Fladenbrot mit Käse und Sauerampfer aus Moldau + La Fouace – briocheartiges Brot aus dem Département Aveyron
USA kulinarisch: Basic Buttermilk Maple Bread
Küchenmomente: Fougasse
mein-dolcevita.de: Fladenbrote aus Finnland
Rezepte Silkeswelt:Focaccia vom Grill
Brotwein: Burebrot – Schweizer Bauernbrot

Cheesy, Herby Quick Bread

This

Cheesy, Herby Quick Bread

Cheesy, Herby Quick Bread

is best suited for a Ladies Luncheon. The recipe fluttered into my house with the Dorie Greenspan’s newsletter. There were some leftover cheeses that were wonderful in this bread.

Today is not only Mother’s Day but also the state election in Schleswig-Holstein and the neighbor’s son celebrates his confirmation. This bread also fits these occasions.

Cheesy, Herby Quick Bread

YIELD:10 servings

Cheesy, Herby Quick Bread

Quick bread with a lot of add ins like cheese, scallions and nuts

INGREDIENTS

  • 238 grams wheat flour Type 550
  • 1 tablesp. baking powder, I used cream of tartar baking powder
  • 1/2 teasp.salt
  • 3 eggs, size M, room temperature
  • 80 grams whole milk, at room temperature
  • 64 grams = 80 ml olive oil
  • 40 grams = 2 tablesp. honey
  • 115 grams shredded cheese, I used a pizza mix
  • 75 grams cheese, cut into tiny cubes Ulrike: Blaue Stunde and Cheddar from Holtsee
  • 30 grams scallions, sliced
  • 40 grams walnuts, chopped

SOURCE

modified by from Dorie Greenspan’s Newsletter

INSTRUCTIONS

  1. Center a rack in the oven and preheat it to 175 °C/ 350 °F. Line a 20 cm/8-inch loaf pan with parchment paper.
  2. Working in a large bowl, whisk the flour, baking powder and salt together. In another bowl whisk the eggs, milk, olive oil and honey together. Pour the wet ingredients over the flour mixture and, using a flexible spatula, stir until mostly blended. There’s no need to be thorough now.
  3. Add shedded and cubed cheese, scallions and walnuts to the bowl and mix them together. Try to be gentle, but don’t try to be perfect – just like with muffins, it’s better to under- than over-mix. The batter will be heavy and sticky.
  4. Scrape it into the lined pan and use the edge of the spatula to nudge it into the corners.
    Cheesy, Herby Quick Bread
  5. Bake the loaf for about 35 minutes until a tester inserted into the center comes out clean. Put the pan on a rack, let the loaf rest for 3 minutes, then unmold it onto the rack. Let the loaf come to room temperature right side up. You can eat it when it’s warm, but I think it’s best at room temperature.

total time: 1 hour
prparation time: 15 minutes
cooking time: 35 minutes

 
 
* = Affiliate-Link to Amazon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
LLadies Luncheon!
 
 
 
 
For all other great Ladies Luncheon! recipes visit the I heart cooking clubs site
 
 
 
 
 
more recipes from Dorie Greenspan
more recipes and entries in English

Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss

Es ist der letzte Donnerstag im April, Zeit für eine neue Runde von „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“, die Frühlingsausgabe, zu der ich einen

Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss

Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss

serviere. Die Kräuter in unserem letzten Jahr neugestaltetem Kräuterbeet sprießen in diesem Jahr wie verrückt. Bis auf den Dill konnte ich die Kräuter aus dem eigenen Garten ernten, der als Kräuterhäufchen oben auf dem Radieschensalat trohnt. Feta und Walnuss sorgen für Biss und Geschmack.

Wie wichtig es ist, saisonal am besten mit Zutaten aus der Region zu kochen, stellt sich in diesen Zeiten als besonders wichtig heraus. Ein wenig Sand im Getriebe und schon sind die Lieferketten nachhaltig gestört. Und wer schon immer auf Qualität bei Lebensmitteln geachtet hat, den treffen die Preissteigerungen zwar auch, aber nicht ganz so heftig. Und ganz im Sinne von Leaf to Root kann man aus den Radieschenblättern ein Pesto vom Radieschengrün zubereiten.

Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss

Menge: 2 Portionen

Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss

Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss ist ein leichter, knackige Salat. Ein reichhaltigen Teller mit frischen Kräutern, Radieschen, Walnüssen und Fetakäse.

Zutaten

  • 60 Gramm Walnüsse, goldbraun geröstet
  • 1 Bund Radieschen, Scheiben geschnitten
  • 170 Gramm Salatgurke, in Scheiben geschnitten
  • 1 Essl Zitronensaft
  • 30 ml Olivenöl, kalt gepresst
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz gemahlen
  • 50 Gramm Feta-Käse, zerbröckelt
  • 1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
  • 2 Essl. Petersilie gehackt, im Original: Koriander
  • 1 Bund Dill, grob zerkleinert
  • 1 Essl Minze, gehackt
  • 1 Zweig Estragon, Blätter abgezupft

QUELLE

abgewandelt von nach:
NYT

ZUBEREITUNG

  1. Radieschen und Gurkenscheiben in eine Schüssel geben.
  2. Für das Dressing Zitronensaft und Olivenöl in einem kleinen Gefäß verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Kurz vor dem Servieren Radieschen, Gurken und Walnüsse mit einer Prise Salz würzen und leicht mit 1 bis 2 Esslöffeln der Vinaigrette beträufeln. Gut durchschwenken, um alles zu vermengen.
  4. Den zerbröckelten Käse hinzufügen und vorsichtig durchschwenken, ohne den Käse zu sehr zu zerkleinern. In einer flachen Servierschüssel (oder auf einer Platte) zu einem lockeren Haufen anrichten.
  5. Die Kräuter in die Schüssel geben, mit einer Prise Salz würzen und sehr leicht mit etwa 1 Esslöffel Vinaigrette beträufeln. Alles gut durchmischen und den Kräutersalat auf den Radieschen und Gurken anrichten. Den Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss sofort servieren.

Gesamtzeit:20 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

zur ebook-Sammlung aller bisher erschienen Rezepte geht es hier (click)

und noch mehr köstliche saisonale Rezepte mit Gemüsen der Saison wie Bärlauch | Blumenkohl | Frühlingszwiebeln | Lauch/Porree | Kohlrabi | Mangold | Portulak/Postelein | Radieschen | Rhabarber | Schalotten | Spargel | Spinat | Spitzkohl | Wirsing und als Lagerware Karotten | Knollensellerie | Pastinaken | Rote Bete | Rotkohl | Steckrüben | Weißkohl | Zwiebeln

sind bei den nachfolgenden Blogs zu finden:

Volkermampft: Bärlauch Risotto – frühlingshafter Genuss | thecookingknitter: Bärlauchwaffeln mit Speck | Pottgewächs: Kartoffelsalat mit Bärlauch Mayonnaise und Spargel | Obers trifft Sahne: Spargel-Muffins mit Wildkräuterdipp | Kleines Kuliversum: Bärlauch Gnocchi | evchenkocht: Geröstete Radieschen mit Miso-Butter | Möhreneck: vegane Spitzkohlpfanne | Brotwein: Rhabarber Baiser Kuchen | Ye Olde Kitchen: Karotten-Kohlrabi-Salat mit frischer Petersilie | Jankes Seelenschmaus: Frühlingsgemüse-Bowl mit Lachs & Kräutersauce | USA kulinarisch: Pasta Primavera mit Spargel & Spinat