Schlagwort-Archive: Erdbeeren

Rezepte mit Erdbeeren

Bisher wurden folgende

Rezepte mit Erdbeeren

bei Küchenlatein vorgestellt, als da wären:

Backbord-Steuerbord-Torte
Backbord-Steuerbord-Torte
Rezepte mit Erdbeeren: Cremiges Erdbeereis
Cremiges Erdbeereis
Eaton Mess Kuchen
Eaton Mess Kuchen
Erdbeer-Brownies
Erdbeer-Brownies
Erdbeer-Cheesecake Whoopies
Erdbeer-Cheesecake Whoopies
Erdbeer-Gurkensalat
Erdbeer-Gurkensalat
Erdbeer-Haselnuss-Tarte
Erdbeer-Haselnuss-Tarte
Erdbeer-Käsekuchen
Erdbeer-Käsekuchen
Erdbeer-Käseschnitten
Erdbeer-Käseschnitten
Erdbeer Marshmallow Mousse
Erdbeer Marshmallow Mousse
Erdbeer-Milchshake
Erdbeer-Milchshake
Erdbeer-Mozzarella-Salat
Erdbeer-Mozzarella-Salat
Erdbeer-Rhabarber-Schnitten
Erdbeer-Rhabarber-Schnitten
Erdbeer-Rhabarbereis
Erdbeer-Rhabarbereis
Erdbeer-Sahne-Teekuchen
Erdbeer-Sahne-Teekuchen
Erdbeer-Terrine
Erdbeer-Terrine
Erdbeer-Walnuss-Muffins
Erdbeer-Walnuss-Muffins
Erdbeereis
Erdbeereis
Erdbeereis mit Crème fraîche
Erdbeereis mit Crème fraîche
Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing
Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing
Erdbeeren Romanow
Erdbeeren Romanow
Erdbeer-Joghurt-Torte
Erdbeer-Joghurt-Torte
Erdbeerkonfitüre mit Minze
Erdbeerkonfitüre mit Minze
Französischer Erdbeerkuchen
Französischer Erdbeerkuchen
Friedas Erdbeerschnitte
Friedas Erdbeerschnitte
Holunderblüten-Panna Cotta mit Erdbeerpüree
Holunderblüten-Panna Cotta mit Erdbeerpüree
Lamington Whoopie
Lamington Whoopie
Limetten-Tartelettes mit Erdbeersalat
Limetten-Tartelettes mit Erdbeersalat
Marinierte Erdbeeren spanische Art
Marinierte Erdbeeren spanische Art

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen
Rote Grütze mit Vanillesauce
Rote Grütze mit Vanillesauce
Strawberry Cheesecake - Frischkäse-Eiscreme mit Erdbeersauce und Keksstückchen
Strawberry Cheesecake – Frischkäse-Eiscreme mit Erdbeersauce und Keksstückchen

Marktspaziergang und Erdbeer-Gurken-Salat

Hier berichtete ich über einen Spaziergang über den Wochenmarkt auf dem Exer(zierplatz) und darüber, dass in unserem Ort Donnerstags von 12 – 18 Uhr ein Wochenmarkt stattfindet. Weil Simone von Zimtkringel sich für fremde Wochenmärkte interessiert und das Wetter so schön war, bin ich dorthin spaziert:

Wochenmarkt Kronshagen (5)

Wochenmarkt Kronshagen (4)

Wochenmarkt Kronshagen (3)

Wochenmarkt Kronshagen (2)

Wochenmarkt Kronshagen (1)

Ich kaufte eine Salatgurke und Erdbeeren aus der Erdbeerbude, um den legendären

Erdbeer-Gurken-Salat

Erdbeer-Gurken-Salat (1)

von ORsi zuzubereiten. Ich hatte den schon einmal im Jahre 2012 vorgestellt, das Rezept aber nie ins Blog genommen. Das hole ich hiermit nach.

Erdbeer-Gurken-Salat

Menge: 4 Portionen

Erdbeer-Gurken-Salat (2)

Zutaten:

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
https://nokedlis.wordpress.com/2010/05/31/epres-uborkasalta-bazsalikommal-erdbeer-gurkensalat-mit-basilikum/

ZUBEREITUNG

  1. Die Salatgurke schälen und der Länge nach halbieren. Mit einem Esslöffel das Kerngehäuse entfernen und die Gurkenstreifen nochmals längs
    halbieren – in Scheiben schneiden. Ulrike: Einfach in kleine Würfel geschnitten
  2. Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen und zu den Erdbeeren und Gurken geben. Basilikum in Streifen schneiden oder zupfen und ebenfalls dazugeben. Alles miteinander vermengen und etwas ziehen lassen.

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit:5 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Blog-Event CXLII - Marktspaziergang (Einsendeschluss 15. Juni 2018)

** 03.03.2021 http://www.imkerei-butenschön.de/ nicht mehr verfügbar

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

Als ich Kind war, also früher™, fing die Erdbeersaison erst an, wenn die Rhabarbersaison zuende ging. Heute ist das nicht mehr so, die ersten Erdbeerbuden haben auch hier im Norden Quartier bezogen und mein Rhabarber produziert ausreichend Stangen. Ein Newsletter, an den ich mich nicht erinnern konnte, den je angefordert zu haben, lieferte mir ein Rezept für

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen (1)

Die jungen Herren hatten sich zum Besuch angesagt, da probierte ich das Rezept aus.

Allerdings verwendete ich weder Margarine aus pflanzliche Fetten und Ölen (Palm, Raps, Sonnenblumen), Trinkwasser, Emulgatoren (Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Speisesalz (0,4 %), Säuerungsmittel (Citronensäure), Aroma, Vitamine (A, D), Farbstoff (Carotin) noch eine Creme zum Kochen aus Trinkwasser, 20 % MAGERMILCH, 12 % BUTTERMILCH, 7 % pflanzliche Öle und Fette (Raps, Palm), modifizierte Stärke, MILCHZUCKER, Emulgator (E 435), Stabilisatoren (Methylcellulose, Xanthan, Carrageen), Zucker, Aromen (mit MILCH), Farbstoff (Carotine) zubereitet. Da ist das Verzeichnis der verwendeten Zusatzstoffe ja länger als das meines Kuchens: Rhabarber, Erdbeeren, WEIZENMEHL, SAHNE, EIER, Zucker, Butter, Speisestärke, Orangenabrieb, Salz.

Nach dem Backen verströmte der Kuchen ein köstliches Butteraroma und geschmeckt hat er auch.

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

Menge: 12 Stücke / Tarte- oder Springform Ø ca. 26 cm

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen (2)

Zutaten:

  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 125 g Butter
  • 75 Gramm + 75 Gramm Zucker
  • 4 Eier, Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 300 Gramm Rhabarber, geputzt, in 3 – 4 cm lange Stücke geschnitten
  • 250 Gramm Erdbeeren, geputzt, halbiert
  • 1 Orange, der Abrieb
  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 leicht geh. Essl. Speisestärke, etwa 35 g

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Newsletter https://www.einfachlecker.de/

ZUBEREITUNG

  1. Für den Boden des Rhabarber-Erdbeer-Kuchens Mehl, Butter in kleinen Flocken, 75 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handmixers und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tarte- oder Springform mit Backpapier auslegen oder fetten, den Rand fetten. Teig in die Form drücken, dabei einen 2-3 cm hohen Rand formen. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen auf 180 °C/Umluft: 160 °C vorheizen. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden durchstechen. Mit Rhabarberstücken belegen. Tarte im unteren Ofendrittel zunächst 10 Minuten backen.
  3. Eier mit 75 g Zucker und Orangenabrieb hellcremig aufschlagen. Schlagsahne und Speisestärke unterschlagen. Erdbeeren nach 10 Minuten Backzeit zum Rhabarber in die Form geben und die Mischung darübergeben. Den Erdbeer-Rhabarber-Kuchen weitere 40-50 Minuten backen. Abkühlen lassen. Der Erdbeer-Rhabarber-Kuchen kann nach dem ersten Abkühlen auch in den Kühlschrank gestellt werden.

Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten + Kühlzeit
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten

 
 

Laber Rhabarber Blogevent
Und da Tina von Lecker & Co. gerade Rhabarber-Rezepte sammelt, darf dieser Kuchen mit in die Sammlung, aber möchte dafür weder einen Preis durch Abstimmung noch durch Verlosen gewinnen.

Hier gehts zu weiteren Rezepten mit Rhabarber (click) und Rezepte mit Erdbeeren (click)

Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing

Wie die Zeit vergeht. Vor 11 Jahren ging ich mit meinem Küchenlatein an den Start. Viel hat sich verändert, nicht nur in der Bloggerwelt sondern auch im privaten Umfeld. Die jungen Herren sind erwachsen, gehen ihre eigenen (Koch)Wege. Ich arbeite Vollzeit und bekoche mich unter der Woche allein, weil der Inschennör in einer wunderbaren Kantine zu Mittag isst.

Wir hatten ein paar Tage Urlaub, der viel zu schnell vorbeiging; wir sichten gerade drölfzigtausend Bilder. Und ich bereite mir wieder Gerichte für Lunch at Work zu. Das Rezept für

Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing

Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing

lässt sich auch gut mit Tomaten oder aber auch mit einer Avocado-Weintraubenkombination zubereiten. Auf jeden Fall empfehle ich Büffelmozzarella.

Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing

Menge: 1 Portion

Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing (2)Erdbeeren mit Mozzarella und Pinienkern-Basilikum-Dressing lässt sich gut als Lunch at Work als Salat im Glas zur Arbeit mitnehmen.

Zutaten:

Salat

  • 200 Gramm Erdbeeren, gewaschen, Strunk entfernt, geviertelt
  • 1 Packung Büffelmozzarella, Abtropfgewicht 125 Gramm, abgetropft in kleine Würfel geschnitten

Dressing

  • 12,5 Gramm Pinienkerne
  • 4 Gramm Basilikumblätter, gewaschen
  • 1,5 Essl. Olivenöl
  • 1 Essl. Balsamico, weiß
  • 1/4 Teel. Meersalz

QUELLE

978-3850339759 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Shaking Salad *
ISBN: 978-3850339759

ZUBEREITUNG

  1. Mozzarella und Erdbeeren in ein Glas schichten.
  2. Für das Dressing das Basilikum mit den restlichen Zutaten nicht zu fein pürieren.
  3. Das Dressing vor dem Essen über den Salat gießen, den Deckel schließen und gut schütteln.

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Erdbeeren bei Küchenlatein (click)

Erdbeer-Mozzarella-Salat

Wie sich die Zeiten ändern. In meiner Kindheit und in der des Inschennörs gab es Erdbeeren immer so um die Sommersonnenwende, da hat er nämlich Geburtstag. Und es waren Erdbeersorten, die man am Gaumen zerquetschen konnte, die durfte man kauen, musste man aber nicht. Jetzt, wo die Saison schon einen Monat früher beginnt, gibt es nur noch große harte Erdbeeren, die sich schwer am Gaumen zerdrücken lassen. Dafür lassen die sich sehr gut zerschneiden und sie werden in einem Salat nicht so schnell matschig.

Was mir auffällt, die Erdbeerbuden von Gut Warleberg aus meinem Landkreis wurden dieses Jahr massiv von Karls verdrängt, der nicht müde ist, Rezeptbroschüren zu verteilen. Da mir eine liebe Freundin und Blog-Kollegin einen wunderbaren Himbeeressig hat zukommen lassen,

Erdbeer-Mozzarella-Salat (1)

habe ich den für den

Erdbeer-Mozzarella-Salat

©Erdbeer-Mozzarella-Salat (2)

aus der „geheimen“ Rezeptbroschüre verwendet. Ein erfrischender Sommersalat, für den ich aber unbedingt Büffelmozzarella empfehle.

Erdbeer-Mozzarella-Salat

Menge: 4 Portionen

©Erdbeer-Mozzarella-Salat (3)

Der italienische Klassiker hier einmal pikanten Erdbeeren

Zutaten:

  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 250 Gramm Büffelmozarella
  • 3 Essl. Himbeer-Essig, nachgetragen 02.07.2014
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 2 Essl. Öl
  • 1 Teel. Zucker, nach Geschmack

QUELLE

karls geheime Erdbeerezepte

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Broschüre Karls geheime Erdbeerrezepte

ZUBEREITUNG

  1. Die Erdbeeren ggf. waschen, entkelchen und Vierteln
  2. Himbeeressig mit Öl. Salz, Pfeffer und 2 Essl. Wasser verquirlen. Erdbeeren und Mozzarella auf eine Platte legen und mit der Sauce beträufeln.
  3. Basilikumblättchen abzupfen und in einige Streifen schnieden, ein paar Blättchen für die Dekoration übrig lassen.
  4. Mit sehr grob gemahlenem Pfeffer und Basilikumstreifen garnieren, dann mit übrigen Basilikumblättchen verzieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Erdbeeren bei Küchenlatein