Schlagwort-Archive: Erdbeeren

Erdbeer-Gurkensalat und marinierte Erdbeeren spanische Art

Ja, die Erdbeer-Säsong neigt sich dem Ende zu, aber in der Erdbeere gibt es neben Himbeeren und Kirschen immer noch Erdbeeren. Seit dem 3. Hamburg kocht!-Treffen möchte ich den schon fast legendären Erdbeer-Gurkensalat von ORsi ausprobieren, jetzt hat er es endlich ins Küchenlatein geschafft.

Erdbeer-Gurkensalat

Genau das Richtige bei dieser Periode mit der brüllenden Hitze, die aber zu kurz war, um den Erdbeeren in diesem verregneten Sommer genügend Aroma zu verleihen und Süße mitzugeben.

Bushcook machte ihre Erdbeeren im Juni auf die französische Art flott, ich einen Monat später auf die spanische.

Marinierte Erdbeeren spanische Art

Menge:1 Rezept

marinierte Erdbeeren spanische Art

Das Marinieren verhilft Erdbeeren zu noch mehr Geschmack

Zutaten

  • 500 Gramm Erdbeeren, gewaschen, entstrunkt
  • 4 EL Licor 43 oder anderen Likör, wie z.B. Orangenlikör
  • 2 EL Zucker, mehr oder weniger, je nach Süße des Likörs
  • Zitronensaft – optional

Quelle

Küchenlatein – published 07/27/2012

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren in Viertel schneiden, sie ggf. mit Zucker bestreuen und mit dem Likör, ggf. Zitronensaft übergießen
  2. 30 Minuten stehen lassen und genießen

Gesamtzeit: 40 Minuten

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Marinierzeit: 30 Minuten

Erdbeereis

Die Erdbeersaison für Selbstpflücker nähert sich langsam dem Ende, obwohl unsere einzige Erdbeerpflanze im Garten gerade erst in Blüte steht.

©Walderdbeere

Heute zeigt sich auch in Norddeutschland kurzfristig der Sommer wieder und da habe ich die Gelegenheit benutzt, noch schnell

Erdbeereis

Erdbeereis

zu machen, bevor es zu spät ist.

Lecker und erdbeerig im Geschmack.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeereis – Grundrezept
Kategorien: Dessert, Süßspeise, Eiskrem
Menge: 750 Ml

Zutaten

300 Gramm   Erdbeeren
2 Essl.   Zucker, evtl. mehr
250 ml   Süße Sahne
30 ml   Milch

Quelle

  Bedienungsanleitung zuR Eismaschine Unold Modell 8875
  Erfasst *RK* 30.06.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Erdbeeren mit allen Zutaten fein zerkleinern. Sahne steif schlagen, unter das Erdbeerpüree heben und in der Eismaschine zu Eis verarbeiten.

Kühlzeit: etwa 40 Minuten

=====

mehr Eiscremeezepte (click)

Erdbeerkonfitüre mit Minze

Am Tag des offenen Bauernhofes am 06.05.2007 haben wir unter anderem den Lindenhof in Preetz besucht. Im Hofladen wurden Gratisproben verteilt. Seit diesem Tag wartet die Probe darauf, verwendet zu werden. Von den am Sonntag selbst gepflückten Erdbeeren konnte ich noch 300 g retten und habe einen Versuch mit Minze gestartet.

Erdbeerkonfitüre mit Minze 002 Erdbeerkonfitüre mit Minze 003

Die Konfitüre muss mindestens einen Tag durchziehen, bevor sich der zarte Minzgeschmack entfaltet.

Meine Mikrowelle hat 720 Watt und ich habe beim 1. Erhitzen als Zeit 2,5 Minuten gewählt. Beim 2. Erhitzen unbedingt dabei bleiben, denn die Konfitüre kocht leicht über. Weil nur man nur 2 kleine Gläser erhält, ist der Express-Gelierzucker gut geeignet, individuelle Varianten ausprobieren. Man hat dann nicht so viele Gläser, wenn die Kreation die Geschmacksnerven der Familienmitglíeder nicht voll überzeugt. Bei uns steht es 2:2 für die Minz-Variante und das 1. Glas ist schon leer.

Erdbeerkonfitüre mit Minze 005

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeerkonfitüre mit frischer Minze
Kategorien: Einmachen, Express
Menge: 1 Rezept

Zutaten

300 Gramm   Erdbeeren, vorbereitet gewogen
1 Pack.   Express Gelierzucker
1 Essl.   Gehackte frische Minze

Quelle

  Rückseite Dr.Oetker Expressgelierzucker für die Mikrowelle
  Erfasst *RK* 11.06.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Vorbereiten: Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen, sehr fein schneiden und 300 g abwiegen.

Zubereiten: Früchte und Express Gelier Zucker in einem Rührbecher sehr gut verrühren. Rührbecher in die Mikrowelle stellen und bei 600 Watt 3 Minuten (oder bei 800 Watt 2 Minuten) erwärmen. Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten. Fruchtmasse gut umrühren, nochmals bei 600 Watt (oder 800 Watt) 2 Minuten erwärmen, dann wieder gut umrühren. Konfitüre sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off®) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

TIPP: Um zu sehen, wie fest die Konfitüre in den Gläsern wird, geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf einen gekühlten Teller. Ist Ihnen die Probe nicht fest genug, erwärmen Sie die Konfitüre erneut 2 Minuten bei 600 Watt oder 800 Watt.

=====

Erdbeer-Brownies

Die Erdbeerkönigin hat die Selbstpflückersaison in Schleswig-Holstein eingeläutet, wie die örtliche Tageszeitung berichtete. Was liegt da näher, als für das Brownie-Babe des Monats

Erdbeer-Brownies

Erdbeer-Brownies

zu backen. Kaum war’n sie da, war’n sie auch schon wieder weg. Müssen wohl geschmeckt haben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Button English
Titel: Erdbeer-Brownies
Kategorien: Brownies
Menge: 12 Stück

Zutaten

188 Gramm   Butter
188 Gramm   Schokolade (Zartbitter)
180 Gramm   Zucker
1 Pack.   Vanillezucker
150 Gramm   Erdbeerpüree
2     Eier, Größe M
1 Prise   Salz
188 Gramm   Weizenmehl Type 405
3/4 Teel.   Backpulver
      Erdbeeren, frisch, zum Garnieren
      Schokolade, zum Garnieren
      Fett für die Form

  Erfasst *RK* 01.06.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Zucker hinzugeben und rühren, bis er sich fast aufgelöst hat. Erdbeerpüree unterrühren und vom Herd nehmen. Eier und Salz dazugeben und verrühren. Mehl und Backpulver unterziehen. Eine rechteckige Backform (ca. 20 x 30 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und 25-30 Minuten bei 180°C backen. Auskühlen lassen, in 12 Stücke schneiden und nach Belieben mit Schokolade und Erdbeeren garnieren.

=====

Wochenendkuchen: Erdbeerkuchen klassisch

Garten-Koch-Event Erdbeeren
 
 
Obwohl ich Erdbeeren sehr gerne mag, führt ein erhöhter Konsum bei mir zu sehr juckendem Ausschlag, selbst pfücken ist aus demselben Grund auch nicht möglich. Deshalb nutzen wir gerne den Erdbeerwagen des Hornbrooker Hofes, der seit dem 08.06. die hiesige Erdbeersaison eröffnet hat.

Den Herren stand an diesem Wochenende der Sinn nach einem klassischen Erdbeerkuchen: Obstboden, darauf die Erdbeeren, die mit „Schiddelditsch“ bzw. Tortenguss fixiert werden. Dies ist dann auch unser gemeinschaftlicher Beitrag zum Garten-Koch-Event Erdbeeren**. Damit wäre ein Teil meiner Dosis für diese Saison schon verbraucht.
 
 

Erdbeerkuchen klassisch

Erdbeerkuchen klassisch

Man nehme:

Erdbeerkuchen_2 Erdbeerkuchen_3
Obstboden nach diesem Rezept hergestellt – oder fertig gekauft – mit dem nach Anleitung gekochten Vanillepudding bestreichen Die gewaschenen und klein geschnittenen Erdbeeren darauf gleichmäßig verteilen
Erdbeerkuchen_4 Erdbeerkuchen_5
Nach Geschmack gleichmäßig mit gestiftelten Pistazien bestreuen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen und über die Erdbeeren und Pistazien verteilen.

Nachtrag 13.11.2017: Hier im Blog gibt es jetzt auch Anleitungen für selbstgemachten Vanillepudding und Tortenguss

**http://gaertnerblog.de/blog/?p=929 nicht mehr verfügbar