Archiv der Kategorie: Salat

Steckrübensalat mit Pistazien und Kokossauce

Um auf Instagram etwas wiederzufinden bin ich wohl zu ungeschickt. Neulich tauchte in meiner Timeline das Bild eines asiatisch-würzigen Steckrübensalates auf. Natürlich merkte ich mir weder, wer den gepostet hatte, noch wer der Urheber des Rezeptes war. Gibt man diese Stichworte in DIE Suchmaschine ein, erscheinen zwar viele Rezepte, aber nicht das, was was ich suchte. Wenn frau sich nicht den richtigen Hashtag – hier war es #steckrübe – merkt, ist sie verloren. Aber wer sucht, der findet und so gab es

Steckrübensalat mit Pistazien und Kokossauce

Steckrübensalat mit Pistazien und Kokossauce (1)

als Lunch at Work auf Bürogeschirr serviert.

Im Original werden Erdnüsse verwendet, ich nahm die übrig gebliebenen Pistazien der Linsen-Kartoffel-Curry-Suppe.

Steckrübensalat mit Erdnüssen Pistazien und Kokossauce

Menge: 2 Portionen

Steckrübensalat mit Pistazien und Kokossauce (2)

Traditionelle Gemüsesorten feiern ihr Revival und haben ihr verstaubtes Image längst abgelegt. Dieser herbstliche Salat inszeniert die Steckrübe international. Für asiatische Nuancen sorgen Limette, Erdnüsse, Thai-Currypaste und Kokosmilch.

Zutaten:

  • 200 Gramm Steckrübe, geschält mit dem GemüseschneiderB06XX27GDT* in feine Streifen gehobelt
  • 100 g Möhren, geschält, mit dem GemüseschneiderB06XX27GDT* in feine Streifen gehobelt
  • 3 kl. Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 kl rote Zwiebel, etwa 40 Gramm, geschält, halbiert, in Streifen geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 15 Gramm Ingwer, geschält, fein gewürfelt
  • 40 Gramm Pistazien, geröstet und gesalzen, gehackt; Original: Erdnüsse
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 Essl. Limettensaft
  • ¾ Essl. brauner Zucker
  • 1,5 Essl. Sojasauce
  • 1 Teel. rote Currypaste
  • ¼ Bund Koriander, wenn dann Petersilie, weggelassen, gehackt

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
veggielicious

ZUBEREITUNG

  1. Das Gemüse in eine Schüssel geben. Knoblauch, Ingwer und gehackte Nüsse zum Gemüse geben.
  2. Für die Sauce Kokosmilch, Limettensaft, Zucker, Sojasauce und Currypaste verrühren. Mit dem Salat mischen und ein paar Minuten ziehen lassen.
  3. Nach Belieben mit gehackten Kräutern bestreuen

Gesamtzeit: 20 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten

 
 

*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Rezepte mit Steckrüben (click)

Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel

Im Originalrezept vom

Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel

Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel<

finden Koriander und Granatapfel Anwendung. Ich wählte statt dessen Petersilie und rote Johannisbeeren, die gerade reif sind. Herausgekommen ist ein wohlschmeckender Salat für das Büro.

Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel

Menge: 1 Glas von 1 Liter Inhalt

Ein wunderbarer Salat zum Mitnehmen ins Büro mit Kichererbsen, Möhren, Tomate und Gurke.

Zutaten:

  • 200 Gramm Kichererbsen gegart
  • 50 Gramm Möhre. geschabt, geraspelt
  • 5 Gramm Ingwer, geschält, fein gehackt
  • 1/2 Essl. Olivenöl
  • 1 Tomate, entkernt, fein gewürfelt
  • 75 Gramm Salatgurke, entkernt gewogen, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Rispe rote Johannisbeeren
  • 2 Stängel Minze, Blätter fein gehackt
  • 1 Essl. Petersilie, gehackt
  • 10 Gramm Mandeln, gestiftelt, geröstet
  • 60 Gramm Joghurt, 10 % Fett Ulrike: Traum von Eiderstedt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Essl. Zitronensaft
  • 1 Msp. Kreuzkümmel

ZUBEREITUNG

  1. In einer Schale Möhrenraspel, Ingwer und Olivenöl mischen.
  2. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft und Kreuzkümmel unterrühren und erneut abschmecken.
  3. Möhrenmischung in das Glas schichten, darüber die Kichererbsen geben, dann das Joghurtdressing, die Gurken- und Tomatenwürfel und zm Schluss die Johannisbeeren. Darüber kommen die Mandeln und zum Schluss die gehackten Kräuter. Vor dem servieren wird kräftig durchgeschüttelt.

Gesamtzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Gurken-Kichererbsensalat im Glas

Der

Gurken-Kichererbsensalat im Glas

ist ein schöner Salat aus dem was gerade da war. Und: Er lässt sich gut vorbereiten, dann steht dem lunch at work nichts mehr entgegen.

Gurken-Kichererbsensalat im Glas

Menge:1 Portion

Gurken-Kichererbsensalat im Glas

Bei diesem Salat im Glas treffen feine Gurkenraspeln auf Kichererbsen und einer Mischung aus frischen und getrockneten Tomaten. Dazu ein Joghurt-Minz-Dressing.

Zutaten:

  • 1/2 Gurke, gewaschen, mit Schale fein geraspelt
  • 90 Gramm griechischer Joghurt oder der Traum von Eiderstedt
  • 3 Zweige Minze, gehackt
  • 50 Gramm getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft in kleine Stücke geschnitten
  • 150 Gramm Cocktailtomaten, geviertelt
  • 120 Gramm Kichererbsen, gegart
  • 30 Gramm Walnüsse, geröstet

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
diversen Quellen des WWW

ZUBEREITUNG

  1. Aus den Gurkenraspeln so viel Gurkenwasser wie möglich auspressen. Den Saft aufheben und mit Mineralwasser als Schorle genießen.
  2. Joghurt mit Salz, Pfeffer und der gehackten Minze vermengen.
  3. In ein gut schließendes Glas zuerst die Tomatenstücke, dann die Kichererbsen, die Gurkenraspel und den Minzjoghurt schichten. Mit Walnüssen garnieren.

Gesamtzeit: 15 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kartoffelsalat mit Blumenkohl, Erbsen und Radieschen

Der letzte Donnerstag im Monat, Zeit für eine neue Ausgabe von „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“. Auf dem Wochenmarkt lachte mich ein kleiner Blumenkohl an, eine gute Gelegenheit, ein Rezept aus meinem neu erstandenen Kochbuch KOHL: 57 gesunde, knackige und leckere Rezepte aus Dänemark978-3963060083* auszuprobieren.

Kartoffelsalat mit Blumenkohl, Erbsen und Radieschen

Kartoffelsalat mit Blumenkohl, Erbsen und Radieschen (1)

Ein köstlicher Kartoffelsalat, der die Küche nicht allzu sehr aufheizt, wenn man die Kartoffeln in den kühlen Abendstunden kocht.

Kartoffelsalat mit Blumenkohl, Erbsen und Radieschen

Menge: 4 Portionen

Kartoffelsalat mit Blumenkohl, Erbsen und Radieschen (2)

Ein klassischer Kartoffelsalat, hier in Gesellschaft von Blumenkohl, der gut zu Gegrilltem passt.

Zutaten:

  • 500 Gramm kleine, neue Kartoffeln
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 200 Gramm frische Erbsen
  • 1/2 Bund Radieschen, etwa 100 Gramm ohne Blätter gewogen

DRESSING

  • 4 Essl. Olivenöl
  • 2 Essl. WeiBweinessig
  • 1 Teel. Dijon-Senf
  • 1/2 Essl. Zuckerrübensirup

QUELLE

978-3963060083978-3963060083*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
KOHL: 57 gesunde, knackige und leckere
Rezepte aus Dänemark
978-3963060083*
ISBN: 978-3963060083

ZUBEREITUNG

  1. Die Kartoffeln garen und pellen und abkühlen lassen.
  2. Den Blumenkohl in kleinere Röschen brechen und im Dampfgarer in etwa 10 Minuten bissfest garen. Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Blumenkohl in eine weite Schüssel geben. Das Dressing gut schütteln und über Kartoffeln und Blumenkohl gieBen. Durchmischen. Die Erbsen evtl. kurz aufkochen lassen. Die Erbsen zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Radieschen, sowie einer großzügigen Menge grob gehackten Dill, über den Salat verteilen. Vor dem Servieren durchmischen.

Gesamtzeit: 30 Minuten plus Kühlzeit
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr saisonale Rezepte gibt es bei:

Lebkuchennest: Garnelensalat mit gepickeltem Staudensellerie im Brioche | Feed me up before you go-go: Veganes Blumenkohl-Adobo | Madam Rote Rübe: Unkomplizierte Spitzkohl-Nudelpfanne | Jankes*Soulfood: Gemüse-Rösti aus dem Waffeleisen mit Radieschen-Quark | Kleiner Kuriositätenladen: Caesar Salad mit dicken Bohnen | feines gemüse: Grüne Kopfsalat-Suppe | thecookingknitter: Kohlrabi-Gurken-Carpaccio | Möhreneck: vegane Mac’n’Cheese | Obers trifft Sahne: Sommergemüse in Senfrahm | Kochen mit Diana: Rhabarber-Himbeer-Eis | moey’s kitchen: Gerösteter Blumenkohl mit Lammhackbällchen vom Blech und Hummus aus weißen Bohnen | Brotwein: Mangold Gemüse mit Meerettichsauce und Perldinkel-Sotto

Rosenkohlsalat im Glas

Die aktuellen Gemüse im Dezember bei „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“: Chicoree Grünkohl | Knollensellerie | Kürbis | Meerrettich | Pastinaken | Petersilienwurzeln | Lauch | Rote Bete | Rosenkohl | Rotkohl | Schwarzwurzeln | Steckrüben | Topinambur | Weißkohl | Wirsing

Und da der Jahreswechsel vor der Tür steht, zaubern alle Teilnehmer*innen aus diesen Gemüsen Köstlichkeiten, die sich für das Silvester-Buffet eignen. Bei mir gibt es einen

Rosenkohlsalat im Glas

Rosenkohlsalat im Glas (1)

der vor guten Inhaltsstoffen nur so strotzt! Rosenkohl ist nicht nur für seine cholesterinsenkende Wirkung bekannt, er ist auch reich an Antioxidantien, Vitamin C sowie Vitamin K. Die Paranüsse liefern Selen, die Cranberries liefern für Rosinenhasser etwas Süße und noch mehr Vitamin C. Vitaminreicher kann das Neue Jahr kaum beginnen. Dieser Salat macht sich nicht nur gut auf dem Buffet, er ist auch prima geeignet zum Mitnehmen als Lunch at Work.

Rosenkohlsalat im Glas

Menge: 1 Portion

Rosenkohlsalat im Glas (2)

Zutaten:

  • 100 Gramm Rosenkohl, geputzt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 25 Gramm Käsespäne; Bergziege oder Parmesan
  • 20 Gramm Cranberries, getrocknet
  • 25 Gramm Pekannusskerne, gehackt und geröstet
  • 1-2 Essl. Zitronen-Vinaigrette

Zitronen-Vinaigrette

  • 100 ml Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone; etwa 30 ml
  • 1 Teel. Zitronenabrieb
  • 2 Teel. Dijonsenf
  • 1 kleine Knoblauchzehe, durchgepresst
  • Fleur de sel
  • Pfeffer, frisch gemahlen

QUELLE

978-3831030644978-3831030644*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Salate im Glas – schnell & gesund:
68 Rezepte für unterwegs
978-3831030644

*

ZUBEREITUNG

  1. Für den Salat die Vinaigrette in ein Glas von etwa 500 ml geben. Der Reihe nach Rosenkohl, Parmesan, Cranberrys und Pekannusskerne darüberschichten. Das Glas luftdicht verschließen.
  2. Für die Zitronen-Vinaigrette Olivenöl, Zitronensaft und -schale, Senf und Knoblauch in ein kleines Gefäß mit Schraubverschluss geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gefäß verschließen und kräftig schütteln, bis alles gründlich vermischt ist.

Gesamtzeit: 15 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Mit dabei:

Kleiner Kuriositätenladen: Mini-Grünkohlbörek mit Steckrübenhummus | Münchner Küche: Rote-Bete-Tartelettes mit Meerrettichcreme | trickytine: rosenkohl frittata | Möhreneck: Mini-Wraps mit Kürbis-Hummus und Gemüse | Ina Is(s)t: Bloody Mary mit selbstgemachtem Rote-Bete-Sirup | S-küche: Rosenkohl Lollies mit Bacon Jam | Madam Rote Rübe: Ofenkartoffeln mit Grünkohlpesto und Quark-Dip auf einem Winter-Grünkohlbeet | Jankes*Soulfood: Krautsalat-Raketen für die Silvesterparty | moey’s kitchen: Käsefondue aus dem Ofen mit geröstetem Wintergemüse | pastasciutta: Mitternachtssalätchen mit Linsen | Herbs & Chocolate: Chicorée-Quiche mit Birne und Camembert | Feed me up before you go-go: Wintersalat im Glas mit Grünkohl, Cranberrys und Champagner-Orangen-Dressing | Delicious Stories: Rote Bete Suppe mit Entenbrustfilet | thecookingknitter: Sellerie-Shot mit Bacon | Kochen mit Diana: Mit rote Bete-Frischkäse-Creme gefüllte Mini-Windbeutel | Bauchgold: Kürbis-Crème-Brûlée mit Maronen-Eis | Haut Goût: Eintopf mit Feldhasen und verschiedenen Rüben | Lebkuchennest: Gepickelte Steckrübe mit Jausenplatte und Steckrübenbrot