Archiv der Kategorie: Kuchen und Kekse

Brombeer-Kokosschnitten

Mir war kalt und es gelüstete mich nach einem Kuchen. Fündig wurde ich bei BBC GoodFood, deren Zeitschrift ich in den ersten Jahren des Blogs abonnierte. Der Teig für die

Brombeer-Kokosschnitten

Brombeer-Kokosschnitten

ist schnell zusammengemischt. Das dauerte genau so lang, wie der Inschennör im Garten für das Pflücken der benötigten Brombeermenge brauchte. Schmecken tut der Kuchen sehr gut, das bestätigte auch meine geschätzte Bloggerkollegin Gabi, als ich den Kuchen bei Instagram einstellte. Die ist nämlich schon vor drei Jahren auf dieses Rezept gekommen. Great minds think alike …

Brombeer-Kokosschnitten

Menge: 1 quadratische Form von 21 – 22 cm Kantenlänge oder eine rechteckige Backform 20 cm x 30 cm

Brombeer-Kokosschnitten

Die Brombeer-Kokosschnitten schmecken auch noch am nächsten Tag und machen sich gut in der Lunchbox als Nachtisch

Zutaten

  • 250 Gramm selbsttreibendes Mehl

alternativ

  • 237 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 5,6 Gramm Backpulver
  • 5,6 Gramm Salz
  • 2,1 Gramm Natron
  • 25 Gramm Haferflocken *
  • 280 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter, kalt, in Würfeln
  • 75 Gramm Kokosflocken
  • 2 Eier, Größe M, verquirlt
  • 350 Gramm Brombeeren, frisch oder gefroren

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Good Food magazine, November 2009

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 180 °C/160 °C Umluft/Gas 4 vorheizen.
  2. Mehl, Haferflocken und Zucker in eine große Schüssel geben. Die Butterwürfel zufügen und mit den Fingern oder einer Gabe zu etwa erbsengroße Streusel verarbeiten. Kokosraspel unterrühren und eine Tasse – etwa 150 Gramm – dieser Mischung beiseite stellen.
  3. Die verquirlten Eier zum restlichen Teig in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 1 quadratische Form von 21 – 22 cm Kantenlänge oder eine rechteckige Backform 20 cm x 30 cm geben und glattstreichen. Die Brombeeren darauf verteilen, die beiseite gestellten Streusel gleichmäßig auf die Brombeeren geben.
  4. Auf der mittleren Schiene des Backofens 1 bis 1 Stunde 15 Minuten backen. Ulrike: 50 Minuten
  5. Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in Rechtecke oder Quadrate schneiden. Mit Brombeeren und Schlagsahne servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 – 1,25 Stunden

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Rezepte mit Brombeeren (click)

Weißer Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel

Für die schwedische Kaffeetafel war ich auf schwedischen Backseiten unterwegs. Dabei stieß ich auf das Rezept für

Weißer Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel

Weißer Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel

Nachdem die Blaubeerernte dieses Jahr ein Totalausfall war, macht unsere stachellose Brombeere alles wieder wett und beschert eine reichliche Ernte. In diesem Kuchen konnten wir 250 Gramm davon unterbringen. Entgegen der Originalrezeptur, die aus gefrorenen Brombeeren ein Kompott kocht, vermischte ich einfach die reifen Brombeeren mit der Speisestärke. Da bei den Rezepten kein Durchmesser für die Springform angegeben war, backte ich den in einer Springform mit 20 cm Durchmesser. Beim nächsten Mal würde ich das in einer größeren Springform – wie im Rezept angegeben – backen.

Weißer Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel

Menge: 1 Springform Ø 24 cm

Weißer Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel

Das Rezept Weißer Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel vereint einen perfekten Schokoladenkuchen aus weißer Schokolade mit Brombeerkompott und einem Streusel aus Haferflocken. Zwei Klassiker in einem – Schokokuchen UND Streuselkuchen!

Zutaten

BROMBEERKOMPOTT

  • 250 Gramm Brombeeren, gefroren; Ulrike: reif
  • 2 Essl. Puderzucker; 15 Gramm
  • 2 Essl. Maisstärke; etwa 16 Gramm

SCHOKOLADENKUCHEN

  • 100 Gramm Butter
  • 200 Gramm weiße Schokolade, gehackt
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 2 Eier, Größe M, verquirlt
  • 65 Gramm Weizenmehl
  • 1 Prise Salz

HAFERSTREUSEL

  • 50 Gramm Butter
  • 140 Gramm Haferflocken
  • 2 Essl. Vanillezucker
  • 3 Essl. Karamellsirup *

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
BAKA

ZUBEREITUNG

  1. Für das Brombeerkompott die tiefgefrorenen Brombeeren zusammen mit dem Zucker aufkochen. In wenig Wasser angerührte Maisstärke unterrühren und andicken lassen. Ulrike: Reife Brombeeren mit der Speisestärke vermischt
  2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  3. Die Butter in einem Topf schmelzen, und die gehackte Schokolade darin schmelzen. Weizenmehl, Salz und Vanillezucker in einer Schüssel mischen.
  4. Wenn die Butter -Schokoladenmischung etwas abgekühlt ist, die verquirten Eier unterrühren. Dann mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform geben. Darüber das Brombeerkompott verteilen
  5. Alle Zutaten für die Haferstreusel zusammen in eine Schüssel geben und miteinander verkneten. Die Haferstreusel auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen auf der unteren Schiene 25 – 30 Minuten goldbraun backen.
  6. Den abgekühlten Kuchen – am besten über Nacht – mit Puderzucker bestreuen und mit gehackter weißer Schokolade bestreuen und mit Schlagsahne servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 – 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Noch mehr Rezepte mit Brombeeren (click)

Citrondrömmar – Zitronentraum

Die Idee der schwedischen Fika bzw. Kaffeetafel gefällt mir gut. Es müssen ja nicht gleich 7 Sorten Kekse sein.
Entdeckt habe ich

Citrondrömmar – Zitronentraum

Citrondrömmar - Zitronentraum

bei Frederiks Fika, mit Liebe gebacken und gekocht. Sie zergehen auf der Zunge und können auch statt Zitrone mit Vanille aromatisiert werden. Sie sind schnell gemacht und finden bestimmt bald wieder den Weg auf unseren Tisch.

Auch die Schweden benutzen die von mir so verhassten Tassenmaße. Dieie schwedische Tasse entspricht dem europäischen Standard von 150 ml und ich habe das wieder in Gramm umgerechnet.

Citrondrömmar – Zitronentraum

Menge: 13 – 20 Kekse

Citrondrömmar - Zitronentraum

Citrondrömmar – Zitronentraum sind knusprige Kekse für jede Gelegenheit und die schwedische Keksplatte, kakfat. Hirschhornsalz und Rapsöl verleihen den Keksen den knusprigen Charakter

Zutaten

  • 50 Gramm Butter
  • 80 Gramm Puderzucker, Ulrike: Zucker mit dem Universalzerkleinerer * fein gemahlen
  • Zitronenabrieb von 1/2 Zitrone
  • 50 ml Rapsöl, das sind 45 Gramm
  • 1/2 Teel. Hirschhornsalz
  • 120 Gramm Weizenmehl Type 405

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Frederiks Fika

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Butter, Puderzucker und Rapsöl so lange mit dem Flachschläger der Küchenmaschine verrühren, bis sich eine homogene Masse gebildet hat und die Farbe heller geworden ist.
  3. Mehl mit Hirschhornsalz und dem Zitronabrieb vermischen und mit der Zucker-Fettmasse zu einem glatten Teig verrühren
  4. Mit dem mittleren Eisportionierer Teig abstechen, zu Kugeln formen und mit Abstand auf das Backbleck setzen. Das ergab bei mir 13 Kugeln
  5. 15 Minuten bei 150 °C backen, bis sie gerade anfangen zu bräunen.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr schwedische Rezepte sind in diesem Beitrag verlinkt (click)

Kulinarische Weltreise Schweden

weitere Mitreisende nach Schweden und ihre Rezepte: Backmaedchen 1967: Schwedische Haferflockenkekse | Jankes*Soulfood: Blåbärssoppa – schwedische Blaubeersuppe mit Grießklößchen | Möhreneck: Köttbullar mit Rahmsauce (vegan) + vegane Kanelbullar | Küchenmomente: Typisch schwedische Zimtschnecken mal anders + Brödkakor – rustikales Fladenbrot aus Schweden | Mein wunderbares Chaos: Weißer Kladdkaka – schwedischer Schokokuchen | Pane-Bistecca: Kroppkakor – Schwedische Kartoffelkloesse + Svenska Koettbullar – Schwedische Hackfleischbaellchen | Brittas Kochbuch: Svenks Sommarsuppa – Schwedische Sommersuppe + Krispig Blåbärpaj – Knusperblaubeerkuchen + Knäckebröd – Knäckebrot + + Schwedische Haferkekse | Fränkische Tapas: Schwedischer Heringssalat | Chili und Ciabatta: Sockerkringlor mit Zitronenfüllung + Wallenbergare mit Sommerkohl und Kartoffelstampf + Pyttipanna mit eingelegten roten Beten | Coffee2Stay: Fläskfile med banan – Schweinefilet mit Banane + Kärleksmums + Grötbröd – Schwedisches Haferbreibrot | EinfachSchweden: Flygande Jakob + Saftiger Zimtschnecken-Rührkuchen – Kanelbullesokerkaka| fluffig & hart: Schwedische Mandeltorte mit Johannisbeeren | Tanjas bunte Welt: Raggmunk – schwedische Kartoffelpfannkuchen | Food for the Soul: Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken | Zimtkringel: Janssons frestelse – Janssons Versuchung | wiesengenuss: KÅLDOLME – mit Moosbeeren | magentratzerl: Erbsen-Kartoffelknödel mit Specktopping | CorumBlog 2.0: Hallongrottor – Himbeertörtchen + Schwedisches helles Karottenbrot | Kaffeebohne: Sommersalat + Schwedischer Garnelencocktail | Brotwein: Lachs beizen – Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete + Roggen Knäckebrot Rezept – knusprig herzhaft | SavoryLens: Chokladbollar – Schwedische Schokoladenkugeln | our food creations: Vollwert-Knäcke mit Kräuter-Radieschen-Quark + Glasierter Senf-Preiselbeer-Braten mit Honig-Senfsauce + Kleine F(r)ischkäsetörtchen angelehnt an die schwedische Smörgåstårta | Volkermampft: Schwedische Köttbullar – besser als bei Ikea! + Kalops – Schwedisches Rindergulasch mit Roter Beete

Stachelbeerkuchen mit Mandel – Krusbärspaj med mandel

Das 2. Klasse Obst der 70er und 80er Jahre, das damals kaum jemand ernten wollte, kann man inzwischen kaufen. Bei den Marktschwärmern in Schälchen von 160 Gramm zu einem Preis von 3,90 €, das sind knapp 25 € – genauer 24,38 € – pro Kilo. Da bin ich froh, das wir nur die roten Stachelbeeren für den

Stachelbeerkuchen mit Mandel – Krusbärspaj med mandel

Stachelbeerkuchen mit Mandel - Krusbärspaj med mandel

käuflich – zu einem erheblich günstigeren Preis – erwerben mussten. Wir können uns glücklich schätzen, einen eigenen Stachelbeerbusch im Garten zu haben. In Schweden werden Stachelbeeren seit dem 16. Jahrundert kultiviert. Der schwedische Schriftsteller Carl Jonas Love Almqvist hat diesen 1838 sogar ein Gedicht „Om svenska rim“ gewidmet.

Das Kompott aus grünen und roten Stachelbeeren ist ein schöner Gegenspieler zur Süße im Mürbeteigboden. Statt Schlagsahne, die unbedingt dazu gereicht werden sollte, kann man auch Holunderblüten- oder Vanilleeis dazu genießen.

Stachelbeerkuchen mit Mandel – Krusbärspaj med mandel

Menge: 6 Portionen

Stachelbeerkuchen mit Mandel - Krusbärspaj med mandel

Stachelbeerkuchen mit Mandel – Krusbärspaj med mandel ist gebackener Boden, der mit einem Kompott aus zweierlei Stachelbeeren gefüllt wird.

Zutaten

Mürbeteigboden

  • 45 Gramm Zucker, sehr fein: Ulrike mit dem Universalzerkleinerer * zu Puderzucker vermahlen
  • 60 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 100 Gramm Haferflocken, zart
  • 100 Gramm Butter in Würfeln
  • 1 Eigelb Größe M

FÜLLUNG

  • 400 Gramm Stachelbeeren, grün, Blüten- und Stängelansatz entfernt
  • 180 Gramm Gelierzucker
  • 400 Gramm Stachelbeeren, rot, Blüten- und Stängelansatz entfernt
  • 15 Gramm Mandelblättchen

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Swedish Foof

ZUBEREITUNG

  1. Die Zutaten für den Mürbeteigboden zu einem glatten Teig verarbeiten. In eine dicht schließende Dose füllen und 20 Minuten kühl stellen.
  2. Die grünen Stachelbeeren mit 1 Essl. Wasser in einem Topf erhitzen, bis sie anfangen zu platzen. Gelierzucker zufügen und so lange köcheln lassen, bis die Masse anfängt zu gelieren. Abschmecken und ggf. mehr Zucker zufügen.
  3. Die roten Stachelbeeren zufügen, umrühren und abkühlen lassen.
  4. Den Teig in der SchnittenformB006E0LGWQ* von ca 35 x 12 cm verteilen und rundum einen etwa 1,5 cm hohen Rand formen. Die Form 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  6. Das Stachelbeerkompott auf dem Mürbeteigboden verteilen, mit den Mandelblättchen bestreuen und auf der mittleren Schiene etwa 30-35 Minuten backen, bis die Mandeln goldbraun sind.
  7. Den Stachelbeerkuchen mit Mandel – Krusbärspaj med mandel warm oder kalt mit Holunderblüteneis oder Schlagsahne servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde 40 Minuten, davon 50 Minuten Kühlzeit für den Teig
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten Kochen + 30 Minuten Backen

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr schwedische Rezepte sind in diesem Beitrag verlinkt (click)
und zu mehr Anregungen für Stachelbeeren geht es hier (click)

Kulinarische Weltreise Schweden

weitere Mitreisende nach Schweden und ihre Rezepte: Backmaedchen 1967: Schwedische Haferflockenkekse | Jankes*Soulfood: Blåbärssoppa – schwedische Blaubeersuppe mit Grießklößchen | Möhreneck: Köttbullar mit Rahmsauce (vegan) + vegane Kanelbullar | Küchenmomente: Typisch schwedische Zimtschnecken mal anders + Brödkakor – rustikales Fladenbrot aus Schweden | Mein wunderbares Chaos: Weißer Kladdkaka – schwedischer Schokokuchen | Pane-Bistecca: Kroppkakor – Schwedische Kartoffelkloesse + Svenska Koettbullar – Schwedische Hackfleischbaellchen | Brittas Kochbuch: Svenks Sommarsuppa – Schwedische Sommersuppe + Krispig Blåbärpaj – Knusperblaubeerkuchen + Knäckebröd – Knäckebrot + + Schwedische Haferkekse | Fränkische Tapas: Schwedischer Heringssalat | Chili und Ciabatta: Sockerkringlor mit Zitronenfüllung + Wallenbergare mit Sommerkohl und Kartoffelstampf + Pyttipanna mit eingelegten roten Beten | Coffee2Stay: Fläskfile med banan – Schweinefilet mit Banane + Kärleksmums + Grötbröd – Schwedisches Haferbreibrot | EinfachSchweden: Flygande Jakob + Saftiger Zimtschnecken-Rührkuchen – Kanelbullesokerkaka| fluffig & hart: Schwedische Mandeltorte mit Johannisbeeren | Tanjas bunte Welt: Raggmunk – schwedische Kartoffelpfannkuchen | Food for the Soul: Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken | Zimtkringel: Janssons frestelse – Janssons Versuchung | wiesengenuss: KÅLDOLME – mit Moosbeeren | magentratzerl: Erbsen-Kartoffelknödel mit Specktopping | CorumBlog 2.0: Hallongrottor – Himbeertörtchen + Schwedisches helles Karottenbrot | Kaffeebohne: Sommersalat + Schwedischer Garnelencocktail | Brotwein: Lachs beizen – Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete + Roggen Knäckebrot Rezept – knusprig herzhaft | SavoryLens: Chokladbollar – Schwedische Schokoladenkugeln | our food creations: Vollwert-Knäcke mit Kräuter-Radieschen-Quark + Glasierter Senf-Preiselbeer-Braten mit Honig-Senfsauce + Kleine F(r)ischkäsetörtchen angelehnt an die schwedische Smörgåstårta | Volkermampft: Schwedische Köttbullar – besser als bei Ikea! + Kalops – Schwedisches Rindergulasch mit Roter Beete

Hasselnötskaka med kaffe – Haselnusskuchen mit Kaffee

Nach so langer Zeit des Foodbloggens fragt frau sich, ob die besten Tage nicht schon vorbei sind. Leicht zu überprüfen an dieser Liste. Fehlte mir doch tatsächlich eine Springform von 23 cm Durchmesser, um den

Hasselnötskaka med kaffe – Haselnusskuchen mit Kaffee

Hasselnötskaka med kaffe - Haselnusskuchen mit Kaffee

nachzubacken. Aber mit ein paar Mathekenntnissen war Abhilfe geschaffen, ich besitze eine quadratische Form, die zu einem ähnlichen Ergebnis geführt haben dürfte. Der Kuchen ist sehr saftig, der herbe Kaffeegeschmack bietet einen schönen Gegensatz zur Süße. Ein köstlicher Kuchen, dem auch ein Klecks Schlagsahne durchaus gut bekommt. Der Kuchen wird sicher bald wieder auf dem Kaffeetisch landen.

Auf der anderen Seite, sind die Tage dieses Blog doch nicht ganz gezählt, schließlich hat meine geschätzte Bloggerkollegin und Mitautorin ein Rezept aus dem Jahre 2007 aus der Versenkung geholt. Und so lange, wie ich interessante Rezepte finde, die dieses Küchentagebuch füllen, geht weiter.

Obwohl Schweden ja nur 15 h Fahrzeit mit der Fähre Kiel – Göteborg entfernt ist, war mir die Bedeutung der schwedischen Kaffeerunde nicht bewusst.

Hasselnötskaka med kaffe – Haselnusskuchen mit Kaffee

Menge: 9 Portionen 1 Springform Ø 23 cm bzw. quadratische Form von 20,5 cm Kantenlänge

Hasselnötskaka med kaffe - Haselnusskuchen mit Kaffee

Hasselnötskaka med kaffe – Haselnusskuchen mit Kaffee ist ein saftiger Kuchen mit Haselnüssen, der herbe Kaffee bietet einen schönen Gegensatz zur Süße.

Zutaten

  • 150 Gramm Butter
  • 75 Gramm Haselnüsse geröstet, mit dem Universalzerkleinerer * fein gemahlen
  • 3 Eier, Eiklar und Eigelb getrennt
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 75 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 3 Essl. Kaffee oder Espresso, frisch gebrüht
  • 1/4 Teel. Salz
  • 150 Gramm Zucker, kann gerne auf 100 Gramm reduziert werden

ZUBEREITUNG

  1. Springform von 23 cm Ø fetten und mehlen, bzw. eine quadratische Backform von 20,5 cm Kantenlänge mit Backpapier auslegen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Eigelb mit dem braunen Zucker in der Rührschüssel schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Farbe heller geworden ist. Die leicht abgekühlte Butter unter die Zucker-Eigelbmasse rühren.
  3. Mehl, Salz, und gemahlene Haselnüsse miteinander vermischen und mit dem Kaffee unter die Masse rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  4. Eiklar mit dem Zucker zu Eischnee schlagen, vorsichtig unter die Teigmasse haben, dabei möglichst wenig Volumen verlieren-
  5. Teig in die Form geben und 30 – 40 Minuten backen, bis ein Holzstab ohne anhaftende Teigreste wieder herauskommt. Sollte der Kuchen zu stark bräunen mit Alufolie abdecken.
  6. Den Kuchen in der Form 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Form nehmen und zum Servieren abkühlen lassen.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 – 40 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr schwedische Rezepte sind in diesem Beitrag verlinkt (click)

Kulinarische Weltreise Schweden

weitere Mitreisende nach Schweden und ihre Rezepte: Backmaedchen 1967: Schwedische Haferflockenkekse | Jankes*Soulfood: Blåbärssoppa – schwedische Blaubeersuppe mit Grießklößchen | Möhreneck: Köttbullar mit Rahmsauce (vegan) + vegane Kanelbullar | Küchenmomente: Typisch schwedische Zimtschnecken mal anders + Brödkakor – rustikales Fladenbrot aus Schweden | Mein wunderbares Chaos: Weißer Kladdkaka – schwedischer Schokokuchen | Pane-Bistecca: Kroppkakor – Schwedische Kartoffelkloesse + Svenska Koettbullar – Schwedische Hackfleischbaellchen | Brittas Kochbuch: Svenks Sommarsuppa – Schwedische Sommersuppe + Krispig Blåbärpaj – Knusperblaubeerkuchen + Knäckebröd – Knäckebrot + + Schwedische Haferkekse | Fränkische Tapas: Schwedischer Heringssalat | Chili und Ciabatta: Sockerkringlor mit Zitronenfüllung + Wallenbergare mit Sommerkohl und Kartoffelstampf + Pyttipanna mit eingelegten roten Beten | Coffee2Stay: Fläskfile med banan – Schweinefilet mit Banane + Kärleksmums + Grötbröd – Schwedisches Haferbreibrot | EinfachSchweden: Flygande Jakob + Saftiger Zimtschnecken-Rührkuchen – Kanelbullesokerkaka| fluffig & hart: Schwedische Mandeltorte mit Johannisbeeren | Tanjas bunte Welt: Raggmunk – schwedische Kartoffelpfannkuchen | Food for the Soul: Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken | Zimtkringel: Janssons frestelse – Janssons Versuchung | wiesengenuss: KÅLDOLME – mit Moosbeeren | magentratzerl: Erbsen-Kartoffelknödel mit Specktopping | CorumBlog 2.0: Hallongrottor – Himbeertörtchen + Schwedisches helles Karottenbrot | Kaffeebohne: Sommersalat + Schwedischer Garnelencocktail | Brotwein: Lachs beizen – Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete + Roggen Knäckebrot Rezept – knusprig herzhaft | SavoryLens: Chokladbollar – Schwedische Schokoladenkugeln | our food creations: Vollwert-Knäcke mit Kräuter-Radieschen-Quark + Glasierter Senf-Preiselbeer-Braten mit Honig-Senfsauce + Kleine F(r)ischkäsetörtchen angelehnt an die schwedische Smörgåstårta | Volkermampft: Schwedische Köttbullar – besser als bei Ikea! + Kalops – Schwedisches Rindergulasch mit Roter Beete