Geschichteter Fischauflauf

Geschichteter Fischauflauf

von Frisch gekocht ist halb gewonnen lief durch diese Mailingliste und wurde bereits Ende 2005 hier und hier verbloggt. So lange wartet das Rezept darauf, auch in unserer Familie getestet zu werden. Obwohl ich den Auflauf zum Überkrusten länger als die vorgeschlagenen 5 Minuten im Backofen gelassen habe, wurde die Kruste nicht richtig gebräunt. Und so eine schöne Schichtung wir hier, habe ich auch nicht hinbekommen.

geschichteter Fischauflauf 006 geschichteter Fischauflauf 007

Auf jeden Fall lässt sich der Auflauf sehr gut vorbereiten. Dazu hat er meinen beiden Herren und mir geschmeckt und das ist doch die Hauptsache.

geschichteter Fischauflauf 001 geschichteter Fischauflauf 002 geschichteter Fischauflauf 003
geschichteter Fischauflauf 004 geschichteter Fischauflauf 005 geschichteter Fischauflauf 006

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Geschichteter Fischauflauf
Kategorien: Fisch, Auflauf
Menge: 4 Personen

400 Gramm Kartoffeln (sauber abgebürstet und in dünne
— Scheiben geschnitten)
4 Essl. Olivenöl
1 Knoblauchzehe (geschält und gehackt)
1 Zwiebel (geschält und in Scheiben geschnitten)
1 Fenchelknolle (geputzt und in Streifen
— geschnitten)
90 ml Pernod
250 Gramm Forellenfilets (entgrätet)
150 ml Sahne
30 Gramm Parmesan, frisch gerieben
Meersalz
Pfeffer
2 Essl. Semmelbrösel, frisch

============================ QUELLE ============================
stark abgewandelt nach:
Frisch gekocht ist halb gewonnen
— Erfasst *RK* 06.02.2006 von
— Ulrike Westphal

40 Minuten, einfach

Die Kartoffeln einige Minuten in kochendem Salzwasser vorkochen,
danach in ein Sieb abgießen, schälen und in Scheiben schneiden.

Fenchel putzen und waschen. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Öl
in einer Pfanne erhitzen. Fenchel und Zwiebelwürfel und Knoblauch
darin anbraten. 5-6 EL Pernod zufügen und zugedeckt 8-10 Minuten
dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Springform von 20 cm fetten und den Fenchel einschichten. Die
Forellenfilets mit der Hautseite nach oben auf die Zwiebel-Fenchel-
Mischung legen. Obers und Parmesan zusammenrühren, mit Salz und
Pfeffer würzen, über den Fisch gießen. Die Kartoffelscheiben mit ein
wenig Olivenöl, Salz, Pfeffer vermischen und obenauf schichten. 15
Minuten im auf 200 °C vorgeheizten Rohr backen.

Semmelbrösel sowie ein wenig geriebenen Parmesan darüber streuen und
weitere 5 Minuten überbacken, bis eine goldbraune Kruste entstanden
ist.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.