Karamelflan

Click here for the English version.Button English
 
 
Seit letzter Woche haben sich weitere 20 Fans von Dorie Greenspan entschlossen, mindestens zweimal im Monat ein Rezept von ihr auszuprobieren. Diese Woche hat sich Steph von A Whisk and a Spoon einen Flan aus diesem Buch978-0-618-44336-9* ausgesucht.

Karamelflan – Dorie Greenspan

Karamelflan – Dorie 003

Unter einem Flan versteht man eine klassische Crème aus Milch, Eigelb und Zucker, in gelinde heißem Wasserbad zum Stocken gebracht, gekühlt, gestürzt und mit Karamelsoße genossen.

Die Autorin empfiehlt, den Flan in einer großen Form anstatt in Portionsförmchen zu servieren. Ich hatte nur eine 18 cm Form, so dass noch 2 Portionsförmchen mit der Crème gefüllt und mitgegart werden konnten. Die haben die beiden jungen Herren dann als Crème brûlée genossen. Dazu wird die gestockte Eier-Sahne-Crème mit Zucker bestreut, der dann karamellisiert wird.

Flan 001 Flan 002 Flan 003

Ich habe Sahne mit einem Fettgehalt von 15 % benutzt, weil ich leider keine Kokosmilch zur Hand hatte. Obwohl ich die Crème entschäumt hatte, wies das Endprodukt doch reichlich Blasen auf, was natürlich keinen Einfluss auf den Geschmack hatte. Wir sind uns aber einig, dass wir die knusprige Karamelschicht einer Crème brûlée lieber mögen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Karamelflan – Dorie
Kategorien: Dessert
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

H FÜR DEN KARAMEL
75 Gramm   Zucker
45 ml   Wasser
1 Spritzer   Zitronensaft
H FLAN
360 ml   Sahne
300 ml   Milch
3     Eier, Größe L
2     Eigelb, Größe L, etwa 45 g
100 Gramm   Zucker
1 Teel.   Vanilleextrakt *
H VARIANTE
      Statt der Milch-Sahnemischung
1 Dose   Kokosnussmilch, 425 g
240 ml   Milch

Quelle

978-0-618-44336-9978-0-618-44336-9* Dorie Greenspan
Baking: From My Home to Yours978-0-618-44336-9*
ISBN 978-0-618-44336-9
  Erfasst *RK* 24.03.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Vorbereiten:

Ein Gitterrost in der Mitte des Backofens plazieren und den Ofen auf 175 °C vorheizen.

Ein ofenfestes Gefäß oder Bratenpfanne, passend für die verwendeten Formen, mit 2 Lagen Küchenpapier auslegen. Einen Kessel mit Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, ausstellen.

Eine ofenfeste runde Form von 20 cm Ø und 2,5 cm Höhe in den Ofen stellen, während man den Karamel herstellt.

FÜR DEN KARAMEL in einen Topf Zucker, Wasser und Zitronensaft geen. Auf schwacher Hitze unter rühren auflösen. Die Hitze erhöhen und kochen, bis der Sirup bernsteinfarben aussieht. Das dauert etwa 5 Minuten, den Topf von der Kochstelle nehmen, spätestens beim 1. Hauch einer Rauchentwicklung.

Die Form aus dem Ofen nehmen und den Karamel – Topflappen nicht vergessen – in die heiße Form gießen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Form beiseite stellen.

FÜR DEN FLAN Milch und Sahne * in einem Topf langsam bis kurz vor den Siedepunkt erwärmen.

In einer 1,8-l-Schüssel die Eier, Eigelb und Zucker mit einander verschlagen- und etwa 1 – 2 Minuten kräftig weiterschlagen, dann den Vanilleextrakt unterrühren. Unter ständigem Rühren 1/4 der heißen Milch-Sahnemischung in die Masse geben. Danach unter ständigem Rühren die restliche Milch-Sahnemischung. Mit einem großen Löffel den Schaum entfernen.

Die mit dem Karamel bedeckte Form in die Bratenpfanne stellen. Die Eiercreme auf den Karamel gießen und auf das Gitterrost in den Ofen geben. Jetzt sehr vorsichtig genügend heißes Wasser aus dem Kessel in die Bratenpfanne füllen, die Formen sollte etwa zur Hälfe Wasser stehen. Den Flan etwa 35 Mintuen backen bis die Oberfläche anfängt Blasen wirft und braun wird. Ein Messer in die Mitte eingestochen sollte wieder sauber herauskommen.

Die Bratenpfanne aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitterrost zum Abkühlen stellen. Mit einem Messer den Flan vom Formenrand lösen. Auf dem Gitter auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, anschließend locker abgedeckt im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) kühlen. Den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und auf einen Servierteller mit Rand stürzen. Die inzwischen verflüssigte Karamelsoße bedeckt den Flan.

*Ulrike: Das Mark 1/2 Vanilleschote mit der Sahne und der Milch aufgekocht.

=====

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

10 thoughts on “Karamelflan

  1. Mari at www.mevrouwcupcake.com

    I think the bubbles look quite cool, actually. I used real vanilla as well, and it made a crazy design in my caramel.

    On a personal note, they got my wallet with all my bank passes, credit card and ID. NOT FUNNY. They most likely followed me, because within an hour of me last using my pinpas, theu had emptied out my bank account using my pinpas and pin code.

    How’s your starter doing by the way?

    Antworten
  2. arfi at homemades.blogspot.com

    that looks delicious, Ulrike! I am a big fan of creme caramel and custard dessert! I think they are elegant in look and flavoursome in taste. Great!

    Antworten
  3. lamiacucina

    ich weiss nicht wer die Regel aufgestellt hat, dass ein Caramelflan keine Löcher haben darf. Vielleicht die gleichen, die die Grösser der Löcher im Emmentalerkäse reglementieren ? Vielleicht etwas weniger kräftig schlagen, die Mischung muss ja nicht schaumig gerührt werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.