Riesengarnelen mit einem Lauch und Mozzarella-Risotto

Gestern habe ich wieder einmal in englischer Sprache gepostet. Nun weiß ich aber, dass ich Leser habe, die sich über deutsche Einträge, insbesondere von Gary Rhodes **, freuen. Deshalb hier die deutsche Übersetzung.

Riesengarnelen mit einem Lauch und Mozzarella-Risotto

Riesengarnelen mit einem Lauch und Mozzarella-Risotto

Wirklich sehr lecker. Ich hätte nicht gedacht, dass die Petersilie den feinen Geschmack des Risottos noch heben kann.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Riesengarnelen mit einem Lauch und Mozzarella-Risotto
Kategorien: Seafood, Risotto
Menge: 4 Portionen

12-16 Riesengarnelen, roh, entdarmt, geschält
1 Essl. Olivenöl plus etwas zum Beträufeln
75 Gramm Butter plus 1 Klecks zum Bestreichen
1 groß. Zwiebel, gehackt
1 Stange Porree, halbiert und fein geschnitten
225 Gramm Arborio Reis
100 ml Weißwein
900 ml Hühner- oder Gemüsebrühe,
Salz, Pfeffer
2 Essl. Mozzarella, gerieben
2 Essl. Parmesan, gerieben
1 Essl. Petersilie, gehäufter EL, gehackt, optional

============================ QUELLE ============================

0-718-14621-20-718-14621-2* Keeping it Simple0-718-14621-2*
ISBN 0-718-14621-2
— Erfasst *RK* 12.01.2007
— Ulrike Westphal

Wenn Riesengarnelen nicht verfügbar sind, einfach ein paar geschälte
Garnelen in dem Risotto erwärmen. Die Menge an Brühe ist großzügig
bemessen, möglicherweise wird nicht alles gebraucht.

• 4 Bambusspieße 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die
Garnelen auf einem Küchentuch abtrocknen und dann 3 – 4 Stück auf
den Bambusspieß befestigen. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

• Das Olivenöl und 25 g Butter in einem flachen Topf erwärmen. Wenn
das Fett aufgeschäumt ist, die Zwiebel und den Lauch zufügen und
einige Minuten garen, bis alles glasig und weich ist. Den Reis
hinzufügen und unter Rühren weitere 2 Minuten erwärmen, bis alle
Reiskörner mit dem Fett überzogen sind. Mit dem Weißwein ablöschen
und diesen komplett vom Reis absorbieren lassen. Jeweils eine
Suppenkelle der heißen Brühe zufügen und so lange rühren, bis die
Flüssigkeit absorbiert ist. Diesen Vorgang so lange wiederholen etwa
20 Minuten – bis der Reis gar, cremig und noch leichten Biss im
Inneren hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella, Parmesan und
Petersilie – wenn gewünscht – und die restliche Butter zufügen.
Sorgfältig verrühren, nach Bedarf noch etwas Brühe zufügen, einen
Deckel aufsetzen un ruhen lassen.

• Den Grill vorheizen. Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln, die
Garnelenspieße mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Backblech
legen. Jeden Spieß mit Butter einpinseln und etwa 2 Minuten braten,
bevor er gewendet wird. Für einige Minuten weitergrillen.

• Risotto und Garnelen sind nun servierbereit. Auf einem Teller oder
in Schüsseln anrichten und die Garnelenspieße mit der Butter und Öl
vom Backblech beträufeln.

=====

25.05.2018 http://www.bboard.de/board/ftopic-95029544nx22262-441.html nicht mehr verfügbar

One thought on “Riesengarnelen mit einem Lauch und Mozzarella-Risotto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.