TWD – Dienstags mit Dorie: Sablés

Das Rezept dieser Woche hat Barbara von Bungalow Barbara von Seite 132/133 aus Baking: From My Home to Yours ausgewählt:

Sablés

©Sables 002

Ich bin ein wenig spät dran, deshalb reiche ich Geschmacksprobe und Rezept in deutscher Sprache später nach.

21:00 Nette Kekse, aber nicht mürbe genug. Ich habe abweichend vom Rezept die frisch geformten Rollen in braunem Zucker gewälzt. Das ist uns der Süße zuviel.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Sablés
Kategorien: Backen, Kekse
Menge: 50 Kekse cm

Zutaten

230 Gramm   Butter, Zimmertemperatur
100 Gramm   Zucker
25 Gramm   Puderzucker
1/4 Teel.   Salz
2     Eigelbe, Größe M
250 Gramm   Weizenmehl Type 550
H ZUM DEKORIEREN
      Dekorzucker
      Eigelb, verquirlt

Quelle

modifiziert nach:
Baking: From My Home to Yours
ISBN 978-0-618-44336-9
  Erfasst *RK* 08.12.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Butter auf mittlerer Geschwindigkeit mit dem Flachschläger der Küchenmaschine verrühren. Zucker, Puderzucker zufügen und glatt rühren. Auf langsamer Geschwindigkeit die Eigelbe einrühren. Das Mehl esslöffelweise unterrühren, dabei aufpassen, dass die Küche nicht eingemehlt wird. Nur so lange rühren, bis das Mehl gerade in der Teigmasse verschwunden ist.

Den Teig auf einer glatten Arbeitsfläche zu einer Kugelformen und in 2 Teile teilen. Jede Hälfte zu einer Rolle von ca. 22 cm ausrollen. Die Rollen in Plastikfolie wickeln und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Der Teig ält sich im Kühlschrank bis zu drei Tagen und im Tiefkühler biz zu 2 Monaten.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen

Die Teigrollen auswickeln und auf Wachspapier legen. Die Rolle mit Eigelb bestreichen und mit Dekorzucker bestreuen.

Die Rollenenden wenn nötig begradigen und die Rolle in ca 8 mm (nicht dünner als 6 mm und bis zu 1,2 cm ) dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

©Sables 001

16:00 Hier ein Blick durch die Backofentür A sneak peek through the oven door.

Bei 180 °C etwa 17 – 20 Minuten backen. Die Sables sllen von unten und an den Rändern leicht gebräunt, ansonsten aber noch blass aussehen. Die Kekse aus dem Backofen nehmen und 2 Minuten abkühlen lassen. Danach auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Mit der 2. Teighälfte genauso verfahren.

=====

Für das Rezept in Englisch besucht Barbara von Bungalow Barbara und für weitere Sablés besucht die Blogroll auf der Seite von Tuesday’s With Dorie

Sorry no post in English this week.

AddThis Social Bookmark Button
Print Friendly

Ein Gedanke zu „TWD – Dienstags mit Dorie: Sablés

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>