Backofen-Risotto

Am heutigen „Tag der Deutschen Einheit“ meint es das Wetter gut mit uns. Die Sonne lachte bis zum Untergang und lud zum Wandern ein. Deshalb haben wir uns heute für ein

Backofen-Risotto

<Backofen-Risotto 004br>

entschieden. Kein großer Aufwand, aber genau das Richtige nach viel frischer Luft.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.99.1

Titel: Backofen-Risotto
Kategorien: Hauptmahlzeit
Menge: 4 Portionen

250 Gramm Schinkenspeck,geräuchert, gewürfelt
1 Zwiebel, gewürfelt
25 Gramm Butter
300 Gramm Risottoreis
100 ml Weißwein; optional
150 Gramm Kirschtomaten, halbiert
700 ml Hühnerbrühe
50 Gramm Parmesan; gerieben

============================== QUELLE ==============================

BBC Good Food Magazine, September 2005
— Erfasst *RK* 16.09.2005 von
— Ulrike Westphal

1. Den Backofen auf 200 °C/Heißluft 180 °C/Gas 6 vorheizen. Die
Speckwürfel in einer ofenfesten Pfanne für 3-5 Minuten goldbraun und
knusprig braten. Die Zwiebeln und die Butter hinzufügen und für
weitere 3 – 4 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind.
Den Reis zufügen und gut vermischen. Jetzt den Wein – sofern
gewünscht – zufügen und für 2 Minuten weiterkochen, bis die
Flüssigkeit absorbiert wurde.

2. Kirschtomaten und heiße Hühnerbrühe hinzufügen und einmal
umrühren. Die Pfanne mit einem gut schließenden Deckel verschließen
und für 18 Minuten im Backofen erhitzen, bis der Reis gerade gar ist.
Den Parmesankäse hinzufügen, dabei etwas für die Dekoration
zurückbehalten. Zum Servieren mit dem verbliebenen Parmesankäse
bestreuen.

:Vorbereitungszeit: 5-10 min.
:Garzeit: 25 min.
:Schwierigkeitsgrad: leicht

=====

Ein Gedanke zu „Backofen-Risotto

  1. foolforfood

    Ich müsste dafür noch ein weiteres Gefäß schmutzig machen – meine Pfannen sind allesamt nicht ofentauglich :-(

    Bei der Risottozubereitung stehe ich allerdings auch gern am Herd und rühre. Hat was Meditatives für mich. Und mich lacht hier immer noch die angebrochene Tüte mit dem Risottoreis an

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*