Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout

978-3898832816978-3898832816*
Sie kochte Semmelknödel aus seinem seinem Kochbuch978-3898832816 * und war begeistert. Sie schwärmte von der Brezelknödel-Rolle aus demselben Buch, was sie wiederum über die Anschaffung des Buches nachdenken ließ. Als mir dann die blaue Club-Ausgabe in die Hände fiel, konnte ich nicht widerstehen und habe zugeschlagen. Ein wirklich schönes Buch. Mir haben es sofort die

Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout

Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout 002

angetan, die ich sofort nachgekocht habe. In dieser Kombination haben sogar die jungen Herren die sonst nicht so beliebte Leber klaglos verspeist.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüne Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout
Kategorien: Pasta
Menge: 4 Personen

Zutaten

H FÜR DIE SAUCE
1 groß.   Zwiebel
1 Essl.   Öl
70 ml   Weißwein, trockener
200 ml   Geflügelbrühe
1     Lorbeerblatt
150 Gramm   Sahne
20 Gramm   Butter
      Salz
      Pfeffer aus der Mühle
      Muskatnuss, frisch geriebene
H FÜR DAS RAGOUT
300 Gramm   Kalbsleber
1 klein.   Reife, feste Birne
1-2 Teel.   Puderzucker
1-2 Essl.   Butter
      Salz – Pfeffer aus der Mühle
      Getrockneter Majoran
1 Essl.   Petersilienblätter, frisch geschnitten
H FÜR DIE NUDELN
400 Gramm   Grüne Bandnudeln
      Salz

Quelle

978-3898832816978-3898832816* Alfons Schuhbeck
Meine bayerische Küche978-3898832816*
ISBN 978-3898832816
  Erfasst *RK* 24.08.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Für die Sauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und weitgehend einkochen lassen. Die Brühe angießen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und die Sauce knapp unter dem Siedepunkt 10 Minuten ziehen lassen. Das Lorbeerblatt wieder entfernen. Die Sahne hinzufügen, alles nochmals kurz erhitzen. Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren, die Butter untermixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

2. Für das Ragout die Kalbsleber putzen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden.

3. Den Puderzucker in einer großen Pfanne bei milder Hitze hell karamellisieren lassen und die Birnenspalten darin auf beiden Seiten leicht anbraten. Die Butter unterrühren. Die Leberstreifen hinzufügen und in der Butter 2 bis 3 Minuten braten. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Majoran würzen und die Petersilie unterrühren.

4. Für die Nudeln die Bandnudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser sehr bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben.

5. Die Sahnesauce zu den Bandnudeln in den Topf geben und beides erhitzen. Die Nudeln mit der Sauce auf vorgewärmten Pastatellern anrichten und das Leber-Birnen-Ragout darauf verteilen.

=====

* = Affilate-Link zu Amazon

4 thoughts on “Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout

  1. Petra (Gast)

    Das Buch ist wirklich klasse. Aber mit diesem Rezept kann ich hier keine Komplimente bekommen, das werde ich wohl nie zubereiten, auch wenn es bei dir gut aussieht.
    Viele Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.