Archiv der Kategorie: Allgemein

Spargel mit Vollei-Blitzhollandaise

Letztes Wochenende wurde im Hause Küchenlatein mit

Spargel und Vollei-Blitzhollandaise

pargel und Vollei-Blitzhollandaise

angespargelt. Dazu erstand ich bei meinem Lokal-Dealer einen Spargel-Büddel mit folgenden Zutaten:

Spargel-Büddel

Dabei war auch ein Rezept für eine klassisch über dem Wasserbad aufgeschlagene Sauce Hollandaise, dazu hatte ich aber keine große Meinung. Die schnelle Hollandaise nach Tim Mälzer verwendet nur Eigelbe, aber das Eiklar für Amaretti, Eiklarnudeln oder gar Macarons sammeln, wollte ich auch nicht. Wenn Mayonnaise mit Vollei klappt, warum dann nicht auch die Sauce Hollandaise. Es klappt und sie schmeckte sogar ENZETT v. Lilienstein und das will ‚was heißen.

Vollei-Blitzhollandaise

Menge: 1 Rezept

Vollei-Blitzhollandaise

Zutaten

  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 175 Gramm Butter, geschmolzen und anschließend aufgekocht
  • 1 1/2 Teel. Zitronensaft
  • 1 1/2 Teel. Weißwein
  • 1 Essl. Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, weiß gemahlen

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Günstig kochen

ZUBEREITUNG

  1. Iin einem hohen Gefäß Eier, Zitronensaft und Weißwein mit einem Stabmixer* kurz aufmixen.
  2. Die heiße Butter in einem langsamen Strahl in das aufgemixte Ei langsam unter kontinuierlichem Mixen wie bei einer Mayonnaiseherstellung einfließen lassen.
  3. Crème fraîche unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Beim Abkühlen dickt die Sauce noch nach

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit:5 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Spargelrezepte bei Küchenlatein (click)

Pizza vom Pizzastahl

ENZETT v. Lilienstein arbeitet seit über einem Jahr an der optimalen Pizza. Das fängt schon beim Mehl an. Schon letztes Jahr – als Hefe und Mehl rare Güter waren – bestellten wir bei der Hofbräuhaus Kunstmühle das Pizzamehl. Die Ergebnisse der Backversuche für die Neapolitanische Pizza nach Waldi waren schon ganz ordentlich

Pizza vom Pizzastein

Pizza vom Pizzastein

Ein Jahr später war das Pizzamehl fast aufgebraucht, da postete Frau Brüllen die Freitagspizza vom Pizzastahl. Da eine Osterpizza geplant war, bestellte ich außer Mehl auch gleich den eckigen Pizzastahl, der nach dem Mehl aber noch rechtzeitig vor Ostern im Hause Küchenlatein eintrudelte.

Pizzastahl

Der Jung-Inschennör auf dem Weg zum Master fand meine Bestellung in eckig die Fettrinne praktisch, ich finde das Teil in erster Linie mit 7 kg sehr schwer … In einer Jutetüte am Regal wie den Pizzastein aufbewahren, fällt also aus.

3 Tage, bevor die Pizza gegessen werden soll, den Pizzateig ansetzen. ENZETT v. Lilenstein benutzt dazu diesen Pizzarechner und plante eine Teigmenge von 225 Gramm pro Portion. Das erwies sich als etwas unpraktikabel, denn auch ich finde es – wie Frau Brüllen – schwierig, die Pizza auf den auf 300 °C vorgeheizten Pizzastahl zu bugsieren. Seit ewig und drei Tagen, genauer seit Januar 2010, besitze ich ein „Super Peel“, das ich damals über Ketex bezog. ** Die dünn ausgerollte Teigmenge bekam ich mit dem Super Peel nur suboptimal auf den auf 300 °C vorgeheizten Backofen (Miele H 5361: Grill klein) platziert.

Pizza suboptimal platziert

Das ergab nur Abzüge in der B-Note, dem Geschmack tat das keinen Abbruch. Nach etwa 3 Minuten war die Pizza von unten und von oben knusprig.

Pizza vom Pizzastahl

Pizza vom Pizzastahl

Diese Gebrauchsspuren

Pizzastahl nach Gebrauch

ließen sich nach dem vollständigen Abkühlen leicht entfernen. Das hat der Inschennör übernommen.

Pizzastahl sauber

Ich bin gespannt, wie sich der Pizzastahl beim Brotbacken macht.

mehr Pizzarezepte bei Küchenlatein

** https://ketex.de/blog/?p=1380 bzw. https://ketex.de/online-shop/Super-Peel nicht mehr verfügbar.

Fermentierte Tomaten

Dieses Jahr hat der Inschennör Tomaten angepflanzt. Seine Pflege wurde mit einer reichlichen Ernte belohnt.

Tomaten des Inschennörs

Wir können gar nicht so viele Tomaten essen, wie auf einmal reif werden. Eine gute Möglichkeit der Tomatenschwemme Herr zu werden – außer Unmengen ofengeröstete Tomatensauce einzukochen – sind

Fermentierte Tomaten

Fermentierte Tomaten

Fermentierte Tomaten schmecken unglaublich gut, sie werden durch das Fermentieren innen ein wenig prickelig. Beißt man drauf, gibt es eine sprichwörtliche Geschmacksexplosion im Mund. Zum Ausprobieren setzten wir erst einmal nur ein Glas an, das schmeckte aber nach mehr.

Fermentierte Tomaten

Menge: 1 Glas 950 ml

Fermentierte Tomaten

Tomaten zu fermentieren bietet die Möglichkeit, die Tomaten auf natürliche Art und Weise haltbar zu machen. Fermentierte Tomaten schmecken pur, verfeinern aber auch jede Tomatensoße.

Zutaten:

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach
diversen Quellen im Internet

ZUBEREITUNG

  1. Für die Salzlake Wasser und Salz miteinander verrühren und warten, bis es sich das Salz aufgelöst hat.
  2. In der Zwischenzeit Tomaten abspülen und fünf Mal mit dem Zahnstocher oder Pellkartoffelgabel einstechen
  3. Mit den Gewürzen und ggf. Knoblauch in das Glas einschichten und mit der Salzlake begießen. Die Tomaten sollten vollständig bedeckt sein.
  4. Gärgewicht aufsetzen, das Glas verschließen und mindestens fünf Tage bei Raumtemperatur und dunkel aufgestellt fermentieren lassen. Die fertig fermentierten Tomaten im Kühlschrank aufbewahren. Die Lake muss trüb geworden sein, dann haben sich die Milchsäurebakterien gut vermehrt und genug Milchsäure gebildet.

Gesamtzeit: 5 Tage
Vorbereitungszeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Anmerkung: Das Gärungsset für Mason Jar * gibt es auch hier.

weitere fermentierte Gemüse bei Küchenlatein

Haselnüsse enthäuten

Wer in den Tiefen des Netzes den Begriff Haselnüsse enthäuten sucht, findet immer wieder die „Trockenmethode“ und den Hinweis, dass Überbrühen wie bei Mandeln nicht hilft.

Im Prinzip ist das auch richtig, aber wenn man dem Wasser Backpulver bzw. Natron zufügt, klappt das fast so gut wie bei Mandeln. Nur fast, weil die Haselnüsse nicht so einfach aus der Haut flutschen wie die Mandeln, aber das Ergebnis ist viel überzeugender als die Röstmethode.

nstagram Haselnüsse enthäuten

Wenn.man weiß wie, geht Haselnüsse enthäuten (fast) genauso einfach wie bei Mandeln #rezeptimblog #linkinbio
Ein von @ kuechenlatein auf Instagram geteilter Beitrag am Apr 5, 2019 um 7:26 PDT

Da ich jedes Mal nach dieser Anleitung, die sich bei den Haselnuss-Biscotti versteckt, suche, gibt es jetzt einen eigenen Beitrag.

Haselnüsse enthäuten und rösten

Menge:

Haselnüsse enthäuten

Anleitung zum Haselnüsse enthäuten. Haselnüsse mit Backpulver bzw. Natron versetzten Wasser aufkochen. Die Haut lässt sich dann fast so leicht wie bei Mandeln entfernen.

Zutaten:

  • 200 Gramm Haselnusskerne mit Haut
  • 500 ml Wasser
  • 1 Tüte Backpulver
    oder
  • 20 Gramm Natron

QUELLE

978-0688146573 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Baking with Julia: Sift, Knead, Flute,
Flour, And Savor…
*
ISBN: 978-0688146573

ZUBEREITUNG

  1. Das Wasser zum Kochen bringen, Backpulver bzw. Natron und Nüsse zufügen und 3 – 5 Minuten kochen lassen, bis das Wasser sich schwarz gefärbt hat.
    Haselnüsse aufgekocht
    Um zu Testen, ob sich die Häute schon gut ablösen lassen, eine Nuss in kaltes Wasser geben und die Haut reiben. Wenn Sie sich leicht löst, sind die Nüsse bereit. Die Nüsse in ein Sieb geben und gut mit kaltem Wasser abspülen. Die Häute entfernen, die Nüsse auf ein Handtuch geben und gut trocknen.
    Haselnüsse enthäuten
  2. Die abgetrockneten Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und in den kalten Backofen stellen. Auf 150 °C Umluft aufheizen, mit Aufheizzeit sind die Nüsse in etwa 15 Minuten geröstet, dabei ab und zu die Nüsse rütteln. Wenn die gerösteten Nüsse in der Mitte gebräunt sind, sind sie gut.
    Haselnüsse enthäutet und geröstet

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Blogbeiträge aus dem Buch Baking with Julia

Gebloggt! #blogswirken

Gebloggt! #blogswirken

Gebloggt- #blogswirken

Katrin Hilger vom Blog Hilgerlicious – Luxus ist unsere Natur – lädt bis Ende März zur Blogparade „#blogswirken – die Blogparade für mehr Wertschätzung von Blogs“.

Ihr geht es darum, Gedanken dazu zu sammeln, warum Blogs eine wichtige Quelle für Nachrichten und gesellschaftlichen Austausch sind.

Was 2005 aus Neugier begann ist mir immer noch wichtig. Damals wie heute Bloggen wird oft als Tätigkeit unterforderter Hausfrauen abgetan. Was für ein Weltbild: Klar bin ich auch Hausfrau, aber ich habe eine qualifizierte Berufsausbildung, arbeite seit Jahrzehnten in diesem Beruf und versuche über das Blog mein Wissen an den Mann und die Frau zu bringen: Dazu zählen Artikel wie Carrageen in Schlagsahne oder auch der darüber, was ich unter hochwertiger Schokolade verstehe.

Und bloggen wirkt: 6 Jahre nach diesen immer noch aktuellen Artikeln hat das Angebot an carrageenfreier Schlagsahne und hochwertiger Schokolade wieder zugenommen. Natürlich nicht wegen meiner Artikel, diese Themen wurden auch von anderen aufgegriffen, kann das Instagram?

Küchenlatein hat schon über die Unterschiede zwischen Mindesthaltbarkeitsdatum, Verbrauchsdatum und Verfalldatum berichtet, bevor Frau Klöckner überhaupt daran dachte, einmal Bundesernährungsministerin sein zu wollen.

Mein Blog meine Party, das heißt, ich blogge aus freien Stücken. Ich lebe nicht vom Blog und kann mir dadurch meine Unabhängigkeit bewahren. Meine Themenschwerpunkte änderten sich im Laufe der letzten 14 Jahre, das lässt sich in meinem Küchentagebuch nachlesen:

Suppe der Woche, Kochen ohne Tüte, heißt diverse Tüten und Becherchen der Industrie wurden entzaubert und selbst gemacht, Langsam gekochte vegetarische Gerichte aus dem Slowcooker oder auch für 2. Jetzt widme ich mich den tollen Produkten aus Schleswig-Holstein, die gar nicht so einfach zu erstehen sind. Was auch immer mich bewegt, es ist eine Rezeptsammlung von über 2500 Rezepten zusammengekommen, aus denen meine Söhne Rezepte nachkochen. Und wenn es nur für diese beiden ist, zeigt das Blog Wirkung.

Andere Blogs, mit denen ich für saisonales Gemüse werbe, setzen sich damit für Klimaschutz und Ernährungswende ein. Und das wirkt, im Kleinen wie im Großen.
Im Gegensatz zu Katrin Hilger ärgere ich mich nicht darüber, dass Instagramer derzeit viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Vielleicht hoffen Firmen wie Instagrammer einfach, dass Ihre „Werbesünden“ so schneller in Vergessenheit geraten?
Ich war übrigens auf der selben Veranstaltung wie Herr Buddenbohm. Ich teile seine Meinung. Seine Meinung bleibt so lange erhalten, bis er sich entschließt den zu löschen, mein

Mein Beitrag bei

Instagram Apfel

Nee, nee nee, so möchte ich keine Bio-Äpfel kaufen, weder beim Discounter noch im Supermarkt @bioland_official
Ein von @ kuechenlatein auf Instagram geteilter Beitrag am Mär 8, 2019 um 3:24 PST

Instagram mit 34 likes taucht bald nicht mehr auf, die Kommentare verschwinden in der Versenkung und regt sicher nicht dazu an, auf die Herkunft und Verpackung der Bioäpfel zu achten, geschweige denn über den Wert von Lebensmitteln nachzudenken. Wer seinen täglichen Bedarf an Lebensmitteln beim Discounter deckt, lässt irgend jemanden für den niedrigen Preis zahlen.

Wo immer es mir möglich ist, kaufe ich regional erzeugte Lebensmittel, nur das garantiert auf Dauer das Überleben kleiner und mittlerer landwirtschaftlicher Betriebe. Damit das Zukunft hat, bin ich eine davon:

Instagram Regionalwert AG

regionalwert.hamburg
Plus Agio.
.
.
.
#Aktien #Regionalwert #regionalwertaghamburg #landwirtschaft #lebensmittel #hamburg #schleswigholstein #mecklenburgvorpommern #niedersachsen #öko #bio #sozial #fair #nachhaltig #enkeltauglich #nimmsindiehand
Ein Beitrag geteilt auf Instagram von Regionalwert AG Hamburg (@regionalwert.hamburg) am Feb 25, 2019 um 3:19 PST

Edit: 26.03.2019 Und Blogs wirken auch in Universitäten. So wurde Küchenlatein im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit unter folgender Fragestellung analysiert: Wie oft werden in norddeutschen Foodblogs noch niederdeutsche Begriffe und Ausdrücke verwendet. Um der Analystin unnötigen Aggewars zu ersparen: Mit Stand heute habe ich 3430 Blogbeiträge veröffentlicht.