Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping

Für mich hätte es in der

Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping

Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping

noch mehr Gewürz sein können, aber Geschmäcker sind ja unterschiedlich. Sie wärmt auf jeden Fall sehr gut durch, wenn man von den Sturmtiefs hier in Schleswig-Holstein ordentlich durchgepustet wurde.

Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping

Menge:4 Portionen

Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping

Kategorie: Suppe

Die Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping ist wirkungsvoller als jede Wärmflasche: Kardamom, Ingwer und Nelke vertreiben kalte Finger und Gedanken. Sie ist cremig und schnell gemacht.

ZUTATEN

  • 1 kg Hokkaidokürbis, gewaschen, entkernt, gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, Schale entfernt, gewürfelt
  • 2 Essl. Öl
  • 1/2 Teel. Kardamom, gemahlen
  • 1/2 Teel. Gewürznelke, gemahlen
  • 1/2 Teel. Ingwer, gemahlen
  • 1/2 Teel. Zimt, gmahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Orangensaft
  • 30 Gramm Walnüsse
  • 1 Teel.Honig. flüssig
  • 4-5 Stiele Koriander, gewaschen; Ulrike: fielen dem Nicht-Vorhandensein zum Opfer
  • 150 Gramm Joghurt

QUELLE

abgewandelt von nach:
Lecker Sonderheft 4/2022

ZUBEREITUNG

  1. Öl in einem Topf erhitzen und Kürbis und Zwiebeln darin andünsten. Je Kardamom, Nelke, Ingwer, etwas Zimt, Salz und Pfeffer unterrühren. Brühe und Orangensaft angießen. Aufkochen, und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln.
  2. Für das Topping Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Honig darüberträufeln und leicht karamellisieren. Suppe pürieren, dabei evtl. noch etwas Brühe untermixen, abschmecken. In Schalen ­anrichten und Joghurt einrühren. Mit Nüssen und Koriander, sofern verwendet bestreuen.

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Kürbis bei Küchenlatein

One thought on “Chai-Kürbissuppe mit karamelligem Nuss-Topping

  1. Pingback: Rezepte mit Kürbis - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert