Archiv der Kategorie: Suppen und Eintöpfe

Gelbe Linsensuppe mit Feta und Granatapfelkernen

Das Rezept für die

Gelbe Linsensuppe mit Feta und Granatapfelkernen

Gelbe Linsensuppe mit Feta und Granatapfelkernen (1)

stammt aus dem Buch Die 50 gesündesten 10-Minuten-RezepteISBN: 978-3954531035 * Die Zeitangabe 10 Minuten ist sehr ambitioniert und nur zu schaffen, wenn bereits alle Zutaten bereit stehen und die reine Koch- und Anrichtezeit berechnet wird. Trotzdem ist die Linsensuppe schnell zubereitet, schmeckt gut und enthält entzündungshemmendes Kurkuma und antioxidativ wirkende Granatäpfel. Aus den restlichen Blättern des Rucolabundes bereitete ich ein Pesto.

Gelbe Linsensuppe mit Feta und Granatapfelkernen

Menge: 2 Portionen

Gelbe Linsensuppe mit Feta und Granatapfelkernen (2)

Zutaten:

  • 100 Gramm Linsen, gelb, gewaschen
  • 1 Teel. Kokosöl
  • 100 Gramm Zwiebeln, geschält, gewürfelt, vorbereitet gewogen
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, halbiert, gehackt
  • 20 Gramm Ingwer, geschält, gewürfelt
  • 2 Teel. Kurkuma, gemahlen
  • 1 Messersp. Chiliflocken
  • 1/2 Paprikaschote, rot, Samen und Scheidewände entfernt, gewaschen, gewürfelt
  • 60 Gramm Feta, in kleinen Würfeln
  • 1/2 Granatapfel, Saft mit den Händen ausgedrückt und Kerne
  • 12 Rucolablätter, gewaschen, geputzt, trocken geschleudert

QUELLE

ISBN: 978-3954531035ISBN: 978-3954531035 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte
(Gesund-Kochbücher BJVV)
ISBN: 978-3954531035 *
ISBN: 978-3954531035

ZUBEREITUNG

  1. Linsen mit 300 ml heißem Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und 4 Minuten kochen. Danach auf ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Kokosöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin 1 Minute anbraten. Kurkuma und chili zugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen, Paprikawürfel zufüfgen und mit Salz abschmecken. Die Suppe im geschlossenen Topf 4 – 5 Minuten kochen, Linsen zufügen, erneut abschmecken und aufkochen lassen
  3. Die Suppe in angewärmte tiefe Teller füllen, Feta, Granatapfelkerne und -saft darüber geben und mit Rucolablättern dekorieren.

Gesamtzeit: 20 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 8 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Pastinaken-Kartoffel-Suppe

Ein wirklich fieser Erkältungsvirus erwischte mich. Müd und matt machte ich mich auf die Suche nach Zutaten für eine wärmende Suppe. Für die

Pastinaken-Kartoffel-Suppe

Pastinaken-Kartoffel-Suppe (1)

war alles im Haus, bis auf die Petersilie, auf Koriander verzichte ich ja sowieso gerne. Ein wohlschmeckende Suppe, die ordentlich durchwärmt. Ob sie auch gegen Viren wirkt, wird sich zeigen.

Pastinaken-Kartoffel-Suppe

Menge: 4 Portionen

Pastinaken-Kartoffel-Suppe (2)

Zutaten:

  • 300 Gramm Pastinaken, geschält, gewaschen, gewürfelt, vorbereitet gewogen
  • 300 Gramm Kartoffeln, mehlig kochend, gewaschen, geschält, gewürfelt, vorbereitet gewogen
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch, z.B. dieseKokosmilch *
  • Meersalz
  • Pfeffer, frisch gemahlen, ich nehme gerne Malabar-PfefferMalabarpfeffer *
  • 1 Bund Koriander oder glatte Petersilie, fein gehackt; Ulrike: mangels Masse weggelassen

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Die Ernährungsdocs

ZUBEREITUNG

  1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin 2 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze anschwitzen, dabei umrühren.
  2. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten weich garen. Die Kokosmilch hinzugeben und die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Nochmal kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorgewärmte Teller füllen.
  3. Mit Petersilie oder Koriander bestreut servieren: Ulrike:Nur Pfeffer aus der Mühle

Gesamtzeit: 20 Minuten.
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Wirsingsuppe mit Knoblauch und Reis

Die Gemüseexpedition führt im Februar zu Rezepten mit Wirsing. Wirsing ist ein Wintergemüse und rockt. Eine gute Möglichkeit, unliebsames Gemüse an den Mann bzw. Kind zu bringen ist zum Beispiel diese

Wirsingsuppe mit Knoblauch und Reis

Wirsingsuppe mit Knoblauch und Reis (2)

Ich mag Wirsing sehr gerne und diese Suppe ist nicht nur köstlich, sondern eignet sich auch bestens zum Lunch at Work. Ich kaufte also einen „kleinen“ Wirsingkohl aus Schleswig-Holstein von 1,2 kg und verwendete 250 Gramm für diese Suppe. Weitere Rezepte werden folgen.

Wirsingsuppe mit Knoblauch und Reis

Menge: 2 Portionen

Wirsingsuppe mit Knoblauch und Reis (1)

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel, abgezogen, fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch, abgezogen, feingewürfelt
  • 1 Essl. Butter
  • 125 Gramm Langkornreis
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 250 Gramm Wirsing, gewaschen, geputzt, in Streifen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer, Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 1 Essl. Petersilie, frisch gehackt

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Eat Smarter

ZUBEREITUNG

  1. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- bzw. Knoblauchwürfel kurz darin anschwitzen
  2. Den Reis dazugeben und alles mit etwa 400 ml Brühe ablöschen. Den Reis unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten leise köcheln lassen, bis er beginnt, zu zerfallen.
  3. Die Wirsingstreifen in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa weitere 15 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf noch Brühe zugeben.
    Anmerkung: Mein Reis hat sehr viel Flüssigkeit aufgesogen, damit das überhaupt einen Suppencharakter bekam, benötigte ich fast die gesamte Menge Gemüsebrühe
  4. Nach der Kochzeit die Suppe nochmals mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Photo Credit: Tastesheriff
Gemüseexpedition 2017
 
 
 
Das ist mein Beitrag zum Thema Wirsing der Gemüseexpedition im Februar 2017
 
 
 
 
Kraut rockt
 
und zum Blogevent #KrautRockt Wintergemüse

noch mehr Wirsingrezepte bei Küchenlatein

 
 

Viez-Süppchen

Die Turbohausfrau stellte fest,

In Deutschland isst man Äpfel oft pikant, gell?

Für den Schleswig-Holsteiner beantworte ich diese Frage mit einem klaren Ja, der Saarländer – zumindest im Landkreis Merzig, isst auch Apfel pikant. Letztes Jahr wanderten der Inschennör und ich im Saarland,

Schild Saarland

fuhren ein Stück die Viezstraße

Viezstraße

und brachten uns auch Viez mit, den es dort in jedem gut sortierten Supermarkt gibt. Nach unserer Rückkehr kochte ich das

Viez-Süppchen

Viez-Süppchen (2)

und richtete es in den damals neu auf den Markt gekommenen Serie Soup Passion von Villeroy und BochSuppenschale klein * an. Wie ich finde, eine Augenweide und geschmeckt hat die Suppe auch noch. Wie konnte ich nur vergessen, das Rezept auch ins Blog zu stellen? Das wird hiermit nachgeholt. Die könnte ich eigentlich auch wieder (ein)kochen.

Viez-Süppchen

Menge: 4 Portionen

Viez-Süppchen (1)

Zutaten:

Zutaten Viez-Süppchen

  • 2 Äpfel, entkernt, fein gewürfelt, etwa 370 Gramm
  • 5 Zwiebeln, abgezogen und gewürfelt, eta 700 Gramm
  • 5 Zehen Knoblauch, abgezogen und gewürfelt
  • 150 Gramm Petersilienwurzeln, geputzt, fein gewürfelt
  • 1 cm Ingwerwurzel, geschält, fein gewürfelt
  • 150 Gramm Butter
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Viez (Apfelwein), Alter Särkower
  • 100 ml Sahne, Ulrike: KaffeesahneB00HNPJPD8 *
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt

QUELLE

978-3-86037-599-0978-3-86037-599-0 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Das Kochbuch Merzig-Wadern:
-Saarlands grüner Kreis tischt auf-
978-3-86037-599-0 *

ZUBEREITUNG

  1. Äpfel, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilienwurzel und Ingwer in der Butter andünsten. Mit Brühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Sahne zugeben und die Suppe mit einem PürierstabESGE Zauberstab * pürieren und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss mit der Petersilie bestreut servieren

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Steckrübensuppe mit Ingwerchips und Chiliöl

Der Eindruck täuscht nicht, in den letzten 4 Wochen habe ich sehr viele Suppen gekocht und gegessen. Wie z.B. diese

Steckrübensuppe mit Ingwerchips und Chiliöl

Steckrübensuppe mit Ingwerchips und Chiliöl (2)

Hier trifft die zitronenartige Frische des Ingwers auf die milde Schärfe von Chili(öl). Das harmoniert sehr schön miteinander und die Suppe wärmt so richtig braunddurch an feucht-kalten Tagen. Wenn Suppe übrigt bleibt, fülle ich die in Einkochgläser und wecke die ein, dann habe ich immer eine gute Suppe im Vorrat für das Lunch at Work.

Steckrübensuppe mit Ingwerchips und Chiliöl

Menge: 4 Portionen

Steckrübensuppe mit Ingwerchips und Chiliöl (1)

Zutaten:

  • 100 Gramm Zwiebeln, geschält, fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Schote Chili, entkernt, 1/3 grob würfeln, 2/3 fein würfeln
  • 60 Gramm Ingwer, geschält; 20 Gramm gerieben, 40 Gramm in hauchdünnen Scheiben
  • 500 Gramm Steckrüben, geschält, in 1 cm großen Würfeln
  • 250 Gramm Süßkartoffeln, geschält, in 1 cm großen Würfeln
  • 125 Gramm Apfel, säuerlich, geschält, entkernt in Würfeln; Ulrike: Boskop
  • 60 Gramm Kokosöl
  • 1 Teel. Kurkuma
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 Gramm Sahne; Ulrike:Kaffeesahne 10 % FettKaffeesahne 10 % Fett *
  • 1 – 2 Essl. Ahornsirup

QUELLE

Köstlich vegetarisch 01/2017

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Köstlich vegetarisch 01/2017

ZUBEREITUNG

  1. Die fein gewürfelten Chilistückchen für das Chiliöl in ein kleines hitzebeständiges Gefäß geben und heißes Kokosöl darüber gießen und vermischen. Ulrike: Der Inschennör hatte fertiges Chiliöl mitgebracht, wir haben das verwendet.
  2. 30 Gramm Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Steckrübenwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und 4 Minuten mit anbraten. Grobe Chiliwürfel, geriebenen Ingwer und Kurkuma einrühren und ca. 1 Minute weiterbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen. Süßkartoffeln und Äpfel zufügen und im geschlossenen Topf bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis alles gar ist.
  3. Währenddessen das restliche Kokosöl in eiem kleinen Topf erhitzen und darin Ingwerscheiben goldbraun frittieren. Die Scheiben mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Die Suppe fein pürieren und Sahne unterrühren. Je nach gewünschter Konsistenz evtl. noch Gemüsebrühe zufügen. Mit Ahornsirup und Salz abschmecken. Suppe in 4 Teller portionieren, mit Chiliöl beträufeln und servieren. Chiliöl zum Nachwürzen auf den Tisch stellen.

Gesamtzeit: 50 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Eintöpfe, Soßen und Fonds – Was steht an?