Erdbeeren im Pfannkuchenkörbchen

Es ist Erdbeerzeit und es sollte eine Kleinigkeit zum Kaffee geben. Dann ploppten in einer Gruppe diese kleinen Pfannkuchenkörbchen auf, die sich nicht nur schnell zubereiten, sondern auch mit Obst aller Art füllen lassen.

Uns haben die

Erdbeeren im Pfannkuchenkörbchen

Erdbeeren im Pfannkuchenkörbchen

sehr gut geschmeckt, eine sehr schöne Idee, Pfannkuchen zu genießen.

Pfannkuchenkörbchen

Menge: 6 Stück

©Pfannkuchenkörbchen (2)

Ein Rezept für im Backofen zubereitete Pfannkuchenkörbchen, die sich wunderbar füllen lassen.

Zutaten:

  • 60 ml Milch
  • 30 Gramm Dinkelmehl, Type 405
  • 1/8 Teel. Salz
  • 1/4 Teel. Vanillezucker
  • 1 Essl. Butter, geschmolzen + etwas zum Ausfetten der Förmchen
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Muffinform mit 6 Vertiefungen

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
A little fashion
und
Ich zeig dir wie man’s kocht

ZUBEREITUNG

  1. Eine Muffinform mit 6 Vertiefungen ausbuttern und mehlen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Alle Zutaten, bis auf die Butter zu einem klümpchenfreien Teig verarbeiten. Danach die geschmolzene Butter langsam dazugeben. Den Teig gleichmäßig auf die 6 Vertiefungen verteilen.
  3. In den Ofen geben und 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

    ©Pfannkuchenkörbchen (3)

  4. Die Körbchen mit Obst nach Wahl füllen.

Gesamtzeit:30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 

2 Gedanken zu „Erdbeeren im Pfannkuchenkörbchen

  1. Andrea

    Hallo Ulrike,

    die Pfannkuchenkörbchen mit Erdbeeren sehen superlecker aus! Vielen Dank fürs Verlinken. :-)

    Liebe Grüße, Andrea
    (Izdwmk)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*