Probsteier Dickmusik

©Dicke Bohnen 2015
Es gibt wieder Dicke Bohnen auf den Wochenmarkt. Habe ich schon jemals erwähnt, dass ich Dicke Bohnen liebe?

Auf der Suche nach einem weiteren Rezept stieß ich in dem Kochbuch aus Schleswig-Holstein978-3881170123 * auf Probsteier Dickmusik, ein Eintopf mit Möhren, Lauch, Großen Bohnen, Erbsen, Kartoffeln und durchwachsenem Speck.

©Kloster PreetzDie „Probstei“ liegt im Kreis Plön direkt an der Ostsee. Bereits 1226 wird der Name Probstei für das Gebiet der freien Bauerndörfer zwischen Hagener Au und Mühlenau verwendet. Bis 1542 stand sie unter der Gerichtsbarkeit des Propstes des Klosters Preetz.

Geläufiger ist die Bezeichnung Probstei für die Landschaft nordöstlich der Kieler Außenförde. Sie ist der westliche Teil der breiten Ostseehalbinsel Wagrien. Mein Bezug zur Probstei ist leicht erklärt: Der Inschennör wohnte lange Zeit im Kreis Plön und erblickte im damaligen Kreiskrankenhaus gegenüber dem Kloster Preetz das Licht der Welt.

Zurück zur Probsteier Dickmusik. Auf dem Wochenmarkt erstand ich Neue Kartoffeln, Erbsen, Dicke Bohnen und den durchwachsenen Speck von Hof Steffen aus Muxall, das definitiv in der Probstei liegt und bereitete

Probsteier Dickmusik

©Probsteier Dickmusik (1)

zu. Zugegeben, ein wenig aufwändig, aber es ist sehr sinnlich, auf der Terrasse Dicke Bohnen und Erbsen aus ihren Schoten zu befreien. Das entgeht einem, wenn man sein Gemüse nicht auf dem Wochenmarkt ersteht oder selbst anbaut. Auf jeden Fall lohnt der Aufwand, nach der ganzen Palerei wird man mit einem köstlichen Eintopf belohnt.

Wie authentisch meine Version ist, vermag ich nicht zu sagen, es gibt den tiefen des Internets noch keine Abbildung. Eine Anfrage bei den Landfrauen des Kreises Plön ergab, dass ich das Gericht wohl ganz ordentlich getroffen habe.

Probsteier Dickmusik

Menge: 4 Portionen

©Probsteier Dickmusik (2)

Rezept für einen Eintopf mit Möhren, Lauch, Dicken Bohnen, Erbsen, Kartoffeln und durchwachsenem Speck aus der Küche Schleswig-Holsteins

Zutaten:

  • 500 Gramm Dicke Bohnenkerne, aus ca. 2 kg Schoten
  • 250 Gramm grüne Erbsen, frisch gepalt, aus etwa 900 Gramm Schoten
  • 250 Gramm Möhren, ohne Grün, geschrubbt, in Scheiben
  • 500 Gramm Neue Kartoffeln, Schale geschrubbt, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Lauch, in Ringe geschnitten
  • 2 Zwiebeln, gepellt und gewürfelt
  • 350 g Schinkenspeck, sehr gut durchwachsener Speck, in Würfel geschnitten
  • Butterschmalz
  • 500 ml Rinderbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • einige Zweige Bohnenkraut
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt

QUELLE

978-3881170123978-3881170123

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Jutta Kürtz
Das Kochbuch aus Schleswig-Holstein
(Landschaftsküche)
978-3881170123*
ISBN: 978-3881170123

ZUBEREITUNG

  1. Die Dicken Bohnenkerne blanchieren, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnenkerne von den zähen Häuten befreien.
  2. In einem ausreichend großen Topf die Hälfte der Speckwürfel in Butterschmalz mit den Zwiebelwürfeln und Lauchringen anbraten.
  3. Bohnenkerne, Möhren und Kartoffeln daraufschichten und mit der Brühe übergießen. Aufkochen, Bohnenkraut zufügen und bei schwacher Hitze in ca. 15- 20 Minuten garziehen lassen. Die frisch gepalten Erbsen erst zum Schluss zufügen und kurz mitgaren.
  4. Die restlichen Speckwürfel ausbraten. Das Bohnenkraut entfernen. Den Eintopf mit den ausgelassenen Speckwürfeln und der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Gesamtzeit: 50 Minuten
Vorbereitungszeit:20 Minuten, ohne Palzeit
Koch-/Backzeit: 15 – 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

4 thoughts on “Probsteier Dickmusik

  1. Pingback: Rezepte mit Dicken Bohnen - kuechenlatein.com

  2. nata

    Das ist mal ein richtig schönes Sommeressen, nach meinem Geschmack. Wenn gerade alles in Hülle und Fülle reift, dann wirft man es zusammen und isst es mit leckerem Speck. – Toll!

    Antworten
  3. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 06.07.2015 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.