gebutterte Mohnsemmeln

Wir lieben frisch gebackene Brötchen, frühes Aufstehen dagegen weniger. Bei diesem Rezept gehen die Brötchen über Nacht im Kühlschrank und in der Springform erhalten die Brötchen von ganz allein die Form. Mit der Backautomatik lässt sich der Ofen vorheizen, nach dem Aufstehen die Brötchen in den Ofen geschoben und nach der Morgentoilette sind die Brötchen bzw.

gebutterte Mohnsemmeln

gebutterte Mohnsemmeln

noch warm zum Verzehr bereit.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: gebutterte Mohnsemmeln, gut auch zum Vorbereiten Button English
Kategorien: Brötchen, Hefeteig
Menge: 14 Stück

gebutterte Mohnsemmeln, gut auch zum Vorbereiten gebutterte Mohnsemmeln

=========================== FÜR DEN TEIG ===========================
1/8 Ltr. Milch
1/8 Ltr. Wasser
35 Gramm Frische Hefe (Ulrike: 1 Päckchen Trockenhefe)
300 500 g Gramm Weizenmehl Type 550
1 Teel. Salt
1 Ei

============================ AUSSERDEM ============================
50 Gramm Butter
1 Hohe Tarteform von 26 cm Ø (Ulrike: 1 Springform
— Ø 28 cm)
Butter für die Form
1 Eigelb
Ungemahlene Mohnsamen zum Besstreuen

============================== QUELLE ==============================
3-7742-3084-63-7742-3084-6* Christian Teubner
Die 100 besten Rezepte aus aller Welt. Brot und pikantes Gebäck3-7742-3084-6 style=*
ISBN 3-7742-3084-6
— Erfasst *RK* 14.04.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Die Milch und gut 1/8 l Wasser in einem Topf ganz leicht erwärmen
und die Hefe darin auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und
mit dem Salz vermischen. Die Hefelösung und das Ei nach und nach
unter das Mehl rühren, his ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
Den Teig zur Kugel formen und in die Schüssel legen. Diese mit einem
Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen
lassen.

2. Den Teig durchkneten und in 14 Stücke zu je 60 g teilen. Die
Stücke zu Kugeln rollen. Die Butter in einer kleinen Stielkasserolle
zerlassen. Jede einzelne Kugel mit den Händen fassen und in die
Butter eintauchen. Durch dieses Einfetten lassen sich die Semmeln
später gut voneinander lösen. Mit etwas Abstand zueinander in die
gebutterte Form setzen, weitere 30 Minuten gehen lassen.*

3. Die gegangenen Teigkugeln mit Eigelb bestreichen und mit Mohn
bestreuen. Bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 40 his 45 Minuten backen.

* Ich habe die Teigkugeln über Nacht mit Klarsichtfolie abgedeckt
gehen lassen und am nächsten Morgen direkt aus dem Kühlschrank mit
Eigelb bestrichen und mit Mohn bestreut und in den vorgeheizten Ofen
geschoben.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

One thought on “gebutterte Mohnsemmeln

  1. Vuursteentje (Gast)

    Zum Glück gibt’s das Rezept auch auf deutsch! :-) Tolle Idee, frisch gebackene Brötchen ohne frühes Aufstehen!
    Haben diese Brötchen eine knusprige Kruste?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.