Rezepte mit Mohn

Diese Rezeptsammlung enthält Rezepte mit Mohn:

  1. Buttermilch Cluster
  2. Eleganter Brot-Mohn-Auflauf mit Vanille-Sauce
  3. Fleckerl mit frischem Schotten, Blaumohn und Mohnöl
  4. gebutterte Mohnsemmeln, gut auch zum Vorbereiten
  5. Gefüllte Zironen-Mohnmuffins
  6. Germknödel
  7. Gugl Mohn-Vanille
  8. Hähnchen-Korma Malay
  9. Kleine Mohn-Marzipan-Torte mit Preiselbeeren
  10. kleine Mohnstrudel
  11. Kleiner Mohn-Marmorkuchen
  12. Mohnbabe im Glas
  13. Mohn-Käse-Törtchen mit Kirschtomaten
  14. Mohn-Käsekuchen mit Äpfeln
  15. Mohn-Marzipan-Flammeri
  16. Mohn-Marzipan-Joghurt
  17. Mohn-Muffins
  18. Mohn-Nudelauflauf
  19. Mohn-Orangen-Shortbread
  20. Mohn-Tartelettes mit Kirschtomaten
  21. Mohn-Fix und Foxi
  22. Mohnkuchen à la Café Ual Skinne
  23. Mohnkuchen mit Bitterorangen-Marmelade
  24. Mohnkuchen mit roten Johannisbeeren
  25. Mohnpfandl aus dem Waldviertel
  26. Mohnpudding mit Kirschkompott
  27. Mohnstollen
  28. Mohnzopf
  29. Pappardelle in pikanter Sauce aus Schweinefleisch und Mohn
  30. Pfeffriges Roggenbrot
  31. Schlesischer Mohnkuchen
  32. Schokoladen-Mohn-Strudel
  33. Tarte Kürbis + Pilze + Maronen
  34. Tarte mit Karotten, Estragon und Sonnenblumenkernen
  35. Topfenknödel im Mohnkleid
  36. Waldviertler Mohnzelten
  37. Zitronen-Mohn-Cupcakes
  38. Zitronen-Mohn Doppelkeks
  39. Zwiebel-Apfel-Quiche

Related Post

9 Gedanken zu „Rezepte mit Mohn

  1. schelli (Gast)

    Makowki-schlesische Weihnachtsnachspeise, hab‘ sie noch nicht verblogt, ist ein genialer, mächtiger Mohn-Weissbrotauflauf. Demnächst in diesem Theater.
    Danke für die Sammlung! Hast Du eine spezielle Mohnquelle?

    Antworten
  2. Die Küchenschabe (Gast)

    REPLY:
    Waldviertler Mohnzelten

    Teig:
    500 g glattes Mehl
    300 g mehlige, gekochte, geriebene Kartoffeln (gerieben gewogen)
    250 g Butter
    2 Eier
    2 EL Sauerrahm
    Salz
    1 TL Backpulver

    Füllung:
    200 g geriebener Mohn
    200 g Zucker
    2 EL Mühlviertler Honig
    100 g Butter
    1 Pkg. Vanillezucker
    1 TL Zimt
    2 EL Rum

    Aus den Zutaten einen Kartoffelteig kneten und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
    Für die Fülle Butter zerlassen und die übrigen Zutaten beimengen. Aus dem Teig eine Rolle formen, gleich große Teigstücke abschneiden (bei mir waren es 22 Stück), zu flachen Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 15 Zentimetern und eine Dicke von ungefähr drei Millimeter ausrollen. Jeweils mit einem gehäuften Esslöffel der erkalteten Mohnfülle belegen und gründlich verschließen. Umdrehen. Flachdrücken, mit der Verschlussstelle nach unten aufs Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ca. 15 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen, dann rausnehmen, umdrehen und nochmals 15 Minuten backen.
    Fotos dazu gibts auf meinem Blog unter „Waldviertel ist schöner!“

    Antworten
  3. ostwestwind

    REPLY:
    Das Rezept aus diesem Buch
    <td

    für gebackene Mohnzelten ist mit deinem identisch. Die Waldviertler Mohnzelten werden *lt. diesem Buch * aus rohen und gekochten Kartoffeln hergestellt und mit Apfelmus serviert. Wie soll ich Nordisch by nature mich nun zurechtfinden?

    * Affilate-Link zu Amazon

    Antworten
  4. Die Küchenschabe (Gast)

    Liebe Ulrike,
    Das Buch kenne ich leider nicht, drum kann ich dazu auch nix sagen. Ich glaube, das Rezept ist von meiner Mutter. Ob die es aus einem Buch, oder wiederum von ihrer Mutter hat, weiß ich nicht. Ich verwende streng nach Mama nur gekochte, passierte, noch warme Kartoffeln für den Teig. Apfelmus gibts dazu aber sicher nicht ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*