Sonntagssüß: Waldviertler Mohnzelten

Die Küchenschabe legte mir bei der Rezeptsammlung mit Mohn die

Waldviertler Mohnzelten

Waldviertler Mohnzelten

ans Herz. Bei der gestrigen Neuauflage von Kochen mit Stefanie, backten wir die zusammen. Obwohl Stefanie nicht so ein Mohn-Junkie ist, wie ich, wurden sie für sehr gut befunden.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Waldviertler Mohnzelten
Kategorien: Backen, Mohn
Menge: 18 bis 22 Stück

Waldviertler Mohnzelten (2)

Zutaten

H TEIG
500 Gramm   Mehl, glatt Ulrike: Dinkelmehl Type 405
300 Gramm   Mehlige, gekochte, geriebene Kartoffeln *
      — (gerieben gewogen)
250 Gramm   Butter
2     Eier Größe M
2 Essl.   Sauerrahm
      Salz
1 Teel.   Backpulver
H FÜLLUNG
200 Gramm   Mohn, gemahlen
200 Gramm   Zucker
2 Essl.   Mühlviertler Honig, Ulrike: Akazienhonig
100 Gramm   Butter
1 Pack.   Vanillezucker, Ulrike: 2 TL
1 Teel.   Zimt, Ulrike: 1 Prise arabisches Kaffeegewürz
2 Essl.   Rum

Quelle

  Die Küchenschabe
  Erfasst *RK* 28.01.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Kartoffelteig kneten und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Für die Fülle Butter zerlassen und die übrigen Zutaten beimengen. Aus dem Teig eine Rolle formen, gleich große Teigstücke abschneiden (Küchenschabe 22 Stück, Ulrike: 18), zu flachen Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 15 Zentimetern und eine Dicke von ungefähr drei Millimeter ausrollen. Jeweils mit einem gehäuften Esslöffel der erkalteten Mohnfülle belegen und gründlich verschließen. Umdrehen. Flachdrücken, mit der Verschlussstelle nach unten aufs Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Ca. 15 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen, dann rausnehmen, umdrehen und nochmals 15 Minuten backen. Ulrike: 2 Bleche mit 180 °C Heißluft. Nach 15 Minuten die Bleche getauscht

*Kartoffeln kochen, pellen und heiß durch die Presse geben.

=====

Mein Beitrag zur

Initiative Sonntagssüß

Das Sonntagssüß von heute sammelt Julie von mat & mi

7 Gedanken zu „Sonntagssüß: Waldviertler Mohnzelten

  1. kaltmamsell (Gast)

    Mmmmoarrrr, sind die gut! Wurden bei mir einen Tick dunkler, dadurch aber nur knusprig. Sehr schwer, die nicht auf einen Sitz wegzuessen. (Wunderbarer Teig – der müsste sich doch auch mit herzhafter Käsecreme füllen lassen.)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*