Für Mohnliebhaber: Mohn-Marzipan-Flammeri

Inspiriert durch den Mohn-Marzipan-Joghurt dieser Firma habe ich uns heute einen

Mohn-Marzipan-Flammeri

Mohn-Marzipan-Flammeri

zubereitet. Die Herren haben sich sofort darauf gestürzt. Auf das traditionelle Fußbad aus roten Früchten haben wir verzichtet.

Unter Flammeri versteht man einen süßen, kalten Pudding – früher nur aus Reismehl, Grieß oder Sago, der mit Wasser oder Weißwein in eine stürzbare Form gebracht wird.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Marzipan-Flammeri
Kategorien: Dessert
Menge: 6 Portionen

Zutaten

1     Ei
40 Gramm   Speisestärke
1/2 Ltr.   Milch
140 Gramm   Gramm Marzipanrohmasse
      Salz
1     Vanilleschote
50 Gramm   Mohn
200 ml   Schlagsahne

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 13.01.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Ei trennen, Mohn mahlen. Feine Speisestärke und Eigelb in genügend kalter Milch anrühren. Marzipanrohmasse in restlicher Milch auflösen, mit 1 Prise Salz, dem ausgekratzten Vanillemark, der aufgeschlitzten Vanilleschote und Mohn zum Kochen bringen.

Angerührte Speisestärke hinein gießen, unter Rühren kurz kochen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen. Eiweiß steif schlagen, darunterziehen und nochmals kurz aufkochen lassen. Unter Rühren erkalten lassen. Sahne steif schlagen und unterziehen.

=====

Edit 01.12.2017 Inzwischen gibt es auch ein Rezept für hausgemachten Mohn-Marzipan-Joghurt bei Küchenlatein

6 Gedanken zu „Für Mohnliebhaber: Mohn-Marzipan-Flammeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*