Grundrezept Mürbeteig für Catherine Klugers pikante Tartes

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grundrezept Mürbeteig für Catherine Klugers pikante Tartes
Kategorien: Grundrezept, Backen, Mürbeteig
Menge: 1 Tarte 22 cm Ø und 3,5 cm Höhe

Zutaten

H FÜR DEN TEIG
200 Gramm   Mehl (Type 405 oder 550)
1 Prise   Salz
90 Gramm   Sehr kalte Butter, gewürfelt
1     Ei
20 ml   Eiskaltes Wasser
H ZUM BESTREICHEN
1     Ei
H VARIATIONEN
1-2 Essl.   Mohn
1-2 Essl.   Gerösteten Sesam
1-2 Essl.   Kreuzkümmel
1-2 Essl.   Kümmel
H AUSSERDEM
      Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Quelle

978-3862440665978-3862440665* Catherine Kluger
Tartes & Tartelettes:
100 Rezepte von Paprikatarte bis Mangotörtchen (Cook & Style)
978-3862440665*
ISBN: 978-3862440665
  Erfasst *RK* 01.05.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

(1)Das Mehl mit dem Salz mischen. Die Butter hinzufügen und alles mit den Fingerspitzen vorsichtig zu einem feinkrümeligen Teig verarbeiten. Darauf achten, dass die Butter nicht zu warm wird.

(2) Das Ei mit dem Wasser verquirlen, zur Mehlmischung geben und das Ganze – am besten mit den Handballen – rasch zu einem homogenen Teig verarbeiten. Den Teig dabei keinesfalls zu sehr durchkneten. Der Teig kann auch in der Küchenmaschine zubereitet werden.

(3) Den fertigen Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

(4) Die Teigkugel mit dem Nudelholz flach drücken und auf der mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche zu einer Scheibe ausrollen, die größer sein sollte als die Form oder der Ring.

(5) Die Form großzügig mit Butter einfetten und mit dem Teig auskleiden. Den Teig am Rand gut andrücken. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und erneut für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

(6) Aus Backpapier einen Kreis in der Größe der Form ausschneiden. Den Boden damit abdecken, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren und im auf 160 °C vorgeheizten Backofen 30 Minuten blindbacken. Die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen und den Boden mit dem verquirlten Ei bepinseln.

(7)Die Form nochmals für 3 Minuten in den Backofen schieben, damit das Ei trocknet und der Teig nach dem Belegen oder Garnieren nicht durchweicht.

Wichtig: Die Butter muss sehr kalt sein. Den Teig erst ausrollen, wenn er ausreichend lange im Kühlschrank ruhen durfte, und vor dem Blindbacken unbedingt noch einmal kalt stellen, damit er nicht aufgeht oder am Rand zu sehr einsinkt.

Für die Teigvarianten die Zutaten der Variation zusammen mit dem Salz unter das Mehl mischen.

:Zubereitung: 20 Minuten
:Ruhen: 1 Stunde 30 Minuten
:Backzeit: 30 Minuten

=====

* = Affilate-Link zu Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*