Heidelbeersüppchen mit Mohndickmilch

Für die kulinarische Weltreise nach Island hatte ich eigentlich noch eine Blaubeersuppe geplant. Meine Beeren im Garten

Heidelbeeren im Garten

benötigen noch reichlich Zeit, daher hatte ich schon TK-Beeren gekauft. Aber wie das Leben so spielt, die Reise geht schon weiter nach Israel. So verarbeitete ich die Heidelbeeren aus der Truhe eben zu einem

Heidelbeersüppchen mit Mohndickmilch

Heidelbeersüppchen mit Mohndickmilch (1)

Ein sehr erfrischender, köstlicher Nachtisch. Die in den Früchten enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe unterstützen den Körper dabei, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren.

Heidelbeersüppchen mit Mohndickmilch

Menge: 2 Portionen

Heidelbeersüppchen mit Mohndickmilch (2)

Zutaten:

  • 250 Gramm Heidelbeeren; frisch oder tiefgekühlt
  • 100 ml Sauerkirschnektar
  • 100 ml Wasser
  • 1 Essl. Honig
  • 1/2 Vanilleschote; Ulrike: 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 Streifen von Zitronenschale
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 Teel. Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 Gramm Dickmilch; 3,5 % Fett
  • 2 Essl. Milch; 1,5 % Fett
  • 1 Teel. Mohn, fein gemörsert

QUELLE

978-3898837453978-3898837453*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Starke Gelenke: Die besten Ernährungsstrategien
bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co.
978-3898837453*
ISBN: 978-3898837453

ZUBEREITUNG

  1. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Tiefkühlware vorher auftauen lassen. 100 g Heidelbeeren abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die übrigen Heidelbeeren mit dem Kirschnektar, Wasser und Honig in einen Topf geben.
  2. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Vanilleschote und -mark mit Zitronenschale und Zimtstange zur Beerensuppe geben und alles aufkochen. Dann mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die ganzen Gewürze wieder entfernen.
  3. Die Fruchtmasse durch ein Sieb streichen und das Püree zurück in den Topf geben. Speisestärke mit Zitronensaft und 3 EL Wasser glatt rühren und in die Heidelbeermischung mischen. Die Fruchtmasse nochmals kurz unter Rühren aufkochen, bis sie abbindet. Dann in eine kalt ausgespülte Schüssel füllen, abkühlen lassen und abgedeckt etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Zum Servieren übrige Heidelbeeren in die Suppe geben und diese in Schalen oder tiefen Tellern anrichten. Die Dickmilch mit der Milch und dem Mohn glatt rühren, in kleinen Klecksen auf die Suppe setzen und mit einem Holzspieß leicht ineinanderziehen. Sofort servieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten + 2 h Kühlzeit
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.