Lasagne aus dem Crockpot

Foodfreak mir dieses Rezept mit der Bemerkung, vielleicht sei das jawas für mich bzw. meine Herren, zugeschickt. Die Herren sagten nicht nein und so wurde es natürlich ausprobiert. Natürlich habe auch ich das Gericht schon am Abend vorbereitet. Wie hier bemerkt**, ist dann eine Garzeit von 6 h auf „low“ zu lang. Ich habe die Garzeit auf 5 h reduziert, aber auch hier waren die Nudeln etwas zu weich. Allerdings habe ich morgens vor Arbeitsbeginn keine Muße, die Lasagne zu schichten. Beim nächsten Mal werde ich die Garzeit eben noch weiter reduzieren, leider habe ich in diesem Forum noch nicht den richtigen Tipp gefunden.

Lasagne aus dem Crockpot

Lasagne aus dem Crockpot 012

Geschmacklich war aber nichts auszusetzen und ich darf mich noch einmal an einem anderen Lasagne-Rezept versuchen.

Slow Cooker Lasagna 001 Slow Cooker Lasagna 002 Slow Cooker Lasagna 003
Slow Cooker Lasagna 004 Slow Cooker Lasagna 005 Slow Cooker Lasagna 006
Slow Cooker Lasagna 007 Slow Cooker Lasagna 008 Slow Cooker Lasagna 009
Slow Cooker Lasagna 010 Slow Cooker Lasagna 011 Slow Cooker Lasagna 012

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Button English
Titel: Slow Cooker Lasagna
Kategorien: Crockpot
Menge: 5 bis 6 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Salami, fein gewürfelt
1 mittl.   Zwiebel, gewürfelt
400 Gramm   Pizzatomaten
2 Teel.   Basilikum, getrocknet
1/2 Teel.   Salz
200 Gramm   Mozzarella, gerieben
300 Gramm   Ricotta
50 Gramm   Parmesan, gerieben
9-10     Lasagneplatten

Quelle

  abgewandelt nach: Betty Crocker
  https://www.bettycrocker.com/recipes/slow-cooker-lasagna/23546794-7262-47be-9ca4-e12c900399a1
  Erfasst *RK* 03.03.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Zwiebeln in wenig fett glasig dünsten, die Salamiwürfel kurz mit erwärmen, die Pizzatomaten und Basilikum zufügen. Bei Bedarf noch Salz hinzufügen.

2. 100 g Mozzarella, Ricotta und Parmesan verrühren. Den verbleibenden Mozzarella im Kühlschrank aufbewahren.

3. 1/4 der Tomatensoße in den 3,5-l-Crockpot schichten, mit Lasagneplatten bedecken. Darauf die Hälfte der Käsemischung und ein weiteres Viertel der Tomatensoße geben. Mit Lasagneplatten bedecken und darauf die verbleibende Käsemischung und 1/4 der Tomatensoße geben. Mit der letzten Schicht Lasagnenudeln und der verbleibenden Soße bedecken.

4. Den Deckel aufsetzen und auf "low" 4 bis 6 Stunden garen, bis die Nudeln weich sind.

5. Auf die Lasagne den restlichen Mozzarella verteilen, Deckel aufsetzen und 10 Minuten stehen lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

*Wenn die Lasagne am Vorabend geschichtet wird, sollte die Kochzeit mindestens auf 4 h reduziert werden.

=====

** 25.05.2018 /www.wunderkessel.de/forum/crockpot-vegetarische-rezepte/12603-vegetarische-lasagne-susanne.html nicht mehr verfügbar

3 thoughts on “Lasagne aus dem Crockpot

  1. Ilka (Gast)

    Du traust dich was…
    Ulrike du bist toll, ich hätte mich das niemals gewagt eine Lasagne im CrockPot zu machen,
    das sieht so gelungen aus, daß ich das direkt einmal nachmachen werde!

    Antworten
  2. Foodfreak

    Klasse
    Find ich ja toll dass du dich da gleich rangetraut hast – deine Step-by-Step Fotos sind echt schön geworden. Und es freut mich natürlich auch dass es geschmeckt hat :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.