Thursday Soup or Stew Night #7: Lauchsuppe mit Leberkäs‘-Spießen

Maerz-Lecker
Selten haben die Herren sich so viele Gerichte gewünscht wie aus der Januar/Februar-Ausgabe der Zeitschrift Lecker. Inzwischen ist auch die erste Ausgabe des Gewinn-Abos eingetrudelt, aber da sind „nur“ 3 Rezepte markiert worden. Die Suppe an diesem Donnerstag:

Lauchsuppe mit Leberkäs‘-Spießen

Lauchsuppe mit Leberkäs'-Spießen

Auf besonderen Wunsch wurde der Leberkäse als Spieß gereicht. Nicht schlecht, Herr Specht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchsuppe mit Leberkäs‘-Spießen
Kategorien: Suppe
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3 Stangen   Lauch, ca. 600 g
3 Essl.   Butter/Margarine
1 geh. EL   Mehl, 20 g
1/8 Ltr.   Trockener Weißwein
100 Gramm   Schlagsahne
3 Teel.   Gemüsebrühe
150 Gramm   Leberkäse, 1 dicke Scheibe (; ca.
2 Scheiben   Bauernbrot
200 Gramm   Sahne-Schmelzkäse
      Salz, Pfeffer
      Evtl. 4 Holzspieße

Quelle

  LECKER, Kochen & Genießen, Januar/Februar 2007, p.31

  Erfasst *RK* 15.02.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 2 EL Fett in einem großen Topf erhitzen, Porree darin andünsten.

2. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Wein, 3/a 1 Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

3. Leberkäse und Brot in etwa gleich große Würfel schneiden. Entweder in 1 EL heißem Fett 3-4 Minuten goldbraun braten. Oder abwechselnd auf Spieße stecken und ebenfalls rundherum goldbraun braten.

4. Schmelzkäse in der Suppe unter Rühren schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten. Leberkäse- und Brotwürfel auf die Suppe streuen oder Spieße dazureichen.

:Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
:Schwierigkeitsgrad: ganz einfach
:Portion ca. 1,30 €
:Nährwert: Portion ca. 530 kcal . E 17 g . F 37 g . KH 23 g

=====

tagged with: , , , , , , ,

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Thursday Soup or Stew Night #7: Lauchsuppe mit Leberkäs‘-Spießen

  1. Gabi (Gast)

    Diese „Lecker“ habe ich auch immer am Kiosk in der Hand – allein schon das Layout und die Typographie sind wunderschön und die Rezepte scheinen dem in nichts nachzustehen :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud