Maronen in Gewürzsirup

Nur noch 52 Tage bis Heilig Abend. Höchste Zeit an selbstgemachte Weihnachtsgeschenke zu denken. Die

Maronen in Gewürzsirup

Maronen in Gewürzsirup 001

kann man entweder verschenken oder aber zu Dessert verarbeiten. Ich plane letzteres und zwar als Beilage zu Schokoladen-Maronenschnitten. Doch bevor das soweit ist, sollen die Maronen genügend Zeit bekommen, den Geschmack des Gewürzsirups anzunehmen.

Diesmal habe ich sogar vakuumverpackte Maronen gefunden und mir die Arbeit des Enthäutens erspart.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.99.2

Titel: Maronen in GewürzsirupButton Englisch
Kategorien: Einmachen
Menge: 2 Einmachgläser à 500 ml mit Schnappverschluss

500 Gramm Zucker
2 1/2 Zimtstangen
5 Sternanis
10 Nelken
2 Teel. Pimentkörner
2 Teel. Koriandersaat
500 Gramm Maronen, vakkuumverschweißt

============================== QUELLE ==============================
Good Food Magazine, November 2005, p. 56
— Erfasst *RK* 02.11.2005 von
— Ulrike Westphal

Die Maronen in Gewürzsirup halten sich, an einem kühlen Ort
aufbewahrt, mehrere Monate. Sie ergeben mit Eiscreme oder dicker
Sahne ein schnelles Dessert.

1. Den Zucker in Wasser in einem großen, flachen Topf auf schwacher
Hitze auflösen. Nicht kochen lassen, sonst wird der Sirup trüb. Die
Gewürze zufügen und einmal aufkochen und dann weitere 15 – 20
Minuten leicht köcheln lassen.

2. Die Maronen in den Sirup geben, den Deckel aufgeben und auf sehr
schwacher Hitze – keinesfalls kochen lassen – 10 Minuten ziehen
lassen. 5 Minuten abkühlen.

3. In der Zwischenzeit die Weckgläser sterilisieren. Die Maronen auf
die Gläser verteilen. Die Gewürze gleichmäßig auf beide Gläser
verteilen und mit dem Sirup auffüllen, bis die Maronen vollständig
bedeckt sind. Gut verschließen.

=====

4 Gedanken zu „Maronen in Gewürzsirup

  1. foolforfood

    Nette Geschenkidee! Mal was anderes als immer nur Marmelade & Co.! Die Maronensuppe fand ich übrigens auch sehr appetitanregend.

    Antworten
  2. dilekce

    Noch nie gegessen! Werde Maronen in Gewürzsirup nächste Woche nachmachen:) Ich liebe fast alles mit Maronen. Sternanis ist zwar nicht so mein Fall aber es wird ausprobiert.

    Antworten
  3. Saruna

    Ich finde es einfach toll, wie liebevoll Du jeden einzelnen Eintrag aufbereitest. Blogge zwar inzwischen woanders, aber ich will mal versuchen, im Laufe der Zeit auch so schön zu gestalten, wie Du es tust.

    LG Viola

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*