Tartar vom Rinderschinken

Zum Guinnessbrot schmeckt das

Tartar vom Rinderschinken

Tartar vom Rinderschinken auf Guinnesbrot

sehr gut. Es ist einfach und sehr schnell zubereitet, wenn die Zutaten im Haus sind. Meine Herausforderung zur Zeit: Wohlschmeckende Cornichons ohne Aromazusatz zu finden, selbst Bio-Produkte schrecken vor Aromen nicht zurück. Mein Favorit zur Zeit sind die Produkte von Schudeisky.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tartar vom Rinderschinken
Kategorien: Brotaufstrich
Menge: 3 Portionen

Tartar vom Rinderschinken

Zutaten

75 Gramm   Rinderschinken, luftgetrocknet, Bresaola oder
      — Bündner Fleisch
1     Schalotte, fein gehackt
2     Cornichons aus dem Glas, feinst gewürfelt
1 Teel.   Kapern, gehackt
2 Essl.   Mayonnaise, hausgemacht
1/2 Teel.   Dijonsenf
1 Teel.   Petersilie, gehackt
H ZUM ABSCHMECKEN
      Salz, Pfeffer

Quelle

  abgewandelt nach:
  Lecker Special No 1/2012
  Erfasst *RK* 11.03.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Den Rinderschinken in sehr kleine Würfel schneiden und alle Zutaten miteinander verrühren. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmeckt gut auf dem Guinnessbrot

=====

One thought on “Tartar vom Rinderschinken

  1. Barbara (Gast)

    Schön deftig mit guten Zutaten – gefällt mir zu dem Brot!

    Das mit den Cornichons ist ja der Hammer – Aromen versuche ich zu vermeiden, und mir ist auch aufgefallen, dass sie bei relativ vielen „Bio-„Produkten drin sind…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
23 + 27 =