Topinambur oder Jerusalem artichoke

Bei Chanit sah ich das Foto der Jerusalem artichokes. Als ich dann auch noch

Topinambur oder Jerusalem artichoke

Topinambur oder Jerusalem artichoke 001

Topinambur, so die Übersetzung, bei „De Grönhöker“ entdeckte, habe ich zugeschlagen.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, ich habe noch nie mit Topinambur gekocht. Aber das hat sich jetzt geändert: Es gab die

Jerusalem artichoke palestine soup

Topinambur 007

Ich weiß gar nicht, wie ich den Geschmack beschreiben soll: Leicht süßlich, angeblich nach Artischocke und Schwarzwurzel, das kann ich aber so nicht stehen lassen.

Auf jeden Fall sehr lecker und als Suppenfan werde ich diese Suppe  bestimmt nicht das letzte Mal gekocht haben!

Und weil ich  wieder einmal zu faul war, das Rezept zu übersetzen, gibt es das hier.

3 thoughts on “Topinambur oder Jerusalem artichoke

  1. foolforfood

    Der Link zum Rezept funktioniert bei mir nicht…
    Ich habe letzte Woche auch vor Topinambur gestanden, glaube aber, dass ich erst einmal eine Steckrübensuppe ausprobieren werde

    Antworten
  2. ostwestwind

    Jetzt sollte es funktionieren, Entschuldigung. Steckrüben und Topinambur sind aber geschmacklich nicht unbedingt mitenander zu vergleichen.

    Antworten
  3. foolforfood

    Wollte die Beiden auch nicht miteinander vergleichen. War nur meine aktuelle Prioritätenliste ;-) Da ich mal wieder etwas mit Topinambur machen möchte – und zwar nicht nur als Beilage – werde ich mir die Suppe merken. Aber erstmal muss ich Steckrüben ausprobieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.