Typisch deutsch? Bratwurst mit Sauerkraut

Das neue Schuljahr hat auch unseren Tagesablauf umorganisiert. Jetzt essen Sohn No. 2 und ich immer zusammen zu Mittag, während die anderen beiden Herren außer Haus speisen. Das gab es heute:

tomatisiertes Sauerkraut Bratwurst mit Sauerkraut 003

Aber nicht irgendein Sauerkraut sondern tomatisiertes Sauerkraut. Lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Tomatisiertes Sauerkraut
Kategorien: VOX, Tim Mälzer
Menge: 4-6 Personen

500 Gramm Frisches Sauerkraut
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Essl. Olivenöl
2 Essl. Tomatenmark
200 ml Weißwein
2 Lorbeerblätter
Honig
Salz, weißer Pfeffer

============================ QUELLE ============================
VOX 11.12.2003
— Erfasst *RK* 29.02.2004 von
— Ulrike Westphal@Küchenlatein

Das frische Sauerkraut unter fließendem Wasser abspülen, ausdrücken
und abtropfen lassen.

Für das Sauerkraut die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe abziehen, die
Zwiebel in Streifen schneiden und die Knoblauchzehe fein würfeln.
Beides in Öl anschwitzen, Sauerkraut und Tomatenmark dazugeben und
ebenfalls kurz mitschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und aufkochen.

Den Lorbeer hinzufügen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 20
Minuten garen. Dann die Lorbeerblätter entfernen und das Sauerkraut
mit Honig, Salz sowie Pfeffer abschmecken.

=====

One thought on “Typisch deutsch? Bratwurst mit Sauerkraut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.