Vegetarischer Donnerstag: Dattel-Apfelkompott

Heute gibt es das Rezept zum Kompott unter dem Joghurt von Dienstag. Leider ist das dazugehörige Bild verschollen, so habe ich leider kein Foto für euch …

Dattel-Apfelkompott

Menge:500 ml

Ein wunderbares Kompott aus Datteln und Apfel

Zutaten

  • 1 Apfel, säuerlich, Ulrike: 250 g vorbereitet gewogen
  • 60 Gramm Honig
  • 150 Gramm Datteln, getrocknet, ohne Kern
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 Zitrone: den Saft
  • 2 Essl. Apfelgelee, Ulrike Aprikosenkonfitüre

Quelle

Kuechen latein nach:
Tim Mälzer kocht, 20.02.2010

Zubereitung

  1. Apfel vierteln und entkernen. Die Apfelviertel längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Honig in einem Topf erhitzen, Äpfel zugeben und andünsten. Datteln fein würfeln und zugeben. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Schote zu den Früchten geben. Apfelsaft und den Saft der Zitrone zugeben. Offen bei milder Hitze ca. 30 Minuten köcheln, dann leicht abkühlen lassen. Apfelgelee (hier Aprikosenkonfitüre) untermischen.
  2. In ein Weckglas füllen.

Gesamtzeit: 40 Minuten

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeitzeit: 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
7 × 27 =