Vegetarischer Donnerstag: Pasta alla checca

Zum einem Veggie-Tag passt prima

Pasta alla checca

Pasta alla checca (3)

aus Mad Hungry: So machen Sie Männer und Jungs satt und zufrieden978-3833158698*.

Die Sauce aus rohen Tomaten für die Pasta alla checca soll 1 bis 8 Stunden ziehen. Ein Gericht also, das sich gut vorbereiten lässt. Ich habe das vor Dienst- bzw. Schulbeginn angesetzt und

Pasta alla checca (1)

wenn Mann dann nach Hause kommt, müssen nur noch die Spaghetti gekocht werden und fertig ist eine leckere Mahlzeit.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta alla checca
Kategorien: Pasta, Tomate
Menge: 4 Hungrige Personen
Pasta alla checca (2)

Zutaten

500 Gramm   Tomaten (3-5 mittelgroße), Stielansätze entfernt
75 ml   Natives Olivenöl extra
4     Knoblauchzehen, angestoßen
2 Teel.   Getrockneter Oregano oder 1 EL frische
      — Oreganoblätter
25 Gramm   Basilikum, zerpflückt
1 Teel.   Grobes Salz, zuzüglich Salz für die Nudeln
1/4 Teel.   Zerstoßene rote Chiliflocken
500 Gramm   Spaghetti oder andere Nudeln
      Frisch geriebener Parmesan, zum Servieren

Quelle

978-3833158698978-3833158698* Lucinda Scala Quinn
Mad Hungry: So machen Sie Männer und Jungs satt und zufrieden978-3833158698*
ISBN: 978-3833158698
  Erfasst *RK* 02.09.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Diese einfache, klassische Sauce alla checca habe ich in Italien gelernt. Das Wichtigste daran sind möglichst frische Tomaten. Sie können die Sauce schon morgens an dem Tag zubereiten, an dem Sie sie servieren möchten -in der Servierschüssel können die Aromen optimal verschmelzen. Auf jeden Fall sollte sie mindestens 1 Stunde durchziehen, bevor sie unter die Nudeln gemischt wird. Das Gericht kann heiß oder lauwarm serviert werden.

1. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine große Servierschüssel geben. Olivenöl zugießen, Knoblauch, Oregano, Basilikum, Salz und Chiliflocken zufügen.

2. Alle Zutaten gründlich mischen und abgedeckt bei Zimmertemperatur 1 bis 8 Stunden durchziehen lassen.

3. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Nudeln und 1 kräftige Prise Salz zufügen und 2 Minuten kürzer kochen, als auf der Packung angegeben; die Nudeln sollen al dente (bissfest) sein. Nicht übergaren!

4. Die Nudeln abgießen, direkt in die Sauce geben und darin wenden. Knoblauchzehen nach Geschmack herausnehmen oder in der Sauce lassen. Mit geriebenem Parmesan servieren.

KÄSEVARIATION:

Mozzarella zusammen mit den heißen Nudeln zur Sauce geben. Kleiner Trick: Den Käse 30 Minuten vorher würfeln und in den Gefrierschrank legen. So lässt er sich mit den heißen Nudeln mischen, ohne allzu schnell zu schmelzen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*