Apfelkuchen mit Decke

Der Apfelkuchen von Fool for Food weckte bei mir Kindheitserinnerungen, einen „gedeckten Apfelkuchen“ gab es immer bei meiner Großtante. Ihr Rezept stammte aus dem „neuzeitlichen Kochbuch“ Bitte zu Tisch! von Margarete Kalle. Allerdings verlangt dieses Rezept nach Rosinen, die von dem besten aller Ehemänner eher gemieden werden. Deshalb habe ich das Rezept von Fool for Food gebacken.

Apfelkuchen mit Decke

Apfelkuchen mit Decke

Lauwarm mit Schlagsahne genossen, ein Hochgenuss. Die Amarettini machen sich sehr gut in der Kombination mit Zimt. Hier noch einmal das Rezept, wie ich es gebacken habe – natürlich mit Mengenangaben in Gramm.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfelkuchen mit Decke
Kategorien: Backen, Mürbeteig, Äpfel
Menge: 1 Springform Ø 24 cm

Zutaten

H TEIG
300 Gramm   Mehl
190 Gramm   Butter, kalte
1     Ei, Größe M
125 Gramm   Zucker
15 Gramm   Vanillezucker
1 Prise   Salz
      Zitronenschale, abgerieben, optional
H FÜLLUNG
400 Gramm   Äpfel, geschält und entkernt gewogen
1-2 Essl.   Zitronensaft
50 Gramm   Amarettini
50 Gramm   Walnüsse
1 Essl.   Zimtzucker

Quelle

  Teig nach Landlust September/Oktober
  2007, Füllung nach Fool for Food
  Erfasst *RK* 26.10.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Aus den Zutaten rasch einen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie eingewickelt mind. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft vermengen, damit die Äpfel nicht braun werden.

Für die Decke 1/3 des Teiges (etwa 220 g) zwischen Klarsichtfolie auf der umgedrehten Springform ausrollen, um den exakten Durchmesser für die Teigdecke zu erhalten.

Den restlichen Teig ausrollen und Boden und Rand der mit Backpapier ausgelegten Springform damit auskleiden.

Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Hälfte davon auf dem Teigboden verteilen.

Äpfel in der Form verteilen. 1 EL Zimtzucker drüber streuen und die restlichen Amarettinibrösel darüber verteilen. Walnüsse grob gehackt auf die Äpfel streuen.

Die ausgerollte Decke darüber verteilen und die Äpfel damit bedecken.

Bei 200° C 35 bis 40 Minuten backen.

=====

Und hier geht’s zu weiteren Apfelkuchenrezepten (click)

Ein Gedanke zu „Apfelkuchen mit Decke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*