Besuch der Preussischen Spirituosen Manufaktur

Bügeln kann ich ja bekanntlich nur mit Glotze. Seit einer Dokumentation über die Preussische Spirituosen Manufaktur wollte ich da schon immer einmal hin. Leider ergab sich bisher bei meinem dienstlichen Tun in der Bundeshauptstadt selten die Gelegenheit dort einen Zwischenstopp einzulegen, bis zum Geburtstag einer befreundeten Bloggerin und Gin Nerd.

Meine Veranstaltung war früher beendet und da ich aus Sparsamkeitsgründen eine Fahrkarte mit Zugbindung erhalten hatte, machte ich mich auf in die Seestraße/Amrumer Straße, um die Zeit bis zur Abfahrt des Zuges sinnvoll zu verbringen. Im letzten Jahrtausend hatte ich zwei Ecken weiter eine Studentenbude, das Gebäude ist mir jedoch nicht in Erinnerung

©Gebäude Collage Preussische Sprituosen Manufaktur

Egal, Straßenbahn fuhr da auch nicht.

Hinter dieser Tür

©Eingangstuer Preussische Sprituosen Manufaktur

werden alle Erwartungen erfüllt, die man so an eine Manufaktur haben kann.

©Produkte Preussische Sprituosen Manufaktur (1)   ©Untergeschoss Preussische Sprituosen Manufaktur (1)
©Destillen Preussische Sprituosen Manufaktur (1)   ©Mischungsregel PSM

Im Erdgeschoss befindet sich der Verkaufsraum, in dem mir Herr Schroff die Produkte präsentierte.

©Designer-Produkte PSM

Oben links befindet sich der Adler Berlin Dry Gin in der KPM Sonderedition, von der nur 500 Exemplare existieren.

Da von dem „erschwinglichen“ Gin gerade keine Flasche im Anbruch war, durfte ich den aus der Flasche mit dem Glasschliffstopfen verkosten. Das ist der Gin, der der KPM Porzellan-Vase enthalten ist.

©Verkostungstresen PSM

Wirklich ein wohlschmeckendes Stöffchen. Und nicht nur hier bei diesen beiden Flaschen zeigt es sich, dass es sich lohnt, einen Designer zu beauftragen:

©Die Adler schauen sich an

Die Manufaktur ist Produktionsstätte und Museum zugleich:

©Flasche Adler Dry Gin von 1874

Die Flasche von 1874 ist ebenso ausgestellt, wie alte Rezeptbücher.

Natürlich kann man den Gin auch anderswo erwerben, aber es ist schon etwas besonderes, ein Produkt am Herstellungsort zu erwerben.

Preussische Spirituosen Manufaktur
Schroff & Stahl GbR
Seestraße 13
D-13353 Berlin
Montag bis Freitag von 11.00 bis 19:00 Uhr oder nach Vereinbarung.

©Hinweisschild Eingangstuer Preussische Sprituosen Manufaktur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.