Augen auf beim Lebensmittelkauf: Tortenguss

Dank dieses Blogs weiß ich, dass wir zuletzt im Jahre 2006 Schiddelditsch-Torte aßen und dafür auch Tortenguss vom Doktor aus Bielefeld verwendeten.

Ich bin zwar keine Heilige, aber ich meine, dass zu dieser Zeit der Tortenguss die Gruselzutat Carrageen noch nicht enthielt und aus „harmloser“ modifizierter Stärke bestand.

Für die Backbord-Steuerbord-Torte war ein Paket Tortenguss zu benutzen. Ich gehöre ja zu den wenigen Menschen, die IMMER das Zutatenverzeichnis lesen und mir blieb beim Einkauf fast die Spucke weg. Hier die Zutaten des im Rezept empfohlenen Erdbeer-Tortenguss

Tortenguss Oetker Aroma

Hier stammt der Erdbeergeschmack defininitv aus keiner Erdbeere, und das Produkt enthält auch noch Carrageen. Auch wenn ich auf den Erdbeergeschmack verzichten möchte, Carrageen oder auch E407 ist immer dabei:

Tortenguss Oetker Carrageen

Bei anderen Firmen sieht es nicht besser aus:

Tortenguss Ruf   LIDL Tortenguss (1)

Ich entschied mich dann für dieses Produkt aus dem Reformhaus

Tortenguss rot

weil ich mit Agar-Agar so gar nicht kann. Der Vollständigkeit halber hier noch die Zutaten des Produktes aus dem Bio-Laden.

Tortenguss Biovita

Natürlich kann man auch komplett auf den Kauf von Tortenguss verzichten, sofern sich Kartoffelstärke im Haus befindet. Wir haben zur Zeit nur ca. 800 Gramm MaisstärkeMaisstärke * im Haus.

Tortenguss selbstgemacht

Menge:ersetzt 1 Päckchen Tortenguss

Tortenguss ganz einfach selbst hergestellt

Zutaten:

  • 250 ml Flüssigkeit wie Fruchtsaft mit Wasser verdünnt, mit Sirup o.ä. aromatisiertes Wasser etc.
  • 15 Gramm Kartoffelstärke, mit anderen Stärken wird der Tortenguss nicht klar
  • 30 Gramm Zucker, mehr oder weniger nach Geschmack

QUELLE

altes Hausfrauenrezept
aufgeschrieben von Ulrike Westphal

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffelstärke mit Zucker und einigen EL von der FLüssigkeit klümpchenfrei glattrühren. Die restliche Flüssigkeit zum Kochen bringen. Stärkemischung in einem dünnen Strahl hineingießen. Die Mischung unter Rühren aufkochen lassen und ca. 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Lösung klar ist. Dann wie jeden anderen Tortenguss verwenden.

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit:2 Minuten
Koch-/Backzeit: 2 Minuten

8 thoughts on “Augen auf beim Lebensmittelkauf: Tortenguss

  1. Sus

    Das ist mir am Samstag auch aufgefallen, als ich zum ersten Mal nach vielen Jahren mal wieder Tortenguß verwendet habe. Da rennt man in der Gegend rum, um Carragen-freie Sahne zu bekommen und dann verziert man mit der vielfachen Menge (nehme ich an) seine Kuchen. Seufz!

    Liebe Grüße, Sus

    P.S.: Kartoffelstärke hätte ich allerdings nicht im Haus gehat.

    Antworten
  2. nata

    Jetzt würde mich natürlich brennend interessieren, wieso es nur mut Kartoffelstärke, nicht aber mit Maisstärke funktioniert. Fällt das Ergebnis so viel anders aus?

    Antworten
    1. Heidi, die II.

      Von Konsistenz & Geschmack her nicht, aber die Optik ist stark verändert – es sieht beinahe undurchsichtig milchig-trüb aus. Wer sich daran nicht stört… (kann den Guss dann sogar auch mit Weizenstärke herstellen)

      Antworten
  3. Barbara

    Danke, Ulrike, für die Aufklärung. Ich hatte schon jahrelang keinen Tortenguss mehr, weil ich das letzte Mal beim Lesen auch dachte, ohne Chemiestudium verstehe ich das nicht. Und da ich seit Deiner Sahne-Aktion weiß, dass ich Carageen nicht vertrage, werde ich das bestimmt nicht kaufen. Übel sind halt Einladungen zu Kuchen, die Sahne und Tortenguss enthalten…
    Ich betreibe übrigens fleißig Aufklärung in Richtung Carageen, die meisten Leute haben davon noch nie gehört und lesen auch nicht, was in ihrer Sahne oder in ihrer Butter oder sonstwo drin ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*