Borlotti mit Rapskernöl und Focaccia

Dem gemeinen Fernsehzuschauer wird allgemein vermittelt, dass Schleswig-Holstein gelb blüht und zwar das ganze Jahr.

Rapsblüte in Schleswig-Holstein

Diesem Irrtum unterliegt auch so mancher Tourist und verursacht möglicherweise deswegen den Stau auf der Rader Hochbrücke. Wenn die Bienen fleißig Rapshonig hergestellt haben, verblüht der Raps tatsächlich.

©Damp verblühtes Rapsfeld

Was überhaupt so mit Raps bei Norddeutsche Pflanzenzucht auf Gut Hohenlieth geschieht, darüber hat der NDR in einer Nordstory im Mai diesen Jahres berichtet(link am 14.10.2014 noch gültig, wenn nicht, aus diesen Gründen)

Doch der Raps wird tatsächlich geerntet und wenn er Glück hat, dann wird er weder zu Feuerwerkskörpern noch zu Kraftstoff sondern wird zu Rapsöl verarbeitet.

©Unser Norden Rapsöl In Norddeutschland wird in Sky-Märkten oder bei Plaza das Unser Norden Rapsöl vertrieben. Da wird die Rapssaat in einer Ölmühle in Kiel gepresst und dann in Bremen abgefüllt. Ich habe bei Henry Lamotte Oils GmbH nachgefragt und sehr schnell folgende Auskunft erhalten:

vielen Dank für Ihre Frage und das damit verbundene Interesse an unserem Produkt „Rapsöl Unser Norden“!

Die Rapssaat stammt überwiegend aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Rapssaat, die in Kiel zu Öl gepresst, in Bremen veredelt und wiederum in die Märke in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, nördliches Niedersachsen und nördliches Brandenburg transportiert wird und nur „überwiegend Rapssaat aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern“ enthält, ist wohl kaum noch als regionales Produkt aus Schleswig-Holstein zu bezeichnen. Wenn schon regional, dann aber 100% Schleswig-Holstein,schon aus Qualitäts- und Geschmacksgründen.

©Extrawürste 56 - Norddeicher RapsölIn Schleswig-Holstein hergestelltes, kalt-gepresstes Rapsöl ist gar nicht so leicht für den Endverbraucher zu finden. Nach meinen Recherchen gibt es zwei Hersteller , die kalt-gepresstes Rapsöl herstellen, aber es ist schwierig, das als Verbraucher auch käuflich zu erwerben.

So ist das Rapsöl von Hof Delz z.B. im Bioladen am Belvedere gerade nicht verfügbar. Das Rapsöl von Hof Witthohn wird von den Hofläden und Supermärkten rund um Norddeich vertrieben und kann natürlich auch im Hofladen von Familie Witthohn erworben werden. Da sich der Weg vom Westen in den Osten Schleswig-Holsteins manchmal beschwerlich gestaltet, gibt es das Öl auch bei Extrawürste 56 in Kiel käuflich zu erwerben. Das habe ich getan und mich für

Borlotti mit Rapskernöl und Focaccia

©Borlotti mit Rapskernöl und Focaccia (1)

entschieden. Das kalt gepresste Rapsöl von Hof Witthohn schmeckt nussig, intensiv aber doch mild und passte hervorragend zu diesem Gericht. Und das Rapsöl schmeckt auch einfach pur, nur mit Brot.

Borlotti mit Rapskernöl und Focaccia

Menge: 2 Portionen

©Borlotti mit Rapskernöl und Focaccia (2)

Zutaten:

  • 100 Gramm Borlotti oder Wachtelbohnen, getrocknet, über Nacht eingeweicht
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zehen Knoblauch, in feine Scheiben geschnitten
  • 4 Essl. Rapskernöl
  • 1 Hand voll Ruccola, gewaschen und abgetropft

QUELLE

von Ulrike Westphal

ZUBEREITUNG

  1. Die eingeweichten Bohnenkerne mit den Lorbeerblättern mit 300 ml Wasser in einen Schnellkochtopf geben. Zum Kochen bringen, abschäumen, den Deckel schließen und 45 Minuten garen. Im normalen Kochtopf benötigen die Bohnen etwa 1,5 Stunden.
  2. Das Kochwasser abgießen, salzen und mit etwas Rapsöl beträufeln und in eine Schüssel geben.
  3. In einer flachen Pfanne den Knoblauch in dem restlichen Rapsöl erwärmen, aber nicht bräunen. Mit dem Ruccola zusammen zu den Bohnen geben.
  4. Mit Focaccia oder anderem großporigen Brot genießen, so lange die Bohnen noch warm sind.

Gesamtzeit: 9 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten

 
 

Print Friendly

3 Gedanken zu „Borlotti mit Rapskernöl und Focaccia

  1. multikulinaria

    Liebe Ulrike, ich freu mich wie Bolle, dass es dir doch noch gelungen ist, regionales kalt gepresstes Rapsöl aufzutreiben. Danke für die Borlotti, die ich gern sofort vernaschen würde.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud