Cremige Kürbissuppe mit Kieler Fördemuscheln

Auf die Idee, Kürbis mit Muscheln zu kombinieren, wäre ich nicht von allein gekommen. Das Monatsmagazin Hier Leben im Oktober schlug vor, Kürbis mit Krabben zu kombinieren. Also ersetzte ich die Krabben durch Kieler Fördemuscheln und erstand die Zutaten bei den Marktschwärmern Kiel .

Verpackungsarmer Einkauf mit Zutaten der Saison und der Region. Die Muscheln sind übrigens fangfrisch und ich hatte nicht eine einzige Muschel Abfall. Die

Cremige Kürbissuppe mit Kieler Fördemuscheln

Cremige Kürbissuppe mit Kieler Fördemuscheln-2

war wirklich sehr fein und köstlich.

Cremige Kürbissuppe mit Kieler Fördemuscheln

Menge: 4 Portionen

Cremige Kürbissuppe mit Kieler Fördemuscheln-1

Zutaten:

  • 1 Speisekürbis z. B. Hokkaido, gewürfelt, etwa 750 g vorbereitet gewogen
  • 150 Gramm Kartoffeln, mehlig kochend, geschält, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 1 Zehe , geschält, gewürfelt
  • 2 Essl. Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 500 Gramm Fördemuscheln
  • 200 ml Sahne, Ulrike: 10 % FettB00HNPJPD *
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
  • 2 Essl. Petersilie, frisch gehackt

QUELLE

Hier leben 10_2017 height 160

von Ulrike Westphal inspiriert durch
Hier Leben 10/2017:

ZUBEREITUNG

  1. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig anschwitzen. Die Kürbiswürfel dazugeben und kurz mit anschwitzen. Die Brühe angießen, die Kartoffelwürfel mit in den Topf geben und 25-30 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  2. Fördemuscheln putzen, den Bart entfernen, geöffnete Muscheln verwerfen.In einem großen Topf 400 ml Wasser mit Salz sprudelnd aufkochen, die Muscheln hinzufügen und 10 Minuten garen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Durch ein Sieb abgießen und Muschelsud auffangen. Geschlossene Exemplare verwerfen und alle Muscheln aus den Schalen lösen.
  3. Die Suppe fein pürieren. Die Sahne und je nach gewünschter Konsistenz noch Muschelsud unterrühren oder noch ein wenig einköcheln lassen. Das Muschelfleisch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Die Suppe auf vorgewärmte Teller füllen und mit Petersiliengrün garniert servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud