D-Day bei Slashfood: Denver-Sandwich

Als ich bei IMBB vorbeischaute, sah ich die Ankündigung für D-Day bei Slashfood.

Aus Spaß an der Freud habe ich im food-dictionary (Edit: 09.11.17: www.epicurious.com/cooking/how_to/food_dictionary/ existiert nicht mehr) bei Epicurious: the World’s Greatest Recipe Collection den Buchstaben D durchgeblättert und bin dabei über das Denver-Sandwich gestolpert.

Heute morgen musste ich „nüchtern“ zu einer Untersuchung erscheinen, danach war ich ausgehungert und habe mir das

Denver-Sandwich

Denver-Sandwich_480

zum Frühstück gegönnt.

Echt lecker, schnell und einfach und beginnt mit dem Buchstaben D ;-)

Das Rezept gibt es auch hier in Englisch.

Denver-Sandwich D is for Denver-Sandwich

Menge: 1 Portion

Denver-Sandwich 004

Das Denver-Omelett zwischen zwei Scheiben Toasts wird auch als Western-Sandwich bezeichntet.

Zutaten:

  • 1 Ei, Bröße M
  • 1 Essl. Wasser oder Milch
  • 2 Essl. Schinken, gekocht, gewürfelt
  • 1 Essl. Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Essl. Paprika, grün, fein gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Toast, gebuttert

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
nach einer Idee von Epicurious

ZUBEREITUNG

  1. Wasser und Ei in einer Schüssel verquirlen. Schinken, Zwiebeln, Paprika, Salz und Pfeffer zufügen.
  2. Die Eiermischung in eine gut gefettete, heiße Pfanne geben. Es wird zu kochen anfangen aber nicht zu breit laufen. Während des Garens mit einem Pfannenwender die Form des Toast formen. Wenn die Unterseite leicht angebräunt ist, wenden.
  3. Zwischen die Toastscheiben geben, einmal durchschneiden und heiß servieren.

Gesamtzeit: 20 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 8 Minuten

3 thoughts on “D-Day bei Slashfood: Denver-Sandwich

  1. Stephanie (Gast)

    Checking back
    Hello again!

    I did some checking, and the students with whom we had an exchange program were from Gonningen (can“t make the umlaut work here)…considering more south than where you live!

    And just wondering: did you have to learn Der Erlkonig in school?

    I had to learn and recite it my senior year…and I remember the kids from Gonningen telling us *they* had to learn it, too!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.