Dienstag mit Dorie: In die Ferien mit einem schwarz-weißen Bananen-Kastenkuchen

TWD
 
 
Click here for the posting in English.Button English

Das Rezept dieser Woche hat Ashlee von A Year In The Kitchen von Seite 232 aus Baking: From My Home to Yours978-0-618-44336-9* ausgewählt: The Black and White Banana Loaf.

Nun haben auch für die Eltern die Ferien begonnen und wir sind wieder reif für eine Insel: diesmal geht es nach Irland. Ich habe nicht wie sie vorgekocht, bei uns bleibt der Kühlschrank (fast) leer ….

Aber vorher habe ich noch meine Werke für Tuesdays with Dorie vorbereitet. Diese Woche den schwarz-weißen

Bananen-Kastenkuchen

 Bananen-Kastenkuchen

Das Rezept scheint ziemlich beliebt zu sein, man findet es in den weiten des Netzes bereits hier, hier, hier oder hier.

Mir sagte die Kombination Banane und Schokolade nicht so recht zu, außerdem fand ich den Kuchen zu muskathaltig und klitschig. Aber für meine drei Herren war das Rezept genau richtig: Der Kuchen war im Nu vertilgt.

Mit Dories Marmorierungstechnik bin ich auch nicht so richtig zurecht gekommen. Sie empfiehlt den hellen und dunklen Teig in Reihen nebeneinander in die Kastenform zu geben und dann mit einem Messer in Zickzacklinien durch den Teig zu fahren.

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

29 thoughts on “Dienstag mit Dorie: In die Ferien mit einem schwarz-weißen Bananen-Kastenkuchen

  1. Caitlin at engineerbaker.blogspot.com

    Too bad you weren’t a huge fan, but it was probably a good thing for the three guys! I agree – the marbling technique was a bit odd. Enjoy Ireland!

    Antworten
  2. Heather B at randomosityandthegirl.blogspot.com

    It looks very chocolately! I’m glad your family enjoyed it! Great job!

    Antworten
  3. Sivie (Gast)

    Ich mag verarbeitete Banane auch nicht so. Meine Familie wird deshalb wohl nicht in den Genuss kommen. Muskat verwende sie drüber ja ziemlich häufig für Kuchen, ich kann’s mir geschmacklich nicht so recht vorstellen.
    Ich wünsche Euch schöne Ferien und bin gespannt, was Du an Rezepten mitbringst.

    Antworten
  4. rainbowbrown (Gast)

    :) At least you’ve tested your own technique against another and know that your own is the way to go! I think it looks great anyway. The male in my household got this whole loaf too. I hope you have fun where you are!

    Antworten
  5. Jayne at www.barefootkitchenwitch.com

    Ah well
    I don’t marble the same way Dorie suggests either – I do it more like you do, usually. I like how yours looks, though – a lot of the chocolate showing! Is that lavender surrounding the platter? Just curious.

    Antworten
  6. Natashya at www.livinginthekitchenwithpuppies.blogspot.com

    banana bread
    You can never have too much chocolate in your banana loaf. I love the photo in the tall grass.

    Antworten
  7. Sus aka Corum (Gast)

    Ich bin ja überhaupt nicht neugierig: Wo geht’s denn hin in Irland?

    Falls Ihr den Ring of Kerry abfahren solltet: Schaut Euch unbedingt den Ladies‘ View an. Und bei Moll’s Gap gibt’s leckeren Kuchen.

    Liebe Grüße, Sus

    Antworten
  8. ostwestwind

    REPLY:
    Du bist nicht neugierig, du musst nur alles wissen ;-), bis jetzt haben wir nur Flug, ein Auto und die erste Nacht im Woodcourte House, Timolin, Co. Kildare gebucht, der Rest ergibt sich! Aber der Ring of Kerry ist doch ein Muss!

    Antworten
  9. Sus aka Corum (Gast)

    REPLY:
    Ach, ich beneide Euch gerade unheimlich! Keine Ahnung, wann ich wieder nach Irland komme …

    Ich wünsche Euch viel Spaß, viele Regenbögen, wenig Schafe auf der Straße und ach ja, die Austern im Stone House in Sneem waren auch super.

    Liebe Grüße, Sus
    P.S.: Packt am Besten noch mindestens zwei SD-Karten (oder Photo-Speichermedien Eurer Wahl) mehr ein :-)

    Antworten
  10. Christine at blendersgalore.com

    I think your loaf looks rich and chocolaty, sorry it wasn’t your favorite! Have a wonderful vacation!

    Antworten
  11. Mari at www.mevrouwcupcake.com

    I wasn’t impressed at all, but I actually couldn’t taste the nutmeg, nor the rum really for that matter, which is a bummer because it smelled so good!

    Are you feeling all better again? I haven’t seen you online lately…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.