Dienstags mit Dorie: Karamelleis

Click here for the posting in English.Button English

Das Rezept dieser Woche hat Becky von Project Domestication von Seite 432 aus Baking: From My Home to YoursBild* ausgewählt:

Karamelleis

Karamelleis 002

Wer dabei den Geschmack von Dulche de Leche Eiscreme erwartet, wird enttäuscht. Karamelleis eben, das unbedingt mit Karamellsirup genossen werden sollte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Karamelleis
Kategorien: Eiskrem
Menge: 1 Behälter Unold 8875

Burnt sugar ice cream 001

Zutaten

200 Gramm   Zucker
45 ml   Wasser, 3 EL
480 ml   Milch
240 ml   Sahne, 38 % Fett, carrageenfrei
65 Gramm   Eigelb, 4 Eidotter Größe M
1 Prise   Salz
1 1/2 Teel.   Vanilleextrakt

Quelle

978-0-618-44336-9978-0-618-44336-9* modifiziert nach: Dorie Greenspan
Baking: From My Home to Yours978-0-618-44336-9*
ISBN 978-0-618-44336-9
  Erfasst *RK* 02.05.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Zucker und Wasser in einen ausreichend großen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen bis sich der Zucker gelöst hat. Die Temperatur erhöhen und ohne rühren bis der Zucker eine dunkle Bernsteinfarbe angenommen hat erhitzen. Dabei von Zeit zu Zeit mit einem angefeuchteten Pinsel den Topfrand säubern und den Topf dabei schwenken. Es dauert je nach Topfgröße und verwendeter Hitze etwa 8 Minuten.

Die Hitze reduzieren und Sahne-Milchmischung zugeben, dabei genügend Abstand halten. Das zischt und blubbert stark, dabei erstarrt das Karamell, löst sich aber unter ständigem Rühren und leichtem erhitzen wieder.

In einer hitzebeständigen Schüssel Eier und Salz leicht dicklich schlagen. 1/3 der heißen Karamellflüssigkeit zur Eiermasse unter ständigem Rühren geben, nach und nach die restliche Flüssigkeit zufügen. Die Eier-Karamellcreme zurück in den Topf geben und zur Rose abschlagen. Die Temperatur der Creme sollte 76 – 82 °C nicht überschreiten. Den Topf von der Kochstelle nehmen, den Vanilleextrakt zufügen und in einem Wasserbad kalt rühren. Durch ein Sieb in den Behälter der Eismaschine gießen und gut durchkühlen lassen.

Den gut durchgekühlten Behälter in die Eismaschine stellen und gemäß Bedienungsanleitung gefrieren lassen. Die Eismasse in einen Kunststoffbehälter umfüllen und noch mindestens 2 Stunden im Tiefkühler nachgefrieren lassen.

=====

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

5 Gedanken zu „Dienstags mit Dorie: Karamelleis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*