Dienstags mit Dorie: Tarte Tatin zum 2. Jahrestag

Click here for the posting in English.Button English

Das Rezept dieser Woche haben die Mitglieder von Tuesdays with Dorie per Abstimmung gewählt. Meine Wahl steht auf Seite 312-313 in Baking: From My Home to YoursBild:

Tarte Tatin

Tarte Tatin mit Quitte

Wer genaueres über die Tarte Tatin erfahren möchte, wird wurde bei Petras Kaffeeklatsch bestens informiert. Ich habe statt der Äpfel oder Birnen Quitten und wie Bolli rät, einen Mürbeteig verwendet.

Tarte Tatin mit Quitten

Menge: 1 Tarteform Ø 16,5 cm

Die berühmte Tarte Tatin mit Quitten statt mit Äpfeln

Zutaten:

TEIG

  • 100 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 25 Gramm Puderzucker
  • 70 Gramm Butter
  • 10 Gramm Eigelb
  • 1/8 Teel. Salz

BELAG

  • 2 Quitten, geschält, geachtelt
  • 50 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker

QUELLE

978-0618443369 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Baking: From My Home to Yours978-0618443369 *

ZUBEREITUNG

  1. Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Zwischen Klarsichtfolie auf 18,5 cm Durchmesser ausrollen, den Teig überall mit der Gabel einstechen. Den Teig abdecken und auf einer geeigneten Unterlage bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.
  2. Die ofenfeste Form bei mittler Hitze erwärmen und die Butter hinzufügen. Wenn die Butter anfängt zu schmelzen, die Form so schwenken, dass der Rand ebenfalls mit Butter überzogen ist. Das kann man auch mit dem Backpinsel machen. Den Zucker darüberstreuen. Form von der Kochstelle nehmen.
  3. Eine Schicht Quitten in die Form füllen, evtl. eine zweite Schicht darüber geben.
  4. Die Form erneut bei mittler Hitze erwärmen, um den Zucker karamellisieren zu lassen. Je nach gewünschten Farbton dauert das in etwa 1/4 h. Die Form auf ein Backblech stellen.
  5. Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
  6. Die Obstschicht noch einmal auf Lücken überprüfen und diese ggf. mit weiteren Quittenstücken auffüllen. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nemen und über die Früchte geben. Dabei den überstehenden Teig lose nach innen einschlagen. Möglicherweise hat man dann am Rand eine doppelte Schicht Teig.
  7. Die Tarte 30 – 40 Minuten backen, bis der Teig goldbraun geworden ist.
  8. Jetzt eine passende Tortenplatte mit Rand über die Tarte geben und sofort stürzen. Wenn noch Früchte in der Form kleben, diese vorsichtig mit einem Spatel herauslösen und vorsichtig in die Tarte pressen.
  9. Vorsicht, der Karamell ist verflucht heiß. Die Tarte vor dem Servieren mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Gesamtzeit: 2 Stunden
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten

 
 

Dorie Greenspans Rezept gibt es hier oder kauft: Baking: From My Home to Yours978-0618443369 *

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

3 thoughts on “Dienstags mit Dorie: Tarte Tatin zum 2. Jahrestag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.