Einkornbrot

Einkorn ist eine der ältesten Getreidearten, der Name geht auf das einzige Korn auf jeder Ähre zurück. Diese Getreidesorte ist recht anspruchslols und wäachst in rauen unwirtlichen Gegenden. Sie ist wieder vermehrt in Naturkostläden oder auch hier erhältlich.

Gestern habe ich damit ein Brot gebacken. Geschmacklich ist das

Einkornbrot

Einkornbrot 001

sehr gut gelungen. Aber offensichtlich habe ich das Brot etwas zu früh in den Backofen geschoben. Dort wo ich nicht richtig eingeschnitten habe, riss die Kruste unkontrolliert auf und die Poren sind z.T. recht unregelmäßig.

Einkornbrot 002

Einkornbrot

Menge: 1 großer Laib

Zutaten

  • 200 Gramm Weizensauerteig, 100% Hydration
  • 250 Gramm Einkorn, gemahlen
  • 250 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 300 ml Wasser
  • 10 Gramm Salz

Quelle

Kuechen latein – published 11/27/2008

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf das Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben kurz verkneten und den Teig 20 Minuten ruhen lassen. Danach das Salz zufügen und bei mittlerer Geschwindigkeit in etwa 5 Minuten zu einem weichen, geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Den Teig abgedeckt für ca. 2,5 Stunden gehen lassen, bis dieser sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Teig vorsichtig aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche geben, leicht flachdrücken und zu einem runden Laib formen. Den Teig dabei nicht mehr kneten.
  4. Den geformten Laib in ein bemehltes Gärkörbchen geben und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dies dauert ca. 2,5 Stunden.
  5. Rechtzeitig während der Ruhezeit den mit einem Backstein bestückten Backofen auf 250°C vorheizen.
  6. Den Laib auf einen Backschieber stürzen, die Oberfläche mehrfach einschneiden und einschießen.
  7. Das Brot in ca. 35 Minuten goldbraun backen.
  8. Das Brot auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

Gesamtzeit: 6 Stunden

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Backzeit: 55 Minuten

Das Brot darf sich Einkornbrot nennen, da die namengebende Getreideart 41 % beträgt, die Mindestanforderung der besonderen Beurteilungsmerkmale für Brote der Leitsätze für Brot und Kleingeback beträgt 20 %.

6 thoughts on “Einkornbrot

  1. Margaret (Gast)

    The anthropologist in me has to tell you that Einkorn wheat is probably the oldest grain to be used in the old world. They found impressions of it in clay used to build houses about 8 – 10,000 years ago. Good things last forever. Your Bread looks great.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.