Grillbrötchen mit Paprikapute

Gerichte, die sich die jungen Herren selber aussuchen werden immer gegessen, auch wenn Salatblätter dabei sind. Das traf auch auf die

Grillbrötchen mit Paprikapute

Paprika-Puten-Brötchen

zu. Statt des empfohlenen Ciabattas habe ich die Grießbrötchen zum Grillen verwendet. Auch die Mayonnaise ist hausgemacht. Dazu kam der dunkle Fliederessig zur Anwendung, der sonst geschmacklich enttäuscht. Ein schönes Feriengericht, das sich gut auf der Terrasse verspeisen lässt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Paprika-Hähnchen-Ciabatta Puten-Brötchen
Kategorien: Snack
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4     Hähnchenbrüste ohne Haut, Ulrike: Putenschnitzel
1     Zitrone, der Saft
      Olivenöl zum Beträufeln
1 Essl.   Geräuchertes Paprikapulver
4     Grillbrötchen, Original: 1 Ciabatta
1 Zehe   Knoblauch, fein gewürfelt
4 Essl.   Mayonnaise, Ulrike: mit Fliederessig selbst
      — hergestellt
8     Römersalatblätter, zerteilt, Ulrike: Baby-
      — Salatblätter

Quelle

  GoodFood Magazine, Ausgabe Juli 2010 p. 27
  Erfasst *RK* 27.07.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Hähnchenbrüste waagerecht halieren und zwischen Klarsichtfolie mit einem Plattiereisen auf 1 cm Dicke bringen.

2. Den Zitronensaft über das Fleisch verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Paprikapulver bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. In einer Grillpfanne oder auf dem Grill von jeder Seite 3 – 4 minuten braten, bis das Fleisch durchgegart ist.

3. Das Ciabatta bzw. die Grillbrötchen durchschneiden und mit der Schnittseite nach unten in der Pfanne oder auf dem Grill 1 Minute rösten. Den Knoblauch mit der Mayonnaise mischen, auf den Schnittseiten des Ciabattas bzw. Grillbrötchens verteilen. Mit Salat und Hähnchen belegen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreut servieren.

=====

2 thoughts on “Grillbrötchen mit Paprikapute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
3 × 2 =