Hühnersuppe alla romana

„Great minds think alike“, so kochte nicht nur Kaoskoch die Hühnersuppe aus der Februarausgabe von essen&trinken, sondern auch ich. Der Hintergrund war jedoch ein anderer: Bei eisigem Wind saß ein kleines Suppenhuhn von etwa 1,3 kg ohne Federn, nur mit einer dünnen Kunststofftüte bekleidet auf dem Tisch der Marktfrau und sah total verfroren aus. Da packte mich das Mitleid und ich nahm es mit nach Haus um es heiß zu baden. Ich legte es mit den Badezusätzen von hier in den 6,5-l-Slow Cooker, begoss es mit ausreichend Wasser und ließ es so 6 h vor sich hin baden. Am nächsten Tag füllte ich das Badewasser heiß in Flaschen ab

Hühnerbrühe e&t

und war so bestens für alle Eventualitäten gerüstet. Gestern hatte Sohn 1 keinen Unterricht, Sohn 2 macht gerade ein Praktikum und ich musste arbeiten. Allein die Bitte, ob Sohn 1 uns was zu Mittag zubereiten könne, löste schon Augenverdrehen aus. Aber das Rezept der

Hühnersuppe alla romana

Hühnersuppe alla romana

mit einer Zubereitungszeit von 15 Minuten war dann doch noch zumutbar. Eine schnelle Suppe von ausgezeichnetem Geschmack. Auf besonderen Wunsch des Kochs haben wir auf den Zitronenabrieb verzichtet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnersuppe alla romana
Kategorien: Suppe
Menge: 4 Portionen als Vorspeise, 2 zum Sattwerden

Zutaten

      Für
50 Gramm   Grana Padano
40 Gramm   Weichweizengries
1     Ei, Größe M
1/2     Bio-Zitrone
1/2 Bund   Glatte Petersilie
1 Ltr.   Hühnerbrühe
      Muskat

Quelle

  essen&trinken 2/2011
  Erfasst *RK* 14.03.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Käse fein reiben. Mit Grieß und Ei verrühren. Zitronenschale fein abreiben, Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Hühner-brühe aufkochen. Aus der Käse-Grieß-Masse mit einem Teelöffel kleine Stücke direkt in die Suppe gleiten und 5 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen.

2. Die Grießstücke mit einer Schaumkelle herausheben und auf vorgewärmte Suppenteller oder -tassen verteilen. Petersilie und Zitronenschale in die Suppe geben, mit Muskat würzen und auf die Teller verteilen.

=====

2 thoughts on “Hühnersuppe alla romana

  1. ScoutConcierge (Gast)

    Hühnersuppe gab es bei uns fast immer wenn jemand krank war – diese klingt jedoch zu lecker um sie zu essen wenn man krank ist und alles nur halb so gut schmeckt.
    Dennoch ist Hühnersuppe einer meine lieblings Vorspeisen – wie regelmäßig zum Besuch bei meiner Großmutter.

    Grüße, euer ScoutConcierge

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.